Tödliche Verletzungen
24-jährige Open-Air-Helferin gestorben
publiziert: Mittwoch, 11. Jul 2012 / 09:49 Uhr / aktualisiert: Mittwoch, 11. Jul 2012 / 11:21 Uhr
Durch den heftigen Sturm wurde das Zelt aus der Verankerung gerissen.
Durch den heftigen Sturm wurde das Zelt aus der Verankerung gerissen.

Frauenfeld TG - Eine 24-jährige Frau, die am Dienstagnachmittag bei Aufräumarbeiten nach dem Open-Air auf der Allmend in Frauenfeld bei einem heftigen Gewitter in einem eingestürzten Zelt schwer verletzt wurde, ist in der Nacht auf Mittwoch gestorben.

Erste-Hilfe-Lösungen für Unternehmen, Gastgeber, Institutionen und Private.
1 Meldung im Zusammenhang
Ernst Vogelsanger, Pressesprecher der Thurgauer Kantonspolizei, bestätigte eine entsprechende Meldung von «Radio Top». Ein junger Mann, der beim Zelteinsturz ebenfalls schwer verletzt wurde, befinde sich noch immer im Spital. Über seinen Gesundheitszustand konnte der Polizeisprecher keine Angaben machen.

In der kantonalen Notrufzentrale gingen am Dienstag zwischen 15.50 Uhr und 17 Uhr über 60 Schadensmeldung aus dem Kantonshauptort Frauenfeld ein. Feuerwehr und Polizei standen im Dauereinsatz. Es wurden Bäume entwurzelt und etliche Keller und Garagen überflutet.

(bert/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Bern - Die Hagelgewitter vom 30. Juni und vom 1. Juli in der Schweiz haben Gebäudeschäden von 50 Millionen Franken verursacht. ... mehr lesen
Hagel verursachte in der Schweiz grosse Schäden. (Archivbild)
Erste-Hilfe-Lösungen für Unternehmen, Gastgeber, Institutionen und Private.
Es entstand Sachschaden in der Höhe von über zehntausend Franken.
Es entstand Sachschaden in der Höhe von über zehntausend Franken.
A1 bei St.Gallen  Gestern Abend ist auf der Autobahn A1 ein 53-Jähriger mit seinem Lieferwagen in einen Lastwagen des Nationalstrassenunterhalts geprallt. 
Verkehrsunfall im Kanton Freiburg  Avry-devant-Pont FR - Ein Autofahrer ist am Montag im freiburgischen Avry-devant-Pont von der ...  
Das Auto kam von der Strasse ab.
Ölunfall  Schwyz - In Einsiedeln SZ sind der Wänibach und der Fluss Alp mit Öl verschmutzt worden. Am Dienstagmittag kippte bei Abbrucharbeiten an der Langrütistrasse ein gefüllter Öltank um. Mehrere hundert Liter Öl liefen aus. Ob Fische zu Schaden kamen, ist noch nicht bekannt.  
Vier Tage nach Gebäude-Einsturz  Nairobi - Ein sechs Monate altes Mädchen ist rund 80 Stunden nach dem Einsturz eines Gebäudes in ...  
Titel Forum Teaser
Es entstand Sachschaden in der Höhe von über zehntausend Franken.
Unglücksfälle Kollision mit einem Baustellenfahrzeug Gestern Abend ist auf der Autobahn A1 ein 53-Jähriger ...
Wer einen Menschen rettet, rettet die ganze Welt
Das Care Team bietet Firmen in tragischen Situationen psychologische Nothilfe.
 
Wettbewerb
   
Mitmachen und gewinnen.  Rechtzeitig zum Release des siebten Teils der Star Wars-Serie («Das Erwachen der Macht») verlosen wir zwei DVDs.
Mitmachen und gewinnen.  Rechtzeitig zur Premiere von «The First Avenger: Civil War» verlosen wir zwei Fan-Pakete mit jeweils zwei Kinoeintritten.
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mi Do
Zürich 6°C 13°C bewölkt, etwas Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich sonnig
Basel 8°C 14°C Wolkenfelder, kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig sonnig
St. Gallen 8°C 11°C stark bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, kaum Regen sonnig
Bern 8°C 13°C Wolkenfelder, kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig sonnig
Luzern 8°C 13°C stark bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, kaum Regen sonnig
Genf 5°C 16°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Lugano 12°C 22°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten