30. Jazzfestival Bern mit Herbie Hancock
publiziert: Samstag, 5. Mrz 2005 / 10:10 Uhr

Bern - Mit der traditionellen Gospel-Night wird am Samstag das 30. Jazzfestival Bern eröffnet. Die Abschlussgala der Jubiläumsausgabe bestreitet am 22. Mai Stargast Herbie Hancock mit seinem neuen Quartet.

Herbie Hancock ist der absolute Star des Jazzfestivals.
Herbie Hancock ist der absolute Star des Jazzfestivals.
Als erster Höhepunkt leistet The Voice Mavis Staples einen Tribut an ihre 1972 verstorbene Freundin und Mentorin Mahalia Jackson. Die Gospel-Night findet der besseren Akustik wegen erstmals nicht in der der Heiliggeist- sondern der Französischen Kirche statt.

Herbie Hancock teilt sich die abschliessende Gala-Nacht im Kursaal Bern mit dem kubanischen Wunderkind und Grammy-Gewinner Paquito D´Rivera. Alle übrigen am Jazzfestival spielenden Formationen treten exklusiv in Bern auf - jeweils zu fünftägigen Gastspielen in Marians Jazzroom im Hotel Innere Enge, wie es seit 2002 der Brauch ist.

Bemerkenswertes Comeback

Zu hören sein wird dort etwa Blues-Mama Ruby Wilson, die Memphiser Queen of Beale Street. Auch der Top-Gitarrist und Chicago-Blues-Star Jody Williams, der 2002 nach fast 40 Jahren Rückzug mit Return of a Legend eines der bemerkenswertesten Comebacks der Jazzgeschichte lieferte, kommt.

Im Eddie-Condon-Tribut treten unter der Leitung des Trompeters Ed Polcer einige der weltbesten Solisten des Traditional Jazz auf. Und mit dem jamaicanischen Pianisten Monty Alexander und dem südfranzösischen Akkordeonisten Richard Galliano sind zwei erklärte Lieblinge aller Schweizer Jazz-Festivals präsent.

Neben Gospel, Blues, Soul, Calypso und anderen Stilen gibt es in der Enge auch Zydeco, die Musik der französischsprachigen Minderheit im Süden Louisianas, die gern mit Cajun verwechselt wird. C.J. Chenier - Sohn des legendären Zydeco-Pioniers Clifton Chenier - tritt mit seiner Red Hot Louisiana Band auf.

Nachwuchsförderung

Im Jazzfestival Zelt wird wiederum Nachwuchsförderung betrieben: Jazz Studenten-Bands, nun erstmals nicht nur aus Bern, sondern auch Basel, Luzern, Lausanne und Zürich stellen sich ihrer Entdeckung.

Eine Ausstellung mit Jazz-Bildern des Bassisten und Foto-Porträtisten Milt Hinton ergänzt das Jubiläums-Programm ebenso wie eine Schaufenster-Aktion im Warenhaus Loeb im April. Derselbe Sponsor sorgt auch für die eigentliche Geburtstagsparty am 21. Mai. Das Programm ist noch geheim.

(rr/sda)

.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Sonderausstellung im Landesmuseum Zürich  David Bowie, Miles Davis oder Deep Purple - sie alle haben schon am Montreux Jazzfestival gespielt. Was normalerweise an den Gestaden des Genfersees über die Bühne geht, kommt nun in Form einer Ausstellung nach Zürich. mehr lesen 
piratenradio.ch Retroalbum  In diese Tagen erscheint «Hamburg Demonstrations», eine Songsammlung, die Peter Doherty vor seinem Entzug in Thailand und der Wiedervereinigung von The Libertines über einen längeren Zeitraum in den Hamburger Clouds Hill Studios eingespielt hat. Und auch wenn das Album selbst für Dohertys Verhältnisse etwas unausgegoren wirkt, so zeigt sich doch erneut sein Talent dafür, aus grösstem Elend tiefste Schönheit zu schaffen. mehr lesen  
piratenradio.ch Hip-Hop  Obwohl die New Yorker Legenden A Tribe Called Quest mit «The Love Movement» ihren Abschied verkündeten, führten die ... mehr lesen  
piratenradio.ch Trash Metal  «Zurück zu den Wurzeln» ist ein Running Joke im Musikgeschäft. Eine stockende Karriere, kreativer Stillstand oder die wiederentdeckte Lust an der ursprünglichen Freude, jede Band verkündet diesen Schritt mindestens einmal im Karriereverlauf. Was auch immer Metallica zu diesem Album bewogen hat, Freunde ihrer 1980er Alben sollten an «Hardwired... to Self Destruct» ihren Spass haben. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • Pacino aus Brittnau 731
    Und noch ein Pionier . . . . . . ach hätten wir doch bloss für jeden hundertsten Juristen einen ... Fr, 24.06.16 09:54
  • jorian aus Dulliken 1754
    SRG: Eishockey & und der ESC Wer am Leutschenbach nicht gehorcht, muss den ESC oder die Eishockey WM ... Fr, 13.05.16 05:44
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Die... Entscheidung von A. Merkel ist völlig richtig: -Sie ist juristisch ... So, 17.04.16 14:13
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Komiker... Böhmermann wird vermurlich, damit die Türkei-Deal-Marionetten in Berlin ... Di, 12.04.16 13:37
  • Bogoljubow aus Zug 350
    Sind Sie sicher dass es nicht Erdowann oder gar Erdowahn heisst? So, 03.04.16 10:47
  • HeinrichFrei aus Zürich 431
    Zürich: von «Dada» zu «Gaga» Die «Dada» Veranstaltungen in Zürich zeigen, dass «Dada» heute eher zu ... Mo, 15.02.16 22:51
  • Midas aus Dubai 3810
    Finde den Unterschied Ah ja, wieder der böse Kapitalismus. Wie gesagt, haben Sie ein besseres ... Mo, 01.02.16 02:48
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Schöner kann man's nicht erklären «Es handelt sich hier um ausserordentlich sensible Figuren. Da ist zum ... So, 31.01.16 16:48
art-tv.ch Gotthard. Ab durch den Berg Das Forum Schweizer Geschichte in Schwyz zeigt die Tunnelbauten ...
Niconé.
Felix Steinbild
news.ch hört sich jede Woche für Sie die interessantesten neuen CDs an und stellt sie Ihnen hier ausführlich vor.
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Sa So
Zürich -2°C 3°C Nebelfelderleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig freundlich
Basel -3°C 8°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wechselnd bewölkt
St. Gallen -1°C 8°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig freundlich
Bern -3°C 3°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig wechselnd bewölkt
Luzern -2°C 4°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig freundlich
Genf 0°C 6°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig wechselnd bewölkt
Lugano 1°C 9°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wolkig, aber kaum Regen
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten