Kuba - USA
188 Staaten fordern Ende des Kuba-Embargos
publiziert: Dienstag, 28. Okt 2014 / 22:02 Uhr
Nur die USA und Israel stimmten in der UNO-Vollversammlung wieder gegen eine Aufhebung. (Archivbild)
Nur die USA und Israel stimmten in der UNO-Vollversammlung wieder gegen eine Aufhebung. (Archivbild)

New York - 188 Staaten haben die jährlich wiederkehrende Verurteilung des US-Wirtschaftsembargos gegen Kuba unterstützt - genau so viele wie 2013. Nur die USA und Israel stimmten am Dienstag in der UNO-Vollversammlung wieder gegen eine Aufhebung der 1960 verhängten Handelsblockade.

4 Meldungen im Zusammenhang
SHOPPINGShopping
KubaKuba
«Kein aufrichtiger Mensch, ob in den USA oder der Welt, kann mit den verheerenden Folgen einverstanden sein», sagte Kubas Aussenminister Bruno Rodríguez Parrilla. Er bezifferte den Schaden auf mehr als eine Billion Dollar.

Besondere Rückendeckung erhielt Kuba am Dienstag vom Iran. Das Embargo sei «unverdient», Kuba habe sich gerade mit Blick auf die Ebola-Krise als «ehrenvoller internationaler Spieler» bewiesen, sagte Teherans UNO-Botschafter Hussein Dehghani.

Havanna hat 250 Ärzte und Krankenpfleger in die Ebola-Länder in Westafrika geschickt. Das sei eine «weit kraftvollere Antwort als von vielen viel wohlhabenderen Ländern».

Die USA hatten die Handelsblockade gegen das kommunistische Kuba auf dem Höhepunkt des Kalten Krieges verhängt. 77 Prozent der Kubaner wurden nach Beginn des Embargos geboren.

(fest/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Monrovia - In Liberia lässt das Ausmass der Ebola-Epidemie offenbar nach. Erstmals seit Ausbruch der Epidemie sei die Zahl ... mehr lesen
Mehr sichere Beerdigungen und deutlich schnellere Ebola-Tests - die ersten Erfolge.
Als Beispiel für den Wandel im Wirtschaftsbereich nannte Kubas Staatschef Raúl Castro zum Abschluss der letzten Parlamentssitzung von 2013 das Wachstum der Privatwirtschaft.
Havanna - Kubas Staatschef Raúl Castro hat den marktwirtschaftlichen Öffnungskurs ... mehr lesen
Havanna - Kubaner dürfen bald zum ersten Mal seit mehr als 50 Jahren ohne staatliche Genehmigung Autos kaufen. Dies ... mehr lesen
Bis 2011 durften auf Kuba nur Autos aus vorrevolutionären Zeiten - also vor 1959 - frei ge- und verkauft werden.
Schöne Geste von US-Präsident Barack Obama.
Johannesburg - Die Trauerfeier für Südafrikas Nationalhelden Nelson Mandela ... mehr lesen

Kuba

Diverse Produkte rund um Kuba
Seite 1 von 2
DVD - Musik
CUBA LEGENDS - DVD - Musik
Genre/Thema: Musik; Diverse Musikrichtungen; Musik-Sampler - Cuba Lege ...
18.-
Kleid - Trikots - Jacken
KUBA JACKE RETRO TRAININGSJACKE - Kleid - Trikots - Jacken
Kuba Trainingsjacke in rot und blau. Kuba ist einer der großen Sportna ...
109.-
Shirts - Trikots - 80er Jahre
KUBA RETRO TRIKOT - Shirts - Trikots - 80er Jahre
Kuba Kurzarm Retro-Trikot im Stil der 1980er Jahre mit gesticktem Embl ...
69.-
BLU-RAY - Biographie / Portrait
CHE - REVOLUCION/GUERRILLA - BLU-RAY - Biographie / Portrait
Regisseur: Steven Soderbergh - Actors: Benicio Del Toro, Catalina Sand ...
30.-
DVD - Geschichte
CHE GUEVARA - RISE AND FALL - DIAMOND COLLECTION - DVD - Geschichte
Regisseur: Eduardo Montes - Genre/Thema: Geschichte; Zeitgeschichte; G ...
23.-
Kunstdrucke
CUBA POSTER VIVO CUBA LIBRE - POSTER - Kunstdrucke
Blauer Oldtimer in Havanna Größe: 91,5 cm x 61 cm
12.-
DVD - Reise
KUBA - DIE SCHÖNSTEN LÄNDER DER WELT - DVD - Reise
Genre/Thema: Reise; Kuba; Inseln & Inselstaaten; Karibik; Reiseziel Am ...
19.-
Nach weiteren Produkten zu "Kuba" suchen
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 20
Gezi Park Proteste in Istanbul in 2013. (Archivbild)
Gezi Park Proteste in Istanbul in 2013. ...
«Überall ist Taksim, überall ist Widerstand»  Istanbul - Zum dritten Jahrestag des Beginns der Gezi-Proteste haben in Istanbul Hunderte Menschen gegen die islamisch-konservative Staatsführung der Türkei demonstriert. mehr lesen 1
Der deutsche Bundespräsident Joachim Gauck nahm an der Gedenkfeier teil.
Erster Weltkrieg  Hamburg - Zum 100. Jahrestag der Skagerrak-Schlacht haben ... mehr lesen  
Gotthard 2016  Berlin - «Tunnel» - mit sechs Riesenbuchstaben feiert die Schweizer Botschaft in Berlin die ... mehr lesen   1
Die Schweizer Botschaft in Berlin mit Tunnel-Schriftzug.
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 1780
    Der phallophile Blick eines cerebrophoben Schäfleins! Frau Stämpfli schrieb am Ende ... Mo, 26.09.16 17:32
  • keinschaf aus Wladiwostok 2823
    phallophobe Geschichtsrückblicke "Und die grösste Denkerin des 21. Jahrhunderts? Verdient ihr Geld mit ... Sa, 13.08.16 17:48
  • Kassandra aus Frauenfeld 1780
    Alle Demonstranten gefilmt. Der Erdogan lässt doch keine Domo gegen sich zu! Die ... Di, 21.06.16 16:42
  • Kassandra aus Frauenfeld 1780
    Konzernrecht? Konzernpfusch! Was ist denn das? Konzerne werden vorwiegend von Vollidioten geführt. ... Fr, 10.06.16 17:49
  • Kassandra aus Frauenfeld 1780
    Das wird die Deutschen aber traurig machen. Wenn man keinen Flughafen und keinen Bahnhof ... Mi, 08.06.16 17:49
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Der... Daesh (IS) kommt immer mehr unter Druck. Davon sind inzwischen auch ... Do, 02.06.16 19:22
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Der... Daesh (IS) ist in diesen Tagen an allen anderen Fornten unter Druck. ... Mi, 01.06.16 12:39
  • Kassandra aus Frauenfeld 1780
    Nach Frauenfeld, verehrter zombie wo sie sich mit der Maffia zu einem Zombiestaat vereinen und ganz ... Mi, 01.06.16 11:02
Jonathan Mann moderiert auf CNN International immer samstags, um 20.00 Uhr, die US- Politsendung Political Mann.
CNN-News Was würde «Präsident Trump» tatsächlich bedeuten? Noch ist absolut nichts sicher, doch es ...
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Fr Sa
Zürich 10°C 24°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig Wolkenfelder, kaum Regen
Basel 11°C 25°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig stark bewölkt, Regen
St. Gallen 10°C 22°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig Wolkenfelder, kaum Regen
Bern 9°C 23°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig Wolkenfelder, kaum Regen
Luzern 11°C 23°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig Wolkenfelder, kaum Regen
Genf 11°C 24°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig stark bewölkt, Regen
Lugano 16°C 23°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, kaum Regen bewölkt, etwas Regen
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten