14-Jährige wegen Mordversuch angeklagt
publiziert: Montag, 8. Okt 2012 / 12:02 Uhr
Der Schokoladenkuchen war mit Haushaltsreinigern verseucht. (Symbolbild)
Der Schokoladenkuchen war mit Haushaltsreinigern verseucht. (Symbolbild)

Sydney - Ein 14-jähriges Mädchen soll in Australien versucht haben, zwei Spielkameraden mit verseuchtem Kuchen zu vergiften. «Sie ist wegen versuchten Mordes, Verabreichung von Gift und Körperverletzung angeklagt», teilte die Polizei am Montag mit.

Der Remoteserver hat einen Fehler zurückgegeben: (500) Interner Serverfehler.
Das Mädchen erschien vor einem Jugendgericht und wurde gegen Kaution auf freien Fuss gesetzt, wie Lokalzeitungen berichteten. Die Anhörung fand hinter verschlossenen Türen statt. Das Motiv des Teenagers blieb im Dunkeln.

Das Mädchen hatte die 12 und 13 Jahre alten Nachbarn in einem Vorort von Brisbane am Sonntag besucht und Brownies, eine Art Schokoladenkuchen, mitgebracht. Laut Zeitungsberichten erzählten die Jungen ihren Eltern später, der Kuchen habe so komisch geschmeckt. Die Eltern gingen daraufhin zur Polizei.

Tests zeigten, dass der Kuchen mit Haushaltsreinigern verseucht war. Die Jungen sollen aber keinen Schaden erlitten haben. Die von ihnen konsumierte Menge der Chemikalie reichte laut einem Bericht des Fernsehsenders ABC glücklicherweise nicht aus, um ihre Gesundheit ernsthaft zu gefährden.

(bg/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Drahtlose Alarmanlagen für garantierte Sicherheit und perfekten Einbruchschutz
SEKENTA AG
Hanfländerstrasse 53
8640 Rapperswil
Sicherheitstechnik Alarmanlagen Dienstleistungen Ausrüstung und Schulungen
Héctor Beltrán Leyva wurde verhaftet. (Symbolbild)
Héctor Beltrán Leyva wurde verhaftet. ...
Héctor Beltrán Leyva  Mexiko-Stadt - Mexikanische Soldaten haben den Chef des Beltrán-Leyva-Kartells festgenommen. Héctor Beltrán Leyva alias «El H» sei in einem Restaurant in der Stadt San Miguel de Allende im Bundesstaat Guanajuato gefasst worden. 
Anwalt verteidigt ihn  Den Haag - Der vor dem Kriegsverbrechertribunal für das ehemalige Jugoslawien ...  
Radovan Karadzic ist in elf Anklagepunkten angeklagt.
Karadzic, der sich selbst verteidigt, wies sämtliche Punkte der Anklage als haltlos zurück. (Archivbild)
Karadzic attackiert in Schlussplädoyer in Den Haag seine Ankläger Den Haag - In seinem Schlussplädoyer vor dem Kriegsverbrechertribunal für das ehemalige Jugoslawien in Den ...
UNO-Ankläger: Schuld von Karadzic erwiesen Den Haag - Der Prozess gegen den früheren bosnischen Serbenführer Radovan Karadzic ist mit den ...
Der Remoteserver hat einen Fehler zurückgegeben: (500) Interner Serverfehler.
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 1017
    Keine Angst um die Natur! Jährlich steigt die Zahl der Menschen, die unter der Armutsgrenze leben ... gestern 20:19
  • LinusLuchs aus Basel 36
    Neoliberaler Tunnelblick „Denn die Natur ist zuverlässig, nicht das Geld“, sagte Aristoteles vor ... Di, 30.09.14 11:18
  • TRON aus St.Gallen 228
    Schöne :) Da hat es in der Tat ein paar schöne Gebäude dabei! Was nicht heissen ... Mo, 29.09.14 18:17
  • kubra aus Port Arthur 3168
    Ja dann Sind wir doch froh, dass unsere AKWs auf dem bestmöglichsten Stand ... Do, 25.09.14 10:31
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2472
    Bekannt! "Jugendlicher aus Guinea, der sich seit Dienstag im Universitätsspital ... Di, 23.09.14 21:40
  • kubra aus Port Arthur 3168
    Nerviger Trend München (dpo) - Hannover hat eins, Berlin hat gleich mehrere, Köln hat ... Di, 23.09.14 10:12
  • Mashiach aus Basel 10
    Untersteuernde Gefährte: Lebensgefährlich! Sind die Käufer von frontmotorige Killermaschinen, dumm? Nein, sie ... Mo, 22.09.14 06:49
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2472
    Das... war knapp! Die Welt wurde noch mal gerettet. Vorgestern noch am Rand ... Di, 16.09.14 13:17
Hai-Attacke vor südaustralischer Küste - Surfer wurde schwer verletzt.
Unglücksfälle Hai-Attacke: Surfer schwer verletzt Sydney - Vor der Küste Südaustraliens hat ein Hai einen ...
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
DO FR SA SO MO DI
Zürich 10°C 14°C leicht bewölkt nebelig nebelig nebelig nebelig nebelig
Basel 8°C 15°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
St.Gallen 11°C 15°C leicht bewölkt leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Bern 12°C 19°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Luzern 13°C 19°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Genf 12°C 21°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Lugano 15°C 23°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
mehr Wetter von über 6000 Orten