Tödliche Verletzungen
24-jährige Open-Air-Helferin gestorben
publiziert: Mittwoch, 11. Jul 2012 / 09:49 Uhr / aktualisiert: Mittwoch, 11. Jul 2012 / 11:21 Uhr
Durch den heftigen Sturm wurde das Zelt aus der Verankerung gerissen.
Durch den heftigen Sturm wurde das Zelt aus der Verankerung gerissen.

Frauenfeld TG - Eine 24-jährige Frau, die am Dienstagnachmittag bei Aufräumarbeiten nach dem Open-Air auf der Allmend in Frauenfeld bei einem heftigen Gewitter in einem eingestürzten Zelt schwer verletzt wurde, ist in der Nacht auf Mittwoch gestorben.

Motorfahrzeug- und Unfallschadenexpertisen, Werteinschatzungen
Technex GmbH
Hauptstrasse 34
2557 Studen
1 Meldung im Zusammenhang
Ernst Vogelsanger, Pressesprecher der Thurgauer Kantonspolizei, bestätigte eine entsprechende Meldung von «Radio Top». Ein junger Mann, der beim Zelteinsturz ebenfalls schwer verletzt wurde, befinde sich noch immer im Spital. Über seinen Gesundheitszustand konnte der Polizeisprecher keine Angaben machen.

In der kantonalen Notrufzentrale gingen am Dienstag zwischen 15.50 Uhr und 17 Uhr über 60 Schadensmeldung aus dem Kantonshauptort Frauenfeld ein. Feuerwehr und Polizei standen im Dauereinsatz. Es wurden Bäume entwurzelt und etliche Keller und Garagen überflutet.

(bert/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Bern - Die Hagelgewitter vom 30. Juni und vom 1. Juli in der Schweiz haben Gebäudeschäden von 50 Millionen Franken verursacht. ... mehr lesen
Hagel verursachte in der Schweiz grosse Schäden. (Archivbild)
Motorfahrzeug- und Unfallschadenexpertisen, Werteinschatzungen
Technex GmbH
Hauptstrasse 34
2557 Studen
Erste-Hilfe-Lösungen für Unternehmen, Gastgeber, Institutionen und Private.
Die Fahrer hatten Glück im Unglück.
Die Fahrer hatten Glück im Unglück.
Totalschaden  Bei einem Verkehrsunfall zwischen Rothenbrunnen und Realta haben sich am Dienstagnachmittag zwei Personen leicht verletzt. An zwei der insgesamt drei beteiligten Fahrzeugen entstand Totalschaden. 
Katze im Weg  Heute Morgen ist in Ebikon ein Radfahrer mit seinem E-Bike gestürzt. Er zog sich mittelschwere Verletzungen zu.
Elektrofahrräder können gefährlich sein. (Symbolbild)
Viele Spenden  Bern - Einen Monat nach dem schweren Erdbeben in Nepal sind bei der Glückskette insgesamt Spenden in der Höhe von 25 Millionen Franken eingegangen. Bei dem Unglück waren 8600 Menschen ums Leben gekommen.  
Das Rote Kreuz hat einen Mangel an Spendengeldern für den Kauf von Zelten.
Rotes Kreuz: Zu wenig Geld für Zelte in Nepal Kathmandu - Nach dem verheerenden Erdbeben in Nepal beklagt das Rote Kreuz einen Mangel an Spendengeldern für den Kauf von ... 1
Titel Forum Teaser
Wer einen Menschen rettet, rettet die ganze Welt
Das Care Team bietet Firmen in tragischen Situationen psychologische Nothilfe.
Übrigens: Hier könnte auch Ihr Unternehmen gefunden werden.
Erfassen Sie zuerst Ihr kostenloses Firmenporträt! Mit dem Firmenporträt präsentieren Sie Ihr Unternehmen und Ihre wichtigsten Dienstleistungen schnell und einfach auf dem wichtigsten KMU-Marktplatz der Schweiz.
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
MI DO FR SA SO MO
Zürich 5°C 11°C leicht bewölkt leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Basel 2°C 13°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
St.Gallen 5°C 13°C leicht bewölkt leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Bern 5°C 17°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Luzern 8°C 16°C leicht bewölkt leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Genf 9°C 19°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Lugano 17°C 25°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
mehr Wetter von über 6000 Orten