Färöer-Inseln
14 Sea Shepherd-Aktivisten verhaftet - 33 Grindwale tot
publiziert: Montag, 1. Sep 2014 / 07:23 Uhr / aktualisiert: Montag, 1. Sep 2014 / 08:11 Uhr

Stockholm - Auf den zu Dänemark zählenden Färöer-Inseln sind 14 Aktivisten der Tierschutzorganisation Sea Shepherd festgenommen worden. Sie wollten die traditionelle Delfin-Jagd stoppen. Beschlagnahmt wurde unter anderem auch das von Charlie Sheen gesponserte Boot.

4 Meldungen im Zusammenhang
SHOPPINGShopping
WalfangWalfang
Sea ShepherdSea Shepherd
Wie die Organisation am Sonntag in Stockholm mitteilte, wurden die Aktivisten am Samstag auf der Insel Sandoy beim Versuch festgenommen, die Tötung von 33 Grindwalen zu verhindern.

Auf den Färöer-Inseln werden traditionell die zur Familie der Delfine zählenden Grindwale gejagt. Dazu werden die bis zu acht Meter langen Meeressäuger mit Booten in eine Bucht getrieben und dort getötet. Nach der Festnahme der Walschützer seien alle 33 Grindwale getötet worden, erklärte Sea Shepherd.

Charlie Sheens Boot konfisziert

Unter den festgenommenen Aktivisten befanden sich acht Franzosen, zwei Südafrikaner, zwei Spanier, ein Italiener und ein Australier. Drei Schiffe von Sea Shepherd wurden beschlagnahmt, darunter auch die B.S. Sheen, die von Charlie Sheen gesponsert wurde. Die Tierschutzorganisation betreibt eine weltweite Kampagne gegen die Waljagd, die sie als «brutal und archaisch» bezeichnet.

Die Färöer-Inseln liegen zwischen Island und Schottland. Die Jagd von Walen und Delfinen reicht dort rund tausend Jahre zurück. Laut einer Umfrage sind 77 Prozent der Einwohner für die Beibehaltung dieser Tradition, nur zwölf Prozent dagegen.

(jz/sda)

Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Den Haag - Japan darf nach einem ... mehr lesen
Sea Shepherd stemmt sich seit langem gegen die japanische Walfangflotte.
Das Fabrikschiff «Nisshin Maru» befindet sich angeblich weit ausserhalb des Walfanggebiets.(Archivbild)
Umweltaktivisten der Organisation Sea Shepherd haben nach eigenen Angaben die japanische Walfangflotte aus deren Jagdgebiet in der Antarktis vertrieben. Die fünf Schiffe umfassende Flotte ... mehr lesen
Tokio - Die japanische Walfangflotte ... mehr lesen
Die japanischen Behörden vertreten die Ansicht, dass der Walfang eine jahrhundertealte Tradition ist, die nicht verloren gehen dürfe. (Symbolbild)
Paul Watson wird freigelassen.
Frankfurt am Main - Der in Frankfurt inhaftierte Tierschützer Paul Watson kommt gegen eine Zahlung von 250'000 Euro frei. Nach Leistung der Sicherheit, die Watson selbst angeboten habe, ... mehr lesen

Walfang

Produkte zum Thema
DVD - Tiere
MISSION WALE - DVD - Tiere
Regisseur: Jean Lemire, Caroline Underwood - Genre/Thema: Tiere; Fisch ...
17.-
DVD - Tiere
JAGDZEIT - DEN WALFÄNGERN AUF DER SPUR - DVD - Tiere
Regisseur: Angela Graas - Genre/Thema: Tiere; Tierschutz; Fluss, See & ...
16.-
Nach weiteren Produkten zu "Walfang" suchen

Sea Shepherd

Produkte rund um die Tierschutzorganistion von Paul Watson
BLU-RAY - Soziales
RETTET DIE ANTARKTIS - BLU-RAY - Soziales
Regisseur: Dan Stone - Genre/Thema: Soziales; Organisationen & Hilfsdi ...
18.-
DVD - Tiere
BEKENNTNISSE EINES ÖKO-TERRORISTEN - DVD - Tiere
Regisseur: Peter Brown - Genre/Thema: Tiere; Tierschutz; Organisatione ...
20.-
Nach weiteren Produkten zu "Sea Shepherd" suchen
Mehr Menschlichkeit für Tiere.
Seriöser Einsatz für das Wohl der Tiere.
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Auf Tour mit HAInrich, dem Hai.
Auf Tour mit HAInrich, dem Hai.
Publinews Jetzt eintauchen  Mit einer fantastischen Lage direkt am Konstanzer Hafen und Blick auf den Bodensee, liegt das SEA LIFE Konstanz, nur wenige Gehminuten von der Innenstadt, dem Lago und dem Bahnhof entfernt. In mehr als 35 Becken können etwa 3500 Tiere hautnah entdeckt werden. mehr lesen  
Publinews Papiliorama  Tauchen Sie ein in die faszinierende Welt der Tiere und Pflanzen: erleben Sie das bunte Ballett der ... mehr lesen  
-
Publinews Kommen Sie vorbei und geniessen Sie im Plättli Zoo in Frauenfeld einige unvergessliche Stunden und hautnahe, tierische Erlebnisse. mehr lesen  
Auge in Auge mit der Natur.
Publinews Ein fesselndes Erlebnis für gross und klein im Herzen des Kantons Graubünden. Besuchen Sie das Bündner Naturmuseum in Chur und entdecken Sie die ... mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • paparazzaphotography aus Muttenz 1
    Foto Sanatorio Liebes news.ch Team, es ist für mich eine Ehre dass sie mein Foto des ... Di, 03.01.17 22:12
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Motor hinten oder vorne war dem Tram in Basel völlig egal! Ob ein Auto über- oder untersteuert, ist nicht von der Lage des Motors ... Mi, 01.06.16 10:54
  • Mashiach aus Basel 57
    Wo bleibt das gute Beispiel? Anstatt sichere, ÜBERSTEUERNDE Heckmotorwagen zu fahren, fahren sie ... Mo, 30.05.16 11:56
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Zugang "Das sunnitische Saudi-Arabien, das auch im Jemen-Konflikt verstrickt ... So, 29.05.16 22:06
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Pink Phanter-Bande? Am 25. 7. 2013 hat eine Befreiung von Pink Panther-Mitglied Milan ... So, 29.05.16 15:38
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    ja, weshalb sollte man solches tun? Ist doch krank, Gott zu beschimpfen! Das hat etwas, ... So, 29.05.16 12:12
  • Gargamel aus Galmiz 10
    Warum sollte man überhaupt den Glauben an Gott beschimpfen oder verspotteten? Wie krank ... So, 29.05.16 10:11
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wir sind ja alle so anders als diese "Flüchtlinge". Warum sind auch nicht alle so edel, wie ... Sa, 28.05.16 20:25
Unglücksfälle Zorn über Tötung von Gorilla in US-Zoo Cincinnati - Die Tötung eines Gorillas im Zoo der ...
Wir setzen uns für die Verbesserung der Qualität von Tierheimen und Tier ...
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Sa So
Zürich 5°C 9°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig wechselnd bewölkt
Basel 4°C 10°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig wechselnd bewölkt
St. Gallen 4°C 6°C Schneeregenschauerleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig wechselnd bewölkt
Bern 5°C 9°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig freundlich
Luzern 5°C 8°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig wechselnd bewölkt
Genf 7°C 12°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Lugano 2°C 16°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten