2010 ist Jahr der Fernsehinnovationen
publiziert: Mittwoch, 1. Sep 2010 / 16:41 Uhr

Berlin - Set-Top-Boxen und Blu-ray-Player sind die Wachstumstreiber im aktuellen deutschen Markt für Consumer Electronics (CE). Künftige Hoffnungsträger wie 3D-Geräte und Hybrid-TV werfen derzeit noch Fragen nach adäquatem Content und akzeptablen Bezahlmodellen auf. Als Vertriebskanal ist das Internet weiter auf dem Vormarsch.

3D-Entertainment gehört zu den grossen Trends, steht aber laut Studie noch in den Startlöchern.
3D-Entertainment gehört zu den grossen Trends, steht aber laut Studie noch in den Startlöchern.
1 Meldung im Zusammenhang

 Zu diesen Ergebnissen kommt die heute, Mittwoch, vorgestellte Deloitte-Studie «Die Zukunft der digitalen Consumer Electronis 2010». Die zentrale Herausforderung für die Branche liegt in einer reduzierten Komplexität und Optimierung der Bedienfreundlichkeit für Verbraucher.

Vernetzung als Megatrend

Vor allem die Vernetzung der Geräte wird eine immer grösser Rolle spielen und gilt als Megatrend. «Bei allen technischen Neuerungen erwarten Kunden Flexibilität, also dass sie mit möglichst vielen Geräten, möglichst überall auf gewünschte Dienste und Anwendungen zugreifen können», erklärt Klaus Böhm, Director Media bei Deloitte.

«Grösste Herausforderung für die Anbieter ist eine verbesserte Bedienfreundlichkeit von Geräten und Lösungen. Gerade in der älteren Käufergruppe ist, anders als bei der Qualität, nur etwa die Hälfte mit Bedienungsanleitung und Bedienlogik der Geräte zufrieden.»

3D noch in den Startlöchern

3D-Entertainment gehört zu den grossen Trends, steht aber laut Studie noch in den Startlöchern. Das Interesse ist da. Noch in diesem Jahr wird Schätzungen zur Folge die 100'000er-Marke beim Fernseh-Verkauf überschritten. Es mangele jedoch noch an Content. Auch wird erwartet, dass aufgrund der hohen Produktionskosten für 3D-Inhalte Free-TV-Sender noch ein paar Jahre auf 3D-TV verzichten werden.

«Wir sehen dieses Angebot eher bei Pay-TV, denn Umfragen haben ergeben, dass Kunden bereit sind für den Service zu bezahlen. Free-TV wird abwarten, bis ausreichend 3D-Fernseher verkauft wurden», so Böhm im Interview.

Während bis Ende 2010 rund 5,9 Mio. 3D-Endgeräte verkauft wurden, wird bis 2015 von einem Absatz von ca. 76 Mio. ausgegangen. Unter zunehmenden Absatzproblemen leiden hingegen MP3-Player, Spielekonsolen und Digitalkameras. «All-in-one-Geräte wie das Handy sind hierbei für den Kunden oft die bessere Alternative», erklärt Böhm.

(fest/pte)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
30 Tage Geld-zurück-Garantie
30 Tage Geld-zurück-Garantie
Die domains.ch Qualitätsgarantie  St. Gallen - Die Zufriedenheit unserer Kunden liegt uns am Herzen, darum haben wir konsequenterweise eine 30 Tage Geld-zurück-Garantie auf unseren Hosting-Angeboten. Sollten Sie mit unserem Hosting-Angebot nicht zufrieden sein, können Sie innerhalb von 30 Tagen nach Aufschaltung Ihres Hostings die volle Rückerstattung Ihrer Hostinggebühren von uns verlangen. Eine Angabe von Gründen ist dabei nicht nötig. mehr lesen 
Neue Monster-Endung am Start  St. Gallen - Ab dem 1. April 2019 (kein Scherz!) können nun alle Interessierten die neuen .monster Domains bei uns registrieren. Die neuen .monster Domains kosten lediglich 24 CHF (Stand: 11.4.2019). Die .monster Domainendung gehörte früher zur weltberühmten Monster-Stellenbörse, welche im letzten Jahr alle Rechte an der witzigen Domainendung an xyz.com LLC abgab, welche nun als neue Registry die .monster Domains verwaltet. mehr lesen  
Die Digitalisierung ist auf dem Vormarsch und bringt den Menschen wie den Unternehmen wunderbare Möglichkeiten. Viele Tätigkeiten werden ... mehr lesen  
Videos werden in Zeiten der Digitalisierung immer wichtiger - der User favorisiert dieses Medium.
Buchhaltung: Digital oder in Papierform?
Das Ausstellen einer Rechnung ist in der Schweiz rechtlich genau geregelt. Besonders Jungunternehmer und Startups sehen sich zu Beginn mit einer grossen Zahl verschiedener Anforderungen in diesem ... mehr lesen  
.
eGadgets news.ch geht in Klausur Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in ... 21
Domain Namen registrieren
Domain Name Registration
Zur Domain Registration erhalten Sie: Weiterleitung auf bestehende Website, E-Mail Weiterleitung, Online Administration, freundlichen Support per Telefon oder E-Mail ...
Domainsuche starten:


 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Do Fr
Zürich 9°C 20°C Wolkenfelder, kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig freundlich
Basel 9°C 21°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig freundlich
St. Gallen 9°C 17°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig Wolkenfelder, kaum Regen
Bern 7°C 19°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig freundlich
Luzern 10°C 19°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig Wolkenfelder, kaum Regen
Genf 9°C 21°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig freundlich
Lugano 12°C 23°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig gewitterhaft
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten