30'000 Interessenten wollen auf Hamilton arbeiten
publiziert: Sonntag, 22. Feb 2009 / 15:33 Uhr / aktualisiert: Sonntag, 22. Feb 2009 / 15:54 Uhr

Sydney - In Australien ist die Bewerbungsfrist für den «besten Job der Welt» abgelaufen. 30'000 Interessenten meldete sich. Sie alle möchten für sechs Monate als Insel-Ranger im Tropenparadies auf der Insel Hamilton leben, und das bei anständigem Lohn.

Die Frau gehört aber nicht dazu.
Die Frau gehört aber nicht dazu.
3 Meldungen im Zusammenhang
Weiterführende Links zur Meldung:

Morgen endet die Bewerbungsfrist

islandfreejob.com

Die Tourismusbehörde von Queensland hatte sich dies als Werbekampagne ausgedacht. Die Resonanz sprengte ihre Erwartungen: Teilweise gingen am Tag 4000 Bewerbungsvideos ein. Kurz vor Schluss am Sonntag um Mitternacht (Ortszeit) gingen die Veranstalter von etwa 30'000 Interessenten aus.

Die Aufgabe für den glücklichen Gewinner: er oder sie muss in einem wöchentlichen Blog über die Schönheiten des Insellebens berichten.

Eine Begleitperson könne mit

Ein Salär von 150'000 australischen Dollars (112'000 Franken) gibt es dazu, ebenso wie das Flugticket zur Anreise, eine kleine Luxusvilla zum Wohnen und einen Buggy als Transportmittel. Es habe auch genügend Platz für eine Begleitperson, hiess es in den Bewerbungsunterlagen weiter.

Nach Angaben von Queensland Tourismus kamen Bewerbungen aus mehr als 200 Ländern - nur aus Westsahara und Nordkorea sei niemand dabei gewesen.

Gewagte Bewerbungsvideos

Die Kandidaten mussten ein einminütiges Video einsenden. Viele Interessenten liefen dabei zu spassiger oder gewagter Höchstform auf. Viele zeigten sich im Bikini im Schnee, bei abenteuerlichen Reisen in anderen Ländern oder auch auf der Couch zu Hause.

Eine Auswahljury will am 24. März die 50 besten Bewerberinnen und Bewerber bekannt geben. Am 2. April werden elf nach Australien zur letzten Runde eingeladen.

(tri/sda)

Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Sydney - Entpuppt sich der «beste ... mehr lesen 1
Southall geht die Sonne zu schnell unter.
Der australische Traumstrand lockt. (Symbolbild)
Sydney - Die Aussicht auf «den besten Job der Welt» mit guter Bezahlung für das Ausspannen an einem australischen Traumstrand hat das Interesse von hunderttausenden Menschen aus der ... mehr lesen
Sydney - Sechs Monate bezahlt an ... mehr lesen
Der Gewinner sollte das Meer lieben.
Premium Website Ranking
GLOBONET GmbH
Toggenburgerstrasse 26
9500 Wil SG
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Wer sich als Unternehmen der Online-Welt verschliesst, der grenzt damit auch wichtige Kunden und Absatzkanäle aus.
Wer sich als Unternehmen der Online-Welt ...
Publinews Dass sich grosse Unternehmen es sich nicht nehmen lassen, umfangreichen Online-Aktivitäten nachzugehen, ist heute selbstverständlich. Kleinere und mittlere Unternehmen, sogenannte KMU, hingegen tun einen professionellen Online-Auftritt häufig ab. mehr lesen  
Publinews Heute laufen fast alle Umsätze eines Unternehmens über das Internet. Selbst wenn der Kauf im Geschäft getätigt wird, dann erfolgt die erste Kontaktaufnahme meist über das Internet. Der Kunde informiert sich vor dem Kauf schon recht deutlich über das Internet und sucht gezielt nach Informationen. Unternehmen, die hier nicht einen Präsenz vorweisen können, haben definitiv das Nachsehen. mehr lesen  
Publinews Jeder Restaurant-Besitzer sollte mit den grundlegenden Tools des Online Marketings vertraut sein. Selbst, wenn die Gäste kommen, heisst das ... mehr lesen  
Viele erfolgreiche Restaurants haben die vielen Möglichkeiten des Online Marketings bereits erkannt.
Fünfjährige Übergangsfrist zur Bevorzugung von .co.uk Inhabern läuft aus  St. Gallen - Vor mehr als fünf Jahren, am 10. Juni 2014, wurde die Registration von kurzen Domainnamen unter .uk freigegeben. Vorher war es für Firmen nur möglich eine Third-Level-Domain im Stil von name.co.uk zu registrieren. Da viele Namen unter co.uk schon registriert waren, hat Nominet, die zuständige Registry für .uk damals eine fünfjährige Übergangsfrist verhängt. Besitzer von Domainnamen unter co.uk konnten bevorzugt die kürzere Version registrieren. Die Frist läuft nun am 25. Juni 2019 aus. mehr lesen  
.
eGadgets news.ch geht in Klausur Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in ... 21
Domain Namen registrieren
Domain Name Registration
Zur Domain Registration erhalten Sie: Weiterleitung auf bestehende Website, E-Mail Weiterleitung, Online Administration, freundlichen Support per Telefon oder E-Mail ...
Domainsuche starten:


 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Do Fr
Zürich 17°C 36°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
Basel 19°C 37°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
St. Gallen 18°C 32°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
Bern 17°C 35°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
Luzern 20°C 35°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig Wolkenfelder, kaum Regen
Genf 22°C 36°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig Wolkenfelder, kaum Regen
Lugano 23°C 33°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig vereinzelte Gewitter vereinzelte Gewitter
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten