Teenie geht mit Mutters Schmuck ins Puff
14-Jähriger verkauft Goldschmuck der Mutter für Bordellbesuch
publiziert: Dienstag, 9. Okt 2012 / 09:55 Uhr
Mit dem verdienten Geld wollte der Teenager ins Bordell.
Mit dem verdienten Geld wollte der Teenager ins Bordell.

Walzbachtal/Karlsruhe - Um einen Bordellbesuch zu bezahlen, hat ein 14-Jähriger aus Deutschland den Goldschmuck seiner Mutter gestohlen und verkauft. Zusammen mit einem Freund machte er einen Abstecher ins Karlsruher Rotlichtviertel.

Im «Überschwang ihrer Hormone» - so die Mitteilung der Polizei vom Montag - hätten die beiden gleich zweimal ein Etablissement aufgesucht. «So war bei der Vernehmung der Diebe ob des Erlebten immer noch ein beglücktes Lächeln aus deren Gesichtern zu lesen», hiess es weiter über das «frühreife Duo».

Für den Schmuck im Wert von 2000 bis 3000 Euro hatte der Knabe in einem Goldankauf 300 Euro bekommen. Davon leisteten sich die gleichaltrigen Teenager ausserdem Pizza und Döner und zockten an Geldautomaten.

Sie erwartet nun eine Anzeige wegen Diebstahls. Die «Rückabwicklungskosten» müssten sie von ihrem Taschengeld berappen, teilte die Polizei weiter mit.

(laz/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Alles was Recht ist! Gesellschaftsgründungen, Rechtsberatung, Prozessführung etc.
Sie suchen Beratung, Sie brauchen Unterstützung. Sie setzen auf Erfolg und verlangen rasch messbare Resultate.
MENZI & PARTNER AG
Blaufahnenstrasse 14
8001 Zürich
Jonathan Pollard.
Jonathan Pollard.
USA - Israel  Washington - Nach 30 Jahren Haft in den USA kommt der israelische Spion Jonathan Pollard Ende des Jahres frei. Pollards Anwälte teilten am Dienstag mit, dass die Haftstrafe ihres Mandanten am 21. November zur Bewährung ausgesetzt werde. 
Jonathan Pollard wurde 1987 von den USA zu lebenslanger Haft verurteilt.
Israelischer Spion könnte in den USA bald freikommen Washington - Der seit 30 Jahren in den USA inhaftierte israelische Spion Jonathan Pollard könnte bald auf freien Fuss ...
Wiener Verfassungsgericht fällt Urteil  Wien - Das österreichische Verfassungsgericht hat das im vergangenen Sommer erlassene Sondergesetz zur Sanierung der maroden Skandalbank Hypo ...  
Die BayernLB hatte die Hypo Alpe Adria 2007 gekauft und zwei Jahre später mit einem Milliardenverlust wieder abgestossen.
Österreich und Bayern wollen Streit um Hypo Alpe Adria beilegen Wien/München - Die vielen Prozesse zwischen Bayern und Österreich rund um die Krisenbank ...
Die Finanzminister beider Länder wollen nun vertiefte Verhandlungen führen.
Titel Forum Teaser
Arno Schlüter ist Professor für Architektur und nachhaltige Gebäudetechniken an der ETH Zürich.
ETH-Zukunftsblog Weiche Roboter für adaptive Gebäudefassaden Gebäudefassaden sind heute meist statisch und ...
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
MI DO FR SA SO MO
Zürich 12°C 15°C bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Basel 11°C 15°C bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
St.Gallen 13°C 18°C bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Bern 15°C 19°C bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Luzern 15°C 20°C bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Genf 16°C 21°C bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Lugano 20°C 28°C leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen
mehr Wetter von über 6000 Orten