Festival 22.-31.1.
17. Black Movie mit reichhaltigem Programm
publiziert: Dienstag, 12. Jan 2016 / 20:55 Uhr
Präsentiert wird auch «The Lobster», das neueste Werk des Griechen Yorgos Lanthimos.
Präsentiert wird auch «The Lobster», das neueste Werk des Griechen Yorgos Lanthimos.

Genf - Das Genfer Festival Black Movie präsentiert vom 22. bis 31. Januar ein reichhaltiges Programm - trotz einer Budgetkürzung von zehn Prozent auf 890'000 Franken. Zu sehen sind 117 Filme aus aller Welt, leicht mehr als letztes Jahr. Erwartet werden über 20'000 Besucher.

Eines der Schwerpunktthemen ist das rumänische Kino. So werden drei Werke von Lucian Pintilie gezeigt, einem dezidierten Ceausescu-Gegner, der das rumänische Filmschaffen vier Jahrzehnte lang geprägt hat. Dazu kommen Werke von zeitgenössischen Regisseuren, die von Pintilie beeinflusst sind.

Auch der Japaner Sion Sono erhält eine Hommage. Von ihm werden ältere Werke gezeigt, wie beispielsweise der Horrorfilm "Suicide Club" (2002) über eine mysteriöse Abfolge von Massenselbstmorden. Auch sein neuester Film "The Virgin Psychics" wird in Genf zu sehen sein; darin entwickeln Menschen die Fähigkeit, Gedanken zu lesen und setzen sie für zum Teil bizarre Zwecke ein.

Afrikanische Filme

Ursprünglich fokussierte das Festival Black Movie auf das Filmschaffen in Afrika. Auch nach seiner Öffnung für unabhängige Filme aus aller Welt bleibt der Schwarze Kontinent Thema. Das Festival zeigt in erneuter Zusammenarbeit mit Ciné Guimbi aus Burkina Faso drei Meisterwerke von Ousmane Sembene, der als einer der Väter des afrikanischen Filmschaffens gilt.

Präsentiert wird auch "The Lobster", das neueste Werk des Griechen Yorgos Lanthimos. Es spielt in einer nahen Zukunft, in der junge Singles innert 45 Tagen in einem Hotel ihr Gegenstück finden müssen - wenn nicht, werden sie in Tiere verwandelt.

Richtung Fantasy geht auch "Cemetery of Splendour" des Thailänders Apichatpong Weerasethakul: Darin leiden Soldaten in einem Spital, das über einem alten Friedhof erbaut wurde, an einer rätselhaften Schlafkrankheit.

http://blackmovie.ch/2016

(fest/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
2000 Filmplakate stehen zur Auswahl!
Fantastische Welten.
Neu im Kino  Legendary Pictures und Universal Pictures präsentieren das epische Fantasy-Abenteuer Warcraft: The Beginning. Basierend auf dem weltweiten Games-Erfolg entführt der Film von Regisseur Duncan Jones die Zuschauer in eine Welt voller fantastischer Kreaturen, unglaublicher Geschehnisse und weltenübergreifender Konflikte. 
Oscarpreisträgerin wird sich demnächst für einen Film die Haare superkurz schneiden lassen  Helen Mirren (70) findet es aufregend, bald mit ganz neuer Frisur zu erscheinen.
Helen Mirren.
Helen Mirrens Leben als Schauspielerin ist hart Laut Schauspielerin Helen Mirren gibt es nicht genug Rollen für Schauspielerinnen.
Helen Mirren rät ihren Kolleginnen dazu, sich mehr um männliche Rollen zu bemühen.
Helen Mirren ist begeistert von Alan Rickman Schauspielerin Helen Mirren sieht 'Eye In The Sky' als einen würdigen Abschied für ihren Kollegen.
Helen Mirren zollt Alan Rickman noch immer Tribut.
Titel Forum Teaser
  • jorian aus Dulliken 1752
    SRG: Eishockey & und der ESC Wer am Leutschenbach nicht gehorcht, muss den ESC oder die Eishockey WM ... Fr, 13.05.16 05:44
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3932
    Die... Entscheidung von A. Merkel ist völlig richtig: -Sie ist juristisch ... So, 17.04.16 14:13
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3932
    Komiker... Böhmermann wird vermurlich, damit die Türkei-Deal-Marionetten in Berlin ... Di, 12.04.16 13:37
  • Bogoljubow aus Zug 349
    Sind Sie sicher dass es nicht Erdowann oder gar Erdowahn heisst? So, 03.04.16 10:47
  • HeinrichFrei aus Zürich 431
    Zürich: von «Dada» zu «Gaga» Die «Dada» Veranstaltungen in Zürich zeigen, dass «Dada» heute eher zu ... Mo, 15.02.16 22:51
  • Midas aus Dubai 3810
    Finde den Unterschied Ah ja, wieder der böse Kapitalismus. Wie gesagt, haben Sie ein besseres ... Mo, 01.02.16 02:48
  • Kassandra aus Frauenfeld 1760
    Schöner kann man's nicht erklären «Es handelt sich hier um ausserordentlich sensible Figuren. Da ist zum ... So, 31.01.16 16:48
  • Pacino aus Brittnau 723
    Stimmt . . . Als Selbstständiger ist Polo definitiv auf jeden Franken angewiesen. Es ... Do, 21.01.16 17:26
art-tv.ch Gotthard. Ab durch den Berg Das Forum Schweizer Geschichte in Schwyz zeigt die Tunnelbauten ...
Felix Steinbild
news.ch hört sich jede Woche für Sie die interessantesten neuen CDs an und stellt sie Ihnen hier ausführlich vor.


Online hören

Play
PlayerEQ
Mit Flash Player hören
Mit dem eigenen Player hören

Jetzt läuft

timer

Letzte 10 Titel

timer
 
Wettbewerb
   
Die Alp Grosser Mittelberg im Justistal.
Viel Glück  Die Alpsaison steht vor der Tür. Damit Wanderfreunde den Weg zu den schönsten Alpbeizli finden, haben wir ein Gewinnspiel parat.
Mitmachen und gewinnen.  Rechtzeitig zur Premiere von «The First Avenger: Civil War» verlosen wir zwei Fan-Pakete mit jeweils zwei Kinoeintritten.
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mi Do
Zürich 8°C 14°C bewölkt, etwas Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig freundlich
Basel 9°C 15°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
St. Gallen 7°C 11°C bewölkt, etwas Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Bern 7°C 14°C Wolkenfelder, kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig freundlich
Luzern 8°C 14°C stark bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Genf 7°C 16°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, kaum Regen freundlich
Lugano 9°C 23°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten