US-Open in New York
20. Grand-Slam-Titel für Martina Hingis
publiziert: Sonntag, 13. Sep 2015 / 19:30 Uhr / aktualisiert: Sonntag, 13. Sep 2015 / 21:03 Uhr
Martina Hingis hat am US Open in New York ihren 20. Grand-Slam-Titel gefeiert.
Martina Hingis hat am US Open in New York ihren 20. Grand-Slam-Titel gefeiert.

Martina Hingis hat am US Open in New York ihren 20. Grand-Slam-Titel gefeiert. Die bald 35-jährige Ostschweizerin gewann mit ihrer Partnerin Sania Mirza aus Indien den Doppel-Final gegen Casey Dellacqua und Jaroslawa Schwedowa (Au/Kas) 6:3, 6:3.

4 Meldungen im Zusammenhang
Nach 70 Minuten verwertete Hingis im Arthur-Ashe-Stadion mit einem Volley den ersten Matchball und sicherte damit dem weltbesten Doppel den zweiten Grand-Slam-Sieg in Folge, nachdem Hingis/Mirza bereits vor zwei Monaten in Wimbledon triumphiert hatten.
Auf dem Weg zum Titel in New York gaben Hingis und Mirza keinen Satz ab. Für den Sieg erhielten die beiden ein Preisgeld von 570'000 Dollar. Allein in dieser Saison hat Hingis damit bereits mehr als eine Million Dollar Preisgeld verdient. Die beiden, die als nächstes in China zusammen antreten werden, qualifizierten sich auch frühzeitig für die WTA-Finals Ende Oktober in Singapur.

"Es ist unglaublich, wie das Jahr für mich verlaufen ist", sagte Hingis, die 2015 ihre Major-Titel 16 bis 20 holte. Damit habe sie nicht rechnen können und dürfen. Die Erfolge seien für sei ein wunderbarer Bonus, so die ehemalige Nummer 1 und fünffache Major-Siegerin im Einzel.

"Wir vertrauen uns gegenseitig"

Hingis und Mirza hatten sich erst im März zusammengetan, gewannen auf Anhieb die ersten drei Turniere und erreichten bei zwölf Turnier-Teilnahmen sechsmal den Final. "Dabei hatte im ersten Training überhaupt nichts funktioniert", erinnerte sich Mirza mit einem Lachen an die erste gemeinsame Einheit in Doha. Ihre Spielweisen würden sich aber ideal ergänzen. "Und wir vertrauen uns gegenseitig auf und neben dem Platz."

Für Hingis war es im Doppel bereits der elfte Grand-Slam-Titel. Ihren ersten Erfolg am US Open hatte die Schweizerin 1998 an der Seite von Jana Novotna gefeiert. Vergleichen wolle sie die beiden Titel nicht, für sie zähle nur der Moment. "Aber ich bin zum Vergleich zu damals am Netz besser geworden", sagte Hingis. Von der Grundlinie versuche sie, solid zu spielen. Im letzten Jahr hatte Hingis in Flushing Meadows den Doppel-Final an der Seite der Italienerin Flavia Pennetta noch verloren.

Hingis schaffte wie bereits in Wimbledon das Double Doppel/Mixed. Ihre erste Trophäe in Flushing Meadows hatte sie am Freitag im Mixed an der Seite von Leander Paes (Ind) gewonnen, womit die beiden als erstes Mixed-Paar seit 1969 drei Major-Titel in einem Jahr holten. Nur am French Open in Paris waren Hingis und Paes frühzeitig gescheitert.

(cam/sda)

Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
US Open Die neusten Resultate der US-Open aus New York. mehr lesen
Roger Federer steht am diesjährigen US-Open in New York im Finale der Herren.
Federer, den die New Yorker wie keinen Zweiten verehren, wird im Final die grosse Mehrheit des Publikums hinter sich wissen.
US Open Roger Federer spielt heute ab etwa 22.15 Uhr am US Open in New York im Final ... mehr lesen
US Open Martina Hingis gewinnt am US Open in New York ihren 19. Grand-Slam-Titel. Im ... mehr lesen
Martina Hingis kann sich freuen - zusammen mit Paes gewinnt sie bereits den dritten gemeinsamen Major-Titel in diesem Jahr.
Belinda Bencic warf nach 33 Minuten das Handtuch.
Belinda Bencic muss im Achtelfinal ... mehr lesen
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Die Kanadierin hofft auf Schadenersatz.
Die Kanadierin hofft auf Schadenersatz.
Wegen Fahrlässigkeit  Sechs Wochen nach ihrem Sturz in einer Umkleidekabine am US Open verklagt Eugenie Bouchard den Tennisverband der USA wegen Fahrlässigkeit. Die Kanadierin hofft auf Schadenersatz. mehr lesen 
Viele Chancen ausgelassen  Für Roger Federer wurde der US-Open-Final in New York gegen Novak Djokovic zum Spiel der verpassten Chancen. Er verlor bei begeisternder Atmosphäre den Final 4:6, 7:5, 4:6, 4:6 und verpasste damit wie bereits in Wimbledon seinen 18. Grand-Slam-Titel. mehr lesen  
Roger Federer steht am diesjährigen US-Open in New York im Finale der Herren.
Tennis in New York  Die neusten Resultate der US-Open aus New York. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • kurol aus Wiesendangen 4
    Das Richtige tun Hatten wir schon, talentierte Spieler wechselten zu Bayern und ... Mi, 01.06.16 12:01
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Zu dumm nur, dass der Jorian zu 100% aus chemischen Verbindungen besteht, er warnt ... Fr, 22.01.16 21:16
  • Pacino aus Brittnau 731
    Weltweit . . . . . . wird Hanf konsumiert. Zum Genuss aber auch als Arzneimittel. ... Fr, 22.01.16 08:58
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    1 : 0 Daesh (IS) vs. Freie Restwelt Es läuft aber immer noch die erst Halbzeit. Verlängerung und ... Di, 17.11.15 22:26
  • Bogoljubow aus Zug 350
    Wenn die Russen flächendeckend gedopt haben, dann muss man die Ergebnisse sehr genau ... Fr, 13.11.15 10:53
  • jorian aus Dulliken 1754
    5'000'000 zu 0 für die Verschwörungstheoretiker! Was heute um 20:15 schönes kommt! http://www.3sat.de/programm/ ... Do, 22.10.15 19:21
  • jorian aus Dulliken 1754
    Der Fussballgott! Der Name dieses Gottes wird im Hörspiel nicht genannt, dennoch weiss ... Fr, 16.10.15 18:51
  • Koelbi aus Graz 1
    Wir freuen uns... ...auf den Test gegen den Lieblingsnachbarn am 17. November. ... Mo, 12.10.15 03:31
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mi Do
Zürich 17°C 31°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig gewitterhaft
Basel 20°C 33°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, aber kaum Regen
St. Gallen 19°C 28°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig vereinzelte Gewitter vereinzelte Gewitter
Bern 17°C 31°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig vereinzelte Gewitter
Luzern 18°C 30°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig vereinzelte Gewitter vereinzelte Gewitter
Genf 19°C 32°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig gewitterhaft
Lugano 20°C 31°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig vereinzelte Gewitter gewitterhaft
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten