1000 Franken pro Federer-Ass für Nachwuchssport
publiziert: Dienstag, 23. Okt 2007 / 09:47 Uhr / aktualisiert: Dienstag, 23. Okt 2007 / 21:08 Uhr

Pro Ass von Roger Federer an seinem Heimturnier in Basel investiert die Bank Sarasin 1000 Franken in junge Schweizer Sporttalente!

Sporthilfe-Präsidentin Ruth Metzler-Arnold und Joachim H. Strähle, CEO Bank Sarasin, freuen sich gemeinsam auf möglichst viele Federer-Asse.
Sporthilfe-Präsidentin Ruth Metzler-Arnold und Joachim H. Strähle, CEO Bank Sarasin, freuen sich gemeinsam auf möglichst viele Federer-Asse.
10 Meldungen im Zusammenhang
Die Bank Sarasin fördert als Privatbank aktiv den Bezug zur Kultur und zur Nachhaltigkeit. Nachhaltiges Handeln steht bei der Bank zuoberst in ihrer Unternehmensphilosophie.

Mit dem Sponsoring der Davidoff Swiss Indoors in Basel, dem drittgrössten Hallen-Tennisturnier der Welt, engagiert sie sich aber auch im Sport.

Nachhaltigkeit im Sport heisst Verantwortung gegenüber der Basis und damit dem Nachwuchs und der Jugend zu übernehmen. Aus diesem Grund tritt die Stiftung Schweizer Sporthilfe als Charity-Partnerin der Bank bei den diesjährigen Davidoff Swiss Indoors auf.

Die Sporthilfe profitiert dabei von der Aktion «Federer-Asse», bei der die Bank Sarasin für jedes erzielte Ass von Roger Federer während des Turniers 1000 Franken in den Nachwuchssport investiert.

Zusätzlich organisieren die Bank Sarasin und die Sporthilfe eine Versteigerung am Final Event of the Year, wobei die Auktionssumme ebenfalls der Sporthilfe zugute kommt. Die Stiftung ihrerseits betreibt einen Promotionsstand im Publikumsbereich.

Unterstützt wird sie während den Turniertagen von bekannten Sportpersönlichkeiten wie der Olympiasiegerin Evelyne Leu, der mehrfachen Snowboard-Weltmeisterin Ursula Bruhin, dem Schweizermeister im Ringen Reto Bucher sowie der ehemaligen Spitzenfechterin Gianna Hablützel-Bürki. Diese Athleten und zahlreiche Nachwuchstalente aus verschiedenen Sportarten verdeutlichen mit ihrer Präsenz die Wichtigkeit der Nachwuchsförderung und der Sporthilfe.

Die Sporthilfe ist über das Engagement der Bank Sarasin sehr erfreut und bedankt sich bei den Verantwortlichen für diese wertvolle Unterstützung. «Es freut uns, dass sich die Bank Sarasin für den Nachwuchssport einsetzt. Nun drück ich Roger die Daumen und wünsche mir viele Asse», meint der Sporthilfe-Direktor Bruno Barth schmunzelnd.

(Sporthilfe)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
Die Bank Sarasin fördert im Rahmen ihres diesjährigen Engagements anlässlich ... mehr lesen
Sporthilfe-Präsidentin Ruth Metzler-Arnold und Joachim H. Strähle, CEO Bank Sarasin, freuen sich über die Federer-Asse.
250 Weltranglisten-Punkte, 120'000 Euro Preisgeld und ein Pokal für Roger Federer.
Roger Federer hat als erster Spieler ... mehr lesen
Swiss Indoors Roger Federer steht an den Davidoff ... mehr lesen
Jarkko Nieminen hat die Sensation geschafft.
Roger Federer erspielte sich konzentriert den Sieg.
Roger Federer ist der ... mehr lesen
Diesmal gewann Titelverteidiger ... mehr lesen
Im Viertelfinal trifft Federer auf Nicolas Kiefer.
Weitere Artikel im Zusammenhang
Michael Berrer gratuliert Roger Federer.
Roger Federer startete mit einem ... mehr lesen
Er hat beim Super10Kampf das erste und das letzte Wort: Sascha Ruefer! Der ... mehr lesen
Sascha Ruefer moderiert seit drei Jahren den Super10Kampf der Stiftung Schweizer Sporthilfe.
Federer bekommt es mit Michael Berrer zu tun.
Roger Federer beginnt an den ... mehr lesen
Derweil im Hallenstadion die Frauen ... mehr lesen
Das Turnier ist schon vor Beginn nahezu ausverkauft.
Neben dem Hauptsitz in Basel hat die Bank in der Schweiz drei weitere Niederlassungen.
Basel - Bei der Bank Sarasin kommt ... mehr lesen
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Für Triathletin Spirig ist es die dritte Teilnahme.
Für Triathletin Spirig ist es die dritte Teilnahme.
Ittigen - Olympiasiegerin Nicola Spirig, Schwinger Christian Stucki sowie die beiden zurückgetretenen Daniel Albrecht (Ski alpin) und Christoph Spycher (Fussball) ergänzen das Starensemble am Sporthilfe Super10Kampf 2014. mehr lesen 
Manege frei  Nun ist klar: Neben Sarah Meier werden Kunstturn-Star Ariella Kaeslin, Ski-Ass Fabienne Suter und ... mehr lesen  
Ariella freut sich auf einen tollen Wettkampf.
Sarah Meier auf dem Eis: Die Europameisterin nimmt am Super10Kampf teil.
Super10Kampf  Drei Monate vor dem Super10Kampf im ... mehr lesen  
Gala auf dem Schloss Lenzburg  Der Skirennfahrer Reto Schmidiger und die Skicrosserin Fanny Smith sind von der Stiftung Schweizer Sporthilfe zu den Nachwuchs-Athleten des Jahres 2010 gewählt worden. Als bestes ... mehr lesen
Reto Schmidiger wurde zum Nachwuchs-Athleten 2010 gewählt.
Simon Ammann beim Spiel «Fondue Jass»
Unter dem Motto «Hopp Schwiiz!» hat im Zürcher Hallenstadion zum 32. Mal der Super10Kampf der Stiftung Schweizer Sporthilfe stattgefunden. Zum beliebten Event versammelten sich einmal mehr zahlreiche Stars der ... mehr lesen  
Ittigen - Der Sporthilfe Super10Kampf ist um zwei Top-Stars reicher: Mit Simon Ammann, dem beliebten Doppel-Doppel-Olympiasieger von ... mehr lesen  
Kerstin wird als schöne Gladiatorin in der Arena versuchen, ihren männlichen Konkurrenten die Konzentration zu rauben.
Ittigen - Mit Didier Cuche, Sascha Heyer, Bruno Risi, Ralph Stöckli und Nadia Styger versuchen sich fünf weitere Topsportler gemeinsam mit Jodlerin Melanie Oesch sowie René Rindlisbacher und Sven Furrer vom Duo Edelmais als Gladiator am Sporthilfe Super10Kampf. mehr lesen  
Sporthilfe-zoom
Neues aus der Welt des Nachwuchssports gibt's im aktuellen «zoom». Lernen auch Sie die Stars von morgen näher kennen. mehr lesen  
Mitgliedschaft
Als Mitglied leisten Sie einen wichtigen Beitrag in der Förderung von Nachwuchsathleten.

 HELFEN SIE MIT
Welche Modelle sagen mir zu?
Sport Online Shop für Fitness - was bekommt man alles? Ein Fitness Online Shop bietet einem ...
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute So Mo
Zürich 2°C 4°C Schneeregenschauerleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bedeckt, etwas Schnee wolkig, wenig Schnee
Basel 4°C 4°C Schneeregenschauerleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Schneeregen wolkig, wenig Schnee
St. Gallen -1°C 2°C Schneeregenschauerleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bedeckt, etwas Schnee immer wieder Schnee
Bern 1°C 3°C Schneeregenschauerleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bedeckt, etwas Schnee wolkig, wenig Schnee
Luzern 0°C 3°C Schneeregenschauerleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bedeckt, etwas Schnee immer wieder Schnee
Genf 2°C 4°C Schneeregenschauerleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig starker Schneeregen wolkig, wenig Schnee
Lugano 6°C 7°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten