Nach über zwei Jahren Haft
20-jähriger Ägypter kommt wieder frei
publiziert: Mittwoch, 23. Mrz 2016 / 08:49 Uhr
Der junge Ägypter wurde ohne Anklage festgehalten.
Der junge Ägypter wurde ohne Anklage festgehalten.

Kairo - Ein ägyptisches Gericht hat am Dienstag die Freilassung eines 20-Jährigen angeordnet, der wegen eines T-Shirts mit einem Anti-Folter-Schriftzug mehr als zwei Jahre in Haft sass. Gegen die Zahlung einer Kaution kam Mahmud Mohamed Ahmed Hussein auf freien Fuss.

Die Menschenrechtsorganisation Amnesty International hatte wiederholt seine Freilassung gefordert. Er sei ohne Anklage festgehalten und mehrfach gefoltert worden.

Nach Angaben seines Bruders und seines Anwalts war er am 25. Januar 2014 in Kairo gemeinsam mit einem Freund festgenommen worden. Auf seinem T-Shirt habe «Nation ohne Folter» gestanden. Laut Justizangaben soll auch sein Freund Islam Talaat gegen die Zahlung einer Kaution von 1000 Ägyptischen Pfund (rund 100 Franken) auf freien Fuss kommen, sobald die nötigen Papiere fertig seien.

Laut Amnesty International kamen die beiden Freunde von einer Demonstration gegen die Militärherrschaft, als sie festgenommen wurden. An dem Tag wurden dutzende Demonstranten bei Zusammenstössen mit Sicherheitskräften getötet.

(kris/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Der Täter litt zum Tatzeitpunkt unter einer Psychose. (Symbolbild)
Der Täter litt zum Tatzeitpunkt unter einer Psychose. ...
Er sah Vampire und Werwölfe  Ottawa - Ein kanadischer Student, der bei einer Party fünf Kommilitonen erstochen hatte, ist dafür strafrechtlich nicht verantwortlich. Ein Richter entschied am Mittwoch, dass der 24-Jährige in eine psychiatrische Klinik eingewiesen wird. 
Über zwei Jahre Haft  New York - Die US-Justiz hat einen russischen Banker wegen Spionage zu zweieinhalb ...
Nebst der Haft, muss der 41-jährige 10'000 Dollar Strafe zahlen.
Aufsichtsbehörde der Bundesanwaltschaft  Bern - Die Aufsichtsbehörde der Bundesanwaltschaft hat keine Hinweise auf eine Beeinflussung der ...  
1970 waren bei einem Bombenanschlag auf eine Swissair-Maschine bei Würenlingen 47 Menschen gestorben. (Archivbild)
GPK glaubt nicht an Geheimabkommen mit PLO Bern - Die Geschäftsprüfungskommissionen der eidgenössischen Räte (GPK) sind zufrieden mit den Abklärungen zu einem möglichen ...
Titel Forum Teaser
 
Wettbewerb
   
Die Alp Grosser Mittelberg im Justistal.
Viel Glück  Die Alpsaison steht vor der Tür. Damit Wanderfreunde den Weg zu den schönsten Alpbeizli finden, haben wir ein Gewinnspiel parat.
Mitmachen und gewinnen.  Rechtzeitig zur Premiere von «The First Avenger: Civil War» verlosen wir zwei Fan-Pakete mit jeweils zwei Kinoeintritten.
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Fr Sa
Zürich 10°C 25°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich vereinzelte Gewitter
Basel 11°C 25°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig vereinzelte Gewitter vereinzelte Gewitter
St. Gallen 11°C 22°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig vereinzelte Gewitter vereinzelte Gewitter
Bern 9°C 24°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig vereinzelte Gewitter
Luzern 12°C 24°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig vereinzelte Gewitter
Genf 10°C 25°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig vereinzelte Gewitter
Lugano 13°C 24°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich vereinzelte Gewitter
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten