Kunstmesse
17. Baloise-Kunstpreis an der Art Basel vergeben
publiziert: Dienstag, 16. Jun 2015 / 21:50 Uhr / aktualisiert: Dienstag, 16. Jun 2015 / 22:58 Uhr
Die Art Basel eröffnet am Donnerstag.
Die Art Basel eröffnet am Donnerstag.

Basel - Die Baloise Versicherungsgruppe hat an der Kunstmesse Art Basel zum 17. Mal den Baloise Kunstpreis vergeben: Der mit 30'000 Franken dotierte Preis geht an Beatrice Gibson aus London und Mathieu Kleyebe Abonnenc aus Metz. Die Art öffnet am Donnerstag für das Publikum.

1 Meldung im Zusammenhang
Die Versicherung kauft je eine Werkgruppe der beiden Kunstschaffenden, wie sie am Dienstag mitteilte. Diese werde weitergereicht an das Museum für Moderne Kunst (MMK) in Frankfurt am Main, respektive das Musée d'Art Moderne (MUDAM) in Luxemburg. Die beiden zeigen Werke im Statements-Sektor der diesjährigen Art Basel.

An der Kunstmesse, die am Dienstag exklusiv für VIPs und Medien öffnete, präsentieren 284 Galerien aus aller Welt auf insgesamt rund 25'000 Quadratmetern Ausstellungsfläche Werke von der Klassischen Moderne bis zur Gegenwartskunst. Vertreten sind über 4000 Kunstschaffende, wie Art-Direktor Marc Spiegler vor den Medien sagte.

Zwischen der Finanzwelt und der Kunst abzugrenzen sei nicht einfach, sagte Spiegler mit Verweis auf die aktuellen Dimensionen und Tendenzen des Kunstmarktes. Viele Sammler seien Millionäre, doch nur wenige der an der Messe ausgestellten Künstler seien selber reich.

Einzelne Werke speziell im Unlimited-Sektor sind nicht für den Verkauf prädestiniert - etwa Julius von Bismarcks rotierende Fünfmeter-Schale namens «Egocentric system», in der er selber permanent auf einer Matratze liegt oder am Tisch sitzt. In jener Halle sind auch 106 Grau-Abstufungen («shades of grey») auf Leinwand von Marcia Hafif zu sehen.

(fest/sda)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
TOP 100 Preisträger: Aimondo setzt sich mit Künstlicher Intelligenz durch / Aimondo Fully Automated RePricing
TOP 100 Preisträger: Aimondo setzt sich mit Künstlicher ...
Publinews Aimondo  Düsseldorf - Symbolträchtig wurde am 19. Juni 2020, dem ersten Deutschen Digitaltag, das Düsseldorfer Startup Aimondo Preisträger des bedeutendsten Innovationswettbewerbs Deutschlands. Mit dem TOP100-Siegel gelangt es offiziell in den Kreis der europäischen Innovationselite. Wissenschaftsjournalist Ranga Yogeshwar und Innovationsforscher Prof. Dr. Nikolaus Franke bezeichnen die Leistungen des Teams als «konsequent innovativ und durchgängig zu herausragendem Innovationserfolg führend». Mehr als einhundert Indikatoren aus der internationalen Forschung sowie die Analyse von mehr als 10.000 Unternehmen bilden die Vergleichsgrundlage. mehr lesen  
Preisverleihung  Bern - Zum krönenden Abschluss seiner 150. Jubiläumssaison beherbergt das Stadttheater Schaffhausen ... mehr lesen  
Immer dabei: Das Stier-Maskottchen bei der Preisverleihung.
Klaus Merz ist bereits auch mehrfach für seine «zeitlose Prosa» ausgezeichnet worden.
Mit 30'000 Euro dotiert  Aarau - Der Aargauer Dichter Klaus Merz ist Träger des diesjährigen Rainer-Malkowski-Preises. Die mit ... mehr lesen  
CineMerit Award  München - Die US-amerikanische Schauspielerin Ellen Burstyn wird mit dem Ehrenpreis des Münchner Filmfestes gewürdigt. Die ... mehr lesen  
Titel Forum Teaser
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mo Di
Zürich 3°C 14°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig freundlich
Basel 7°C 16°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig wolkig, aber kaum Regen
St. Gallen 5°C 13°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig wolkig, aber kaum Regen
Bern 2°C 14°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig freundlich
Luzern 4°C 14°C Nebelfelderleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig freundlich
Genf 3°C 17°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich freundlich
Lugano 8°C 17°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich freundlich
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten