Das Waadtland zählt 24 Luchse
24 Luchse streifen durch Waadtländer Alpen, Jura und Flachland
publiziert: Montag, 14. Jan 2013 / 17:34 Uhr
Es ist genug Nahrung für den Luchs vorhanden.
Es ist genug Nahrung für den Luchs vorhanden.

Lausanne - Der Kanton Waadt zählte im letzten Winter 24 Luchse, neun davon in den Alpen und 15 im Waadtländer Jura. Während die Bestände in den Alpen stabil blieben, kam es im Jura zu einem starken Zuwachs. Die Schäden am Wildbestand blieben schwach.

10 Meldungen im Zusammenhang
Der Anstieg im Jura könne mit den ausgeprägten Beständen von Rehwild und Gämsen erklärt werden, heisst es in der am Montag veröffentlichten Bilanz 2012 der Grossraubtiere des Kantons Waadt. Die bestätigten Opfer blieben mit zwei in der Hochebene von Orny VD getöteten Schafen stabil.

Die Präventionsmassnahmen ermöglichten den Schutz von ungefähr 8000 Schafen und Ziegen in den Waadtländer Alpen, wie der Kanton Waadt festhielt. Während der Sömmerung seien keine Anzeichen für die Präsenz eines Wolfes gefunden worden.

Für die Jäger ist der Luchsbestand zu gross. Die Waadtländer Jagdsektionen fordern, dass der Luchs im Flachland auf Null reduziert wird und in den Alpen sowie im Jura auf höchstens ein Exemplar pro 100 Quadratkilometer.

(fest/sda)

Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Melun - Eine entlaufene Raubkatze ... mehr lesen
Suche nach Raubkatze in der Nähe von Disneyland Paris.
Luchse bekommen ein Kontigent an Tieren, die sie reissen dürfen.
Bern - Richten Wolfsrudel oder Luchsbestände zu grossen Schaden an, soll neu ein Abschuss möglich sein, um die Population zu regulieren. Bis anhin konnten nur Einzeltiere geschossen ... mehr lesen
Bern - Das Jagdinspektorat des Kantons Bern hat in Absprache mit den Kantonen Freiburg und Waadt sowie dem Bundesamt für Umwelt den Abschuss eines jungen Luchses im bernischen Kandertal bewilligt. Dies, obwohl die Kriterien für den Abschuss nicht erfüllt sind. mehr lesen 
Genf/Lausanne - Nach mehreren ... mehr lesen
Die Luchspopulation in der Schweiz wird mittlerweile auf rund 150 Tiere geschätzt.
Delsberg - Ein Luchs aus dem Kanton Jura soll eine österreichische Luchspopulation verstärken. Das erwachsene Weibchen wurde in der Gegend von Asuel JU eingefangen. Es soll im Nationalpark Kalkalpen in Oberösterreich eine neue Heimat finden. mehr lesen 
Weitere Artikel im Zusammenhang
Ein Luchs im Wildpark. (Symbolbild)
Lausanne - Die Waadtländer ... mehr lesen
Zürich - 130 Luchse, 17 Wölfe und ein Bär leben gemäss WWF wild in der Schweiz. ... mehr lesen
Um sich zu verbreiten gibt es in der Schweiz viel zu wenig freilebende Wölfe.
Eidgenössische Volksinitiative «Wolf, Bär und Luchs» gescheitert.
Bern - Die eidgenössische Initiative ... mehr lesen
Bern - In der Schweiz können geschützte Wildtiere künftig leichter gejagt werden. Der Bundesrat hat am Mittwoch die revidierte Jagdverordnung verabschiedet. Neu sind Abschüsse auch möglich, wenn Wölfe, Luchse oder Kormorane Jäger und Fischer konkurrenzieren. mehr lesen 
St. Gallen - Das Luchsmännchen «B132», das 2006 im Tössstockgebiet in der Ostschweiz geboren wurde, ist im italienischen Trentino eingefangen und mit einem neuen GPS-Halsband versehen worden. «B132» hat auf seinen Wanderungen über 200 Kilometer zurückgelegt. mehr lesen 
Mehr Menschlichkeit für Tiere.
Seriöser Einsatz für das Wohl der Tiere.
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Auf Tour mit HAInrich, dem Hai.
Auf Tour mit HAInrich, dem Hai.
Publinews Jetzt eintauchen  Mit einer fantastischen Lage direkt am Konstanzer Hafen und Blick auf den Bodensee, liegt das SEA LIFE Konstanz, nur wenige Gehminuten von der Innenstadt, dem Lago und dem Bahnhof entfernt. In mehr als 35 Becken können etwa 3500 Tiere hautnah entdeckt werden. mehr lesen  
Publinews Papiliorama  Tauchen Sie ein in die faszinierende Welt der Tiere und Pflanzen: erleben Sie das bunte Ballett der exotischen Schmetterlinge, welche frei um Sie herumfliegen, die bizzaren Kreaturen der Nacht, die Regenbogentukane und einheimischen Schmetterlinge, die Gliederfüsser mit ihren aussergewöhnlichen Formen und die Wollschweine, welche sich als Landschaftsgärtner betätigen. Das Papiliorama in Kerzers nimmt Sie mit auf eine spannende Entdeckungsreise. mehr lesen  
Publinews Kommen Sie vorbei und geniessen Sie im Plättli Zoo in Frauenfeld einige unvergessliche Stunden und hautnahe, tierische Erlebnisse. mehr lesen  
Publinews Ein fesselndes Erlebnis für gross und klein im Herzen des Kantons Graubünden. Besuchen Sie das Bündner Naturmuseum in Chur und entdecken Sie die ... mehr lesen  
Auge in Auge mit der Natur.
Titel Forum Teaser
  • paparazzaphotography aus Muttenz 1
    Foto Sanatorio Liebes news.ch Team, es ist für mich eine Ehre dass sie mein Foto des ... Di, 03.01.17 22:12
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Motor hinten oder vorne war dem Tram in Basel völlig egal! Ob ein Auto über- oder untersteuert, ist nicht von der Lage des Motors ... Mi, 01.06.16 10:54
  • Mashiach aus Basel 57
    Wo bleibt das gute Beispiel? Anstatt sichere, ÜBERSTEUERNDE Heckmotorwagen zu fahren, fahren sie ... Mo, 30.05.16 11:56
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Zugang "Das sunnitische Saudi-Arabien, das auch im Jemen-Konflikt verstrickt ... So, 29.05.16 22:06
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Pink Phanter-Bande? Am 25. 7. 2013 hat eine Befreiung von Pink Panther-Mitglied Milan ... So, 29.05.16 15:38
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    ja, weshalb sollte man solches tun? Ist doch krank, Gott zu beschimpfen! Das hat etwas, ... So, 29.05.16 12:12
  • Gargamel aus Galmiz 10
    Warum sollte man überhaupt den Glauben an Gott beschimpfen oder verspotteten? Wie krank ... So, 29.05.16 10:11
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wir sind ja alle so anders als diese "Flüchtlinge". Warum sind auch nicht alle so edel, wie ... Sa, 28.05.16 20:25
Unglücksfälle Zorn über Tötung von Gorilla in US-Zoo Cincinnati - Die Tötung eines Gorillas im Zoo der ...
Wir setzen uns für die Verbesserung der Qualität von Tierheimen und Tier ...
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Sa So
Zürich 7°C 20°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Basel 8°C 22°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
St. Gallen 7°C 17°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich recht sonnig
Bern 7°C 21°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Luzern 8°C 20°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Genf 11°C 22°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Lugano 13°C 22°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig vereinzelte Gewitter vereinzelte Gewitter
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten