Rückzug in letzter Minute
1385 Bewerber weniger bei Wahlen im Iran
publiziert: Donnerstag, 25. Feb 2016 / 10:42 Uhr / aktualisiert: Donnerstag, 25. Feb 2016 / 11:04 Uhr
Im Iran wird am Freitag gewählt.
Im Iran wird am Freitag gewählt.

Teheran - Kurz vor den Wahlen im Iran haben fast 1400 der zugelassenen Bewerber ihre Kandidatur wieder zurückgezogen. Bei der Abstimmung am Freitag kandidieren damit noch 4844 Bewerber um die 290 Parlamentssitze.

3 Meldungen im Zusammenhang
Dies teilte der Leiter des Wahlstabs im Innenministerium, Mohammed Hossein Moghimi, am Donnerstag mit. 1385 Bewerber zogen sich demnach in letzter Minute zurück, um aussichtsreichere Bewerber auf den Listen von Konservativen, Gemässigten und Reformern zu unterstützen.

Im Iran sind am Freitag fast 55 Millionen Wahlberechtigte aufgerufen, das Parlament und den Expertenrat neu zu bestimmen, die derzeit beide von Konservativen beherrscht werden.

Der Expertenrat ist ein Gremium aus 88 hochrangigen Geistlichen, die im Fall des Todes des geistlichen Oberhaupts Ayatollah Ali Chamenei einen Nachfolger wählen. Für den Expertenrat kandieren nach Angaben des Innenministeriums noch 159 Bewerber. Hier zogen sich damit zwei Kandidaten zurück.

Wahl in zwei Runden

Die Wahlen finden in zwei Runden statt: Wo kein Kandidat in der ersten Runde eine absolute Mehrheit erringt, gehen die beiden Erstplatzierten in die Stichwahl.

Die Wahlen sind ein wichtiger Stimmungstest für den moderaten Präsidenten Hassan Ruhani, der hofft, eine ihm gewogene Mehrheit im Parlament zu erhalten. Im Vorfeld der Wahlen wurden die meisten Kandidaten der Reformer als nicht geeignet abgelehnt.

(arc/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Teheran - Bei der von den Reformern mit grossen Hoffnungen verbundenen Parlamentswahl im Iran zeichnet ... mehr lesen
Die Iraner gehen an die Urne. (Symbolbild)
Teheran - Im Iran hat am Freitagmorgen die Parlamentswahl begonnen. Die Abstimmung gilt als erster politischer Stimmungstest ... mehr lesen
Teheran - Nach einer Verlängerung der Einschreibefrist hat die Zahl der Bewerber für die Parlamentswahl im Iran einen neuen ... mehr lesen
Viele Kandidaten treten zur Parlamentswahl im Iran an.
Der endgültige Präsidentschaftskandidat wird ...
Parteikonvent im Juli  Seattle - Der republikanische Präsidentschaftsbewerber Donald Trump hat sich bei einer Vorwahl im US-Bundesstaat Washington weitere Delegierte für den Parteitag im Juli geholt. 
US-Waffenlobby NRA stützt Trump Washington - Für seine voraussichtliche Präsidentschaftskandidatur hat der Republikaner Donald Trump die Unterstützung ...
Schätzungen zufolge befinden sich in den USA mehr als 300 Millionen Schusswaffen in Privathaushalten.
Vorsichtige Annäherung im Streit der US-Republikaner um Trump Washington - Vorsichtige Annäherung im Streit der ... 2
Fehlverhalten bescheinigt  Washington - Hillary Clinton hat mit der Nutzung eines privaten E-Mail-Servers in ihrer Zeit als US-Aussenministerin gegen interne Vorschriften ...  
Hilary Clinton hat gegen die Vorschriften des Ministeriums verstossen.
Untersuchung über Clintons E-Mails auf Eis Washington - Das US-Aussenministerium lässt die interne Untersuchung über die E-Mail-Affäre der ehemaligen ...
Es handle sich um eine Routinemassnahme.
Titel Forum Teaser
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3934
    Deutschland... ist eines der wenigen Länder, das sich enorm mit der Integration der ... gestern 13:42
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3934
    Der... Grund für die Misere liegt ganz woanders und ist im Prinzip sehr ... Di, 24.05.16 11:04
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3934
    "Flüchtlingslager-Räumung" Gut für die Einwohner von Idomeni, die nun bald ihr Leben, ihre ... Di, 24.05.16 10:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1760
    Im letzten Moment die Kurve gekriegt! Den Oesterreichern herzlichen Glückwunsch! Unter den Rechten gehts ... Mo, 23.05.16 18:01
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3934
    R. Erdogans... Berater Burhan Kuzu sandte bereits am 10. 5. 2016 eine Drohung gen EU, ... Mo, 23.05.16 17:21
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3934
    In... Syrien gibt es einen Krieg im Krieg. Es herrscht in Syrien schon lange ... Mo, 23.05.16 15:16
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3934
    Das... war nur eine weitere Gelegenheit für Herrn A. Mazyek, sich wichtig zu ... Mo, 23.05.16 14:37
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3934
    Wenn... die Türkei sich nicht an die Abmachungen hält, gibt es keine ... Mo, 23.05.16 11:44
Jonathan Mann moderiert auf CNN International immer samstags, um 20.00 Uhr, die US- Politsendung Political Mann.
CNN-News Was würde «Präsident Trump» tatsächlich bedeuten? Noch ist absolut nichts sicher, doch es ...
 
Wettbewerb
   
Die Alp Grosser Mittelberg im Justistal.
Viel Glück  Die Alpsaison steht vor der Tür. Damit Wanderfreunde den Weg zu den schönsten Alpbeizli finden, haben wir ein Gewinnspiel parat.
Mitmachen und gewinnen.  Rechtzeitig zur Premiere von «The First Avenger: Civil War» verlosen wir zwei Fan-Pakete mit jeweils zwei Kinoeintritten.
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Fr Sa
Zürich 10°C 24°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich vereinzelte Gewitter
Basel 9°C 24°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich vereinzelte Gewitter
St. Gallen 11°C 21°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich vereinzelte Gewitter
Bern 8°C 23°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich vereinzelte Gewitter
Luzern 12°C 24°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, kaum Regen vereinzelte Gewitter
Genf 9°C 21°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig vereinzelte Gewitter
Lugano 13°C 24°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich vereinzelte Gewitter
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten