Baseball ist gestrichen
302 Entscheidungen in 16 Tagen
publiziert: Dienstag, 10. Jul 2012 / 14:06 Uhr
Die Mannschafts-Sportarten Baseball und Softball wurden gestrichen, doch die Zahl der Disziplinen präsentiert sich unverändert hoch. (Symbolbild)
Die Mannschafts-Sportarten Baseball und Softball wurden gestrichen, doch die Zahl der Disziplinen präsentiert sich unverändert hoch. (Symbolbild)

Allein das musikalische Programm ist gigantisch. 302 Mal gilt es innert 16 Tagen, an den Siegerehrungen eine Landeshymne abzuspielen. In London gibt es zwar zwei Sportarten weniger als 2008 in Peking, die Zahl der Entscheidungen blieb sich aber gleich.

1 Meldung im Zusammenhang
Die Mannschafts-Sportarten Baseball und Softball wurden gestrichen, doch die Zahl der Disziplinen präsentiert sich unverändert hoch. Wohl dem, der vor dem Fernsehschirm noch den Überblick behalten kann. 162 Medaillensätze stehen für die Männer bereit, 132 für die Frauen. 8 Disziplinen sind offen ausgeschrieben.

1988 in Seoul fanden 237 Medaillen-Entscheidungen statt, 1992 in Barcelona waren es 257, 1996 in Atlanta 271, und vier Jahre später in Sydney 300. Seither wurde der Anlass zwar nicht noch weiter aufgebläht, aber doch ist man geneigt zu sagen: Weniger wäre vielleicht mehr. Doch mit dem Streichen von Disziplinen tut sich das IOC weit schwerer als mit der seinerzeitigen Einführung. Der Druck der einzelnen Verbände, die keine ihrer Disziplinen verlieren möchten, ist weiterhin gross.

Gegenüber dem Programm von Peking gibt es nicht viel Neues.

Änderungen im Überblick:

Kanu
Die Regatta-Rennen über 500 m wurden durch 200-m-Sprints ersetzt. Der Canadier-Zweier über die kurze Strecke wurde gestrichen, dafür kam der Kajak-Einer der Frauen (200 m) ins Programm.

Segeln
Die offenen Klassen Tornado und Yngling wurden gestrichen, neu gibt es dafür ein Match Race in der Frauen-Klasse Elliott 6 m.

Rad
4-km-Einzelverfolgung und Punktefahren für Frauen und Männer fallen weg, ebenso Madison der Männer. Eingeführt wurden im Gegenzug Omnium für Frauen und Männer sowie Mannschafts-Sprint und Mannschafts-Verfolgung für die Frauen.

Fechten
Anstelle der Mannschafts-Wettbewerbe im Frauen-Säbel und im Männer-Degen werden diesmal Team-Wettkämpfe im Frauen-Degen und im Männer-Florett ausgetragen.

Boxen
Neu kämpfen auch Frauen in drei Gewichtsklassen um Medaillen. Gestrichen wurde mit dem Federgewicht eine Gewichtsklasse bei den Männern.

Tennis
Nach 88 Jahren figuriert erstmals wieder ein Mixed-Doppel im olympischen Programm.

(knob/Si)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Olympische Sommerspiele In den Tagen der Olympischen Spiele wird die Geduld aller Beteiligten beansprucht: Verkehr und Sicherheit werden in London zur ... mehr lesen
Die Strassen Londons werden während der Olympischen Spiele eng werden.
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. 13
Tiffany Géroudet fährt als einzige Schweizer Fechterin nach Rio.
Tiffany Géroudet fährt als einzige Schweizer Fechterin nach Rio.
Nationale und internationale Leistungskriterien erfüllt  Swiss Olympic selektioniert die Fechterin Tiffany Géroudet sowie das Männer-Quartett mit Peer Borsky, Max Heinzer, Fabian Kauter und Benjamin Steffen für die Olympischen Spiele in Rio. 
Wegen Zika-Risiko  Über 50 Gesundheitsexperten empfehlen in einem offenen Brief die zeitliche oder räumliche Verlegung der Olympischen Spiele in Rio. Sie fürchten ...  
Eine halbe Million Besucher der Spiele könnten in Rio de Janeiro angesteckt werden.
Experten: Europa muss sich auf die Zika-Epidemie vorbereiten Kopenhagen - «Die Zeit ist nicht auf unserer Seite. Das Zika-Virus zeigt nicht nur sein ...
Das Zika-Virus kann auch bei Erwachsenen schwerwiegende neurologische Erkrankungen auslösen.
Nun werden noch die B-Proben analysiert.
Dopingverdacht  Bei Nachtests von Dopingproben der ...  
Titel Forum Teaser
  • kurol aus Wiesendangen 4
    Das Richtige tun Hatten wir schon, talentierte Spieler wechselten zu Bayern und ... Mi, 01.06.16 12:01
  • Kassandra aus Frauenfeld 1777
    Zu dumm nur, dass der Jorian zu 100% aus chemischen Verbindungen besteht, er warnt ... Fr, 22.01.16 21:16
  • Pacino aus Brittnau 730
    Weltweit . . . . . . wird Hanf konsumiert. Zum Genuss aber auch als Arzneimittel. ... Fr, 22.01.16 08:58
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    1 : 0 Daesh (IS) vs. Freie Restwelt Es läuft aber immer noch die erst Halbzeit. Verlängerung und ... Di, 17.11.15 22:26
  • Bogoljubow aus Zug 350
    Wenn die Russen flächendeckend gedopt haben, dann muss man die Ergebnisse sehr genau ... Fr, 13.11.15 10:53
  • jorian aus Dulliken 1754
    5'000'000 zu 0 für die Verschwörungstheoretiker! Was heute um 20:15 schönes kommt! http://www.3sat.de/programm/ ... Do, 22.10.15 19:21
  • jorian aus Dulliken 1754
    Der Fussballgott! Der Name dieses Gottes wird im Hörspiel nicht genannt, dennoch weiss ... Fr, 16.10.15 18:51
  • Koelbi aus Graz 1
    Wir freuen uns... ...auf den Test gegen den Lieblingsnachbarn am 17. November. ... Mo, 12.10.15 03:31
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Di Mi
Zürich 14°C 22°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig Wolkenfelder, kaum Regen
Basel 12°C 22°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig vereinzelte Gewitter
St. Gallen 12°C 20°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig vereinzelte Gewitter
Bern 12°C 22°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig freundlich
Luzern 14°C 21°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig vereinzelte Gewitter
Genf 12°C 23°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig vereinzelte Gewitter
Lugano 19°C 27°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich vereinzelte Gewitter
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten