Vor Italien und Libyen
1500 Flüchtlinge aus Seenot gerettet
publiziert: Sonntag, 20. Mrz 2016 / 09:39 Uhr
Vor Libyens Westküste seien fast 600 Flüchtlinge aus vier Booten gerettet worden. (Symbolbild)
Vor Libyens Westküste seien fast 600 Flüchtlinge aus vier Booten gerettet worden. (Symbolbild)

Mailand/Tripolis - Vor den Küsten Italiens und Libyens sind am Samstag insgesamt rund 1500 Flüchtlinge aus Seenot gerettet worden. Allein die italienische Küstenwache sprach von 910 Menschen, die bei vier unterschiedlichen Einsätzen in Sicherheit gebracht worden seien.

5 Meldungen im Zusammenhang
Bei diesen Einsätzen habe sich auch die EU-Grenzschutzbehörde Frontex beteiligt, hiess es weiter. Ein Mensch konnte den Angaben zufolge nur noch tot geborgen werden.

Ein Sprecher der libyschen Marine sagte, vor der Westküste des Landes seien weitere fast 600 Flüchtlinge aus vier Booten gerettet worden. Eines davon sei gesunken. Zudem seien die Leichen von vier Frauen geborgen worden. Einige Flüchtlinge würden noch vermisst. Es handle sich unter anderem um Menschen aus schwarzafrikanischen Ländern und aus Bangladesch.

Europa sieht sich mit der grössten Flüchtlingskrise seit dem Zweiten Weltkrieg konfrontiert. Seit Anfang 2015 sind mehr als 1,2 Millionen Menschen angekommen, die meisten davon aus Afrika und dem Nahen Osten. Die EU fürchtet einen massiven Flüchtlingszustrom aus dem politisch instabilen Libyen.

(asu/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Rom/Luxemburg/Mogadischu - Im Mittelmeer hat sich offenbar erneut eine Flüchtlingskatastrophe ereignet. «Es ist sicher, dass wir es ... mehr lesen
In den ersten drei Monaten dieses Jahres haben sich mehr als 16'000 Migranten auf die gefährliche Überfahrt von Afrika nach Italien gemacht. (Archivbild)
Tripolis/Rom - Nach dem Untergang eines Flüchtlingsbootes vor der Küste Libyens werden Dutzende von Menschen vermisst. ... mehr lesen
Athen/Budapest - In den ersten 20 Februar-Tagen sind in Griechenland mehr als 30'000 Flüchtlinge angekommen. Genau 33'767 Menschen seien auf Booten gelandet, seit Jahresbeginn hätten 94'269 Menschen von der Türkei übergesetzt, teilte das UNO-Flüchtlingshilfswerk UNHCR am Montag mit. mehr lesen  1
Rom - Über das Weihnachtswochenende sind etwa 4000 Flüchtlinge vor Italien aus dem Mittelmeer gerettet worden. Von Freitag bis Sonntag seien bei 28 Einsätzen ... mehr lesen
Seit Anfang 2014 kamen mehr als 320'000 Flüchtlinge über das Mittelmeer nach Italien.
Troy Ave wurde auf den Videoaufnahmen erkannt.
Troy Ave verhaftet  New York - Nach den tödlichen Schüssen bei einem Rap-Konzert in New York hat die Polizei einen Rapper als Verdächtigen festgenommen. Troy Ave, der mit bürgerlichem Namen Roland Collins heisst, soll bei dem Konzert am Mittwochabend einen Menschen getötet haben. 
Brille neu inszeniert  San Francisco - Mit einem Lausbubenstreich hat ein Jugendlicher in Kalifornien ...  
TJ Khayatan beim fotografieren seines eigenen Kunstobjekts.
Das MoMASF erstrahlt im neuen Glanz.
Amerikas grösstes MoMA steht jetzt in San Francisco San Francisco - San Francisco ist mit seinem renovierten und erweiterten Museum of Modern Art (MoMA) auf dem besten Weg, ...
Nick Jonas tourt diesen Sommer mit Devi Lovato durch Nordamerika.
FACES Stolz, dass sie clean ist  Nick Jonas (23) gestand, dass er früher fürchtete, Demi Lovato (23) zu verlieren.  
Titel Forum Teaser
Unglücksfälle Bootsunglück in Thailand - drei Tote Bangkok - Bei einem Bootsunglück in Thailand sind ...
 
Wettbewerb
   
Die Alp Grosser Mittelberg im Justistal.
Viel Glück  Die Alpsaison steht vor der Tür. Damit Wanderfreunde den Weg zu den schönsten Alpbeizli finden, haben wir ein Gewinnspiel parat.
Mitmachen und gewinnen.  Rechtzeitig zur Premiere von «The First Avenger: Civil War» verlosen wir zwei Fan-Pakete mit jeweils zwei Kinoeintritten.
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Sa So
Zürich 13°C 26°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig vereinzelte Gewitter gewitterhaft
Basel 14°C 26°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig vereinzelte Gewitter Gewitter möglich
St. Gallen 13°C 23°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig vereinzelte Gewitter Gewitter möglich
Bern 12°C 25°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig vereinzelte Gewitter Gewitter möglich
Luzern 13°C 25°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig vereinzelte Gewitter gewitterhaft
Genf 13°C 26°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig vereinzelte Gewitter Gewitter möglich
Lugano 13°C 24°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, kaum Regen Gewitter möglich
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten