Welttournee
30'000 Fans an Madonnas Konzert in Israel
publiziert: Freitag, 1. Jun 2012 / 07:13 Uhr / aktualisiert: Freitag, 1. Jun 2012 / 09:11 Uhr
Madonna startet neue Welttournee mit Konzert in Israel.
Madonna startet neue Welttournee mit Konzert in Israel.

Tel Aviv - Mit einem Appell für Frieden im Nahen Osten hat die Pop-Diva Madonna ihre neue Welttournee «MDNA» am Donnerstagabend in Israel gestartet. «Man kann mich nicht bewundern und den Frieden nicht wollen», sagte sie im Ramat Gan-Fussballstadion bei Tel Aviv.

5 Meldungen im Zusammenhang
SHOPPINGShopping
MadonnaMadonna
Sie habe das Heilige Land als Startpunkt ihrer Tournee gewählt, um die Notwendigkeit von Frieden zu betonen, berichteten israelische Medien. «Wenn es Frieden in Israel gibt, dann wird es auf der ganzen Welt Frieden geben», habe Madonna gesagt.

Vor 30'000 Fans bot sie ein buntes Spektakel mit Videoeinlagen, zu denen sie neue Stücke wie «Girl Gone Wild» oder «Turn Up the Radio» sang. Aber auch Klassiker wie «Papa Don't Preach» von 1986 mit Komparsen in Nonnen-Kostümen waren im Repertoire.

«Egal, ob du Moslem, Christ, Atheist, Gay, Hetero, Schwarzer oder Asiate bist, wir sind alle ein Volk. Unser Blut hat dieselbe Farbe und wir alle wollen lieben und geliebt werden», wurde sie von der Zeitung «Times of Israel» zitiert. Insgesamt will die 53-Jährige bis November mehr als 80 Konzerte in 34 Ländern geben.

Konzert in der Schweiz

Am 18. August tritt sie im Zürcher Letzigrund auf. Madonna ist seit vergangenem Freitag in Israel. Sie ist zwar nicht jüdisch, hat aber 2004 den Namen «Esther» angenommen und sich seit Jahren intensiv mit der jüdisch-mystischen Lehre der Kabbala beschäftigt. Seither wird sie in Israel als «Queen Esther» verehrt.

Während ihres Aufenthalts besuchte sie die Klagemauer in Jerusalem. Zu einer ursprünglich geplanten Fahrt zu den Gräbern wichtiger Kabbala-Rabbis in der Stadt Safed im Norden Israels sei es dann aber doch nicht gekommen, weil gläubige Juden dies als «respektlos» empfunden hätten, schrieb die Zeitung «Times of Israel».

(alb/sda)

Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Paris - US-Popstar Madonna hat bei einem Konzert in Paris im Streit mit der ... mehr lesen
Madonna droht eine Klage der Front National. (Archivbild)
Madonna (53) überschüttet ihre Kinder mit viel Zuneigung.
Superstar Madonna überhäuft ihre vier ... mehr lesen
Superstar Madonna nimmt ihre ... mehr lesen
Madonna (53) lässt die Hotelzimmer auf ihrer Tour ausräumen und bringt ihre eigenen Möbel mit.
Die Aktion wird als politische Aussage Madonnas verstanden.
Istanbul - Superstar Madonna hat ... mehr lesen
Tel Aviv - Vor dem Start von Madonnas neuer Welttournee in Israel am ... mehr lesen
Ein Ticket für die Show mit Madonna zahlt man auf dem Schwarzmarkt bis zu 1200 Franken.(Archivbild)
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Martin Schranz
Martin Schranz
Publinews Der Erfolgsmensch Martin Schranz ist unter die Autoren gegangen. Nach Abschluss eines anstrengenden Projekts stand ihm, wie er selbst sagt, der Sinn nach etwas Neuem. Gut so, denn nun können wir uns auf Einblicke in sein Leben und wertvolle Tipps für mehr Erfolg und Zufriedenheit freuen. Get Stuff Done ist die Devise! mehr lesen  
Der 50. Geburtstag brachte nichts Gutes mit sich für Leinwandlegende  Jeff Daniels (61) wusste nach seinem zweiten Rückfall in die Alkoholsucht, dass er sich nicht alleine ... mehr lesen  
Jeff Daniels.
Ronnie Wood und Ehefrau Nr. 3, Sally Humphreys.
Es sind zwei Mädchen  Ronnie Wood (68) ist angeblich Vater ... mehr lesen  
Fahrradferien in St. Barths  Schauspieler Patrick Dempsey nahm seine Familie zu einer Fahrradtour mit, um die vergangenen Monate ... mehr lesen  
«Fahrradfahren war schon immer das Beste für meine Ehe.»
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    ja, weshalb sollte man solches tun? Ist doch krank, Gott zu beschimpfen! Das hat etwas, ... So, 29.05.16 12:12
  • Gargamel aus Galmiz 10
    Warum sollte man überhaupt den Glauben an Gott beschimpfen oder verspotteten? Wie krank ... So, 29.05.16 10:11
  • jorian aus Dulliken 1754
    SRG: Eishockey & und der ESC Wer am Leutschenbach nicht gehorcht, muss den ESC oder die Eishockey WM ... Fr, 13.05.16 05:44
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Komiker... Böhmermann wird vermurlich, damit die Türkei-Deal-Marionetten in Berlin ... Di, 12.04.16 13:37
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Fazit: Ein hervorragender Schauspieler, der sein Mäntelchen wechselt, wie ein ... Sa, 19.03.16 09:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Auch nicht besser als ein Charakterloser in einer Stunde vom Oberguru Blocher vom Paulus zum ... Fr, 18.03.16 21:51
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Angelina Jolie... ist eine mittelmässige Schauspielerin, die engagiert wird, um an den ... Mi, 16.03.16 16:47
  • Pacino aus Brittnau 731
    Stimmt . . . Als Selbstständiger ist Polo definitiv auf jeden Franken angewiesen. Es ... Do, 21.01.16 17:26
Nick Jonas tourt diesen Sommer mit Devi Lovato durch Nordamerika.
FACES Nick Jonas hatte Angst um Demi Lovato Nick Jonas (23) gestand, dass er früher fürchtete, ...
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Do Fr
Zürich 2°C 4°C Hochnebelleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt wechselnd bewölkt
Basel 2°C 5°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt freundlich
St. Gallen 1°C 3°C Hochnebelleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt wechselnd bewölkt
Bern 1°C 3°C Hochnebelleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt wechselnd bewölkt
Luzern 2°C 4°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt wechselnd bewölkt
Genf 2°C 7°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt wechselnd bewölkt
Lugano 6°C 11°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bedeckt, wenig Regen bedeckt, wenig Regen
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten