1,4 Milliarden Menschen lesen Tageszeitung
publiziert: Montag, 4. Jun 2007 / 15:19 Uhr

Kapstadt - Die Zeitungen haben 2006 weltweit bei Auflage und Anzeigenaufkommen zugelegt und erreichen nun eine Auflage von insgesamt einer halben Milliarde Exemplare. Im Schnitt greifen jeden Tag 1,4 Milliarden Menschen zu einer Tageszeitung.

Die Belgier lesen am Morgen im Schnitt 54 Minuten lang Zeitung.
Die Belgier lesen am Morgen im Schnitt 54 Minuten lang Zeitung.
1 Meldung im Zusammenhang
Dies fand der Welt-Zeitungsverband (World Association of Newspapers) heraus. Belgier sind demnach die eifrigsten Leser - sie verwenden im Schnitt 54 Minuten auf die Morgenlektüre. Die Finnen bringen es auf 48 Minuten.

Nach der auf dem 60. Weltzeitungskongress in Kapstadt vorgestellten Studie für 232 Länder stieg die Auflage der weltweit 11 207 Zeitungstitel um 2,3 Prozent und zeigt mit Ausnahme von Nordamerika (-1,9 Prozent) regional steigende Tendenz.

Unter Einbeziehung der kostenlosen Tageszeitungen - die allein in Europa fast ein Drittel (31,9 Prozent) der Auflage ausmachen (weltweit: 8 Prozent) - lag die weltweite Steigerungsrate sogar bei 4,61 Prozent.

Anzeigen nehmen zu

Das spiegelt sich in den Einkünften aus den Anzeigen wider, die im Jahresvergleich 3,77 Prozent zulegten. Mit einem Marktanteil von 29,6 Prozent sind Tageszeitungen nach dem Fernsehen das wichtigste Werbemedium. Zusammen mit Magazinen kommen Printmedien auf einen Marktanteil von 42 Prozent (TV: 39 Prozent).

An dem Kongress unter dem Motto «Shaping the Future of the Newspaper» («Die Zukunft der Zeitung formen») nehmen bis zum 6. Juni 1600 Verleger, Manager und Chefredaktoren aus 105 Ländern teil. Dem in Paris ansässigen Welt-Zeitungsverband sind 18 000 Publikationen angeschlossen.

(dl/sda)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
Neuenburg - Die Anzahl der in der ... mehr lesen
Vor allem ältere Menschen lesen noch Kaufzeitungen. (Archivbild)
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Reaktionäre Kräfte schliessen sich für das Referendum zusammen, mit dabei auch EDU-Präsident Hans Moser.
Reaktionäre Kräfte schliessen sich für das Referendum zusammen, mit ...
Reaktionär  Bern - Gegen die geplante Stiefkindadoption für Homosexuelle regt sich Widerstand. Sollte das Parlament das neue Adoptionsrecht in der vorliegenden Form verabschieden, will ein überparteiliches Komitee aus den Reihen der SVP, CVP und EDU das Referendum ergreifen. mehr lesen 3
Falsche Sichtweise  Selbst wenn sie hohe Steuerabgaben leisten müssen, leben reiche Amerikaner grösstenteils weiter in ... mehr lesen  
In den vergangenen Jahre haben von knapp 500'000 Einkommensmillionären nur 12'000 pro Jahr den Bundesstaat gewechselt.
Titel Forum Teaser
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Fr Sa
Zürich 8°C 21°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig gewitterhaft
Basel 9°C 22°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig vereinzelte Gewitter
St. Gallen 8°C 18°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig gewitterhaft
Bern 6°C 21°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig gewitterhaft
Luzern 9°C 21°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig gewitterhaft
Genf 8°C 21°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig gewitterhaft
Lugano 12°C 23°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft gewitterhaft
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten