19 Mio. Franken für Armutsbekämpfung in Tansania
publiziert: Mittwoch, 9. Mai 2007 / 19:16 Uhr

Daressalam - Tansania erhält eine neue Budgethilfe der Schweiz in der Höhe von 19 Mio. Franken. Damit soll in den kommenden drei Jahren ein nationales Programm für Wachstum und Armutsbekämpfung in dem ostafrikanischen Land unterstützt werden.

Doris Leuthard schaut, dass die Schweiz weiterhin die Gruppe der Geberländer anführt.
Doris Leuthard schaut, dass die Schweiz weiterhin die Gruppe der Geberländer anführt.
1 Meldung im Zusammenhang
Wirtschaftsministerin Doris Leuthard unterschrieb in Daressalam einen entsprechenden Vertrag mit der tansanischen Finanzministerin.

Der Beitrag der Schweiz ist Teil eines umfangreichen Entwicklungsprogramms, das von 14 Partnern getragen wird. Im vergangenen Jahr hat Tansania über diesen Kanal mit 660 Mio. Dollar rund 40 Prozent seines gesamten Budgets erhalten.

Trotz der geringen Beteiligung von weniger als einem Prozent an dem Programm führt die Schweiz bis zum Juni die Gruppe der Geberländer an.

Tansania ist seit 1981 einer der wichtigsten Empfänger der wirtschaftlichen Entwicklungszusammenarbeit der Schweiz. Das Land erhält jährlich rund 30 Mio. Fr. an Hilfsgeldern aus Bern.

(rr/sda)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
Pretoria - Doris Leuthard ist in ... mehr lesen
Doris Leuthard wird bei der Eröffnung des Swiss Business Hub dabei sein.
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Johann Schneider-Ammann eröffnet den Gotthard-Basistunnel.
Johann Schneider-Ammann eröffnet den Gotthard-Basistunnel.
Beginn mit Segnung  Bern - Mit einem Treffen der Verkehrsminister der Alpenländer am Dienstagnachmittag werden die Feierlichkeiten zur Eröffnung des Gotthard-Basistunnels eingeläutet. Wenige Stunden später wird der Tunnel der SBB übergeben. mehr lesen 
In den nächsten drei Wochen wird im Bundeshaus wieder fleissig politisiert. (Archivbild)
Gotthard steht im Zentrum  Bern - In Bern beginnt heute Montag die Sommersession der eidgenössischen Räte. In der ersten Woche ... mehr lesen  
Gotthard 2016  Altdorf - Die Alpen-Initiative fordert den Bundesrat auf, mit der Verlagerung der Gütertransporte von der Strasse auf die Schiene vorwärts zu machen. Die Mitglieder ... mehr lesen
Der Bundesrat müsse dafür sorgen, dass sich der Tunnel bezahlt mache.
Titel Forum Teaser
  • melabela aus littau 1
    es geht nicht nur um homosexuelle ich bin eine frau und verheiratet mit einem mann. leider betrifft es ... So, 14.08.16 13:18
  • Pacino aus Brittnau 731
    Kirchliche Kreise . . . . . . hatten schon immer ein "spezielles" Verhältnis zu ... Do, 09.06.16 08:07
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Das wird die Deutschen aber traurig machen. Wenn man keinen Flughafen und keinen Bahnhof ... Mi, 08.06.16 17:49
  • Pacino aus Brittnau 731
    Demokratie quo vadis? Wenn die Demokratie den Stacheldraht in Osteuropa-, einen Wahlsieg von ... Mo, 06.06.16 07:55
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Es... muss darum gehen, die Kompetenz der Kleinbauern zu stärken. Das sorgt ... Do, 02.06.16 13:07
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Kindeswohl egal! Es geht doch vor allem um die eigenen Kinder der Betroffenen. Die ... Do, 02.06.16 08:10
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Verlust der Solidarität: Verlust der Demokratie! Vollständig und widerspruchsfrei beantworten lässt sich das wohl nicht. ... Mi, 01.06.16 00:18
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Unterstützung "Deshalb sind für die Sozialhilfe 267 Millionen Franken mehr und für ... Di, 31.05.16 10:38
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Fr Sa
Zürich 15°C 23°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft gewitterhaft
Basel 17°C 24°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft gewitterhaft
St. Gallen 16°C 21°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft gewitterhaft
Bern 14°C 22°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft gewitterhaft
Luzern 16°C 23°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft gewitterhaft
Genf 16°C 24°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft gewitterhaft
Lugano 17°C 26°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft gewitterhaft
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten