32. Paléo Festival mit Powerfrauen
publiziert: Mittwoch, 11. Apr 2007 / 17:07 Uhr

Lausanne - Die Veranstalter des 32. Paléo Festivals in Nyon haben am Mittwoch eine Woche früher als geplant das Programm enthüllt. Headliner sind unter anderen die Powerfrauen Björk und Pink, die Indie-Band Arctic Monkeys und der Tuareg Tinariwen.

Mit Björk kommt wohl DAS Highlight des Schweizer Festivalsommers nach Nyon.
Mit Björk kommt wohl DAS Highlight des Schweizer Festivalsommers nach Nyon.
Die isländische Sängerin, Tänzerin und Schauspielerin Björk, die seit sechs Jahren nicht mehr in der Schweiz auftrat, kommt sogar exklusiv nach Nyon.

Sie ist bisher die einzige, deren Auftritt bestätigt wurde. Die übrigen Namen sind - wie schon letztes Jahr - eine Woche vor der offiziellen Bekanntgabe durch eine Panne aufs Netz gelangt.

Zu den Highlights gehören heuer Arcade Fire, die auch am Openair St. Gallen auftreten sowie Altrocker Robert Plant, Sänger von Led Zeppelin, sowie die angelsächsischen Gruppen !!! (CHK CHK CHK), Clap your Hands Say Yeah, Mumm-Ra und Midlake.

Auch Schweizer auf der Bühne

Einheimisches Schaffen zeigen unter anderen The Young Gods aus Genf und der schweizweit bekannte Lausanner Rapper Stress.

Das französischsprachige Chanson vertreten neben vielen Renaud, Tryo, Zazie, Lynda Lemay, Laurent Voulzy, Sanseverino und der Bretone Renan Luce.

Neues entdecken

Den Reigen der Weltmusikanten eröffnet Rachid Taha mit seinem arabischen Rock. Natacha Atlas präsentiert Musik zwischen klassisch-arabisch und Techno-Pop.

Mit Idir kommt die Musik-Ikone der Kabylei und mit Tinariwen ein gefeierter Tuareg-Rocker nach Nyon.

Etwas aus dem Rahmen fallen der Stand-up Komödiant Gad Elmaleh mit seinem Programm «L'autre, c'est moi» und Puccinis «Messa di Gloria», dargeboten vom Orchester des Opernfestivals Avenches unter der Leitung von Michel Corboz.

Die Organisatoren erwarten rund 220'000 Besucher und Besucherinnen.

(rr/sda)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
Das 32. Paléo Festival findet vom 24. bis 29. Juli 2007 statt. Das vollständige Programm wird am kommenden 17. April bekannt ... mehr lesen
Ausschnitt aus dem neuen Plakat.
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Sonderausstellung im Landesmuseum Zürich  David Bowie, Miles Davis oder Deep Purple - sie alle haben schon am Montreux Jazzfestival gespielt. Was normalerweise an den Gestaden des Genfersees über die Bühne geht, kommt nun in Form einer Ausstellung nach Zürich. mehr lesen 
piratenradio.ch Retroalbum  In diese Tagen erscheint «Hamburg ... mehr lesen  
piratenradio.ch Hip-Hop  Obwohl die New Yorker Legenden A Tribe Called Quest mit «The Love Movement» ihren Abschied verkündeten, führten die aktuellen Geschehnisse die Gruppe noch einmal zusammen. Entstanden ist eine Platte, die zwischen Wehmut und Genialität einen letzten Höhepunkt darstellt. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • Pacino aus Brittnau 731
    Und noch ein Pionier . . . . . . ach hätten wir doch bloss für jeden hundertsten Juristen einen ... Fr, 24.06.16 09:54
  • jorian aus Dulliken 1754
    SRG: Eishockey & und der ESC Wer am Leutschenbach nicht gehorcht, muss den ESC oder die Eishockey WM ... Fr, 13.05.16 05:44
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Die... Entscheidung von A. Merkel ist völlig richtig: -Sie ist juristisch ... So, 17.04.16 14:13
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Komiker... Böhmermann wird vermurlich, damit die Türkei-Deal-Marionetten in Berlin ... Di, 12.04.16 13:37
  • Bogoljubow aus Zug 350
    Sind Sie sicher dass es nicht Erdowann oder gar Erdowahn heisst? So, 03.04.16 10:47
  • HeinrichFrei aus Zürich 431
    Zürich: von «Dada» zu «Gaga» Die «Dada» Veranstaltungen in Zürich zeigen, dass «Dada» heute eher zu ... Mo, 15.02.16 22:51
  • Midas aus Dubai 3810
    Finde den Unterschied Ah ja, wieder der böse Kapitalismus. Wie gesagt, haben Sie ein besseres ... Mo, 01.02.16 02:48
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Schöner kann man's nicht erklären «Es handelt sich hier um ausserordentlich sensible Figuren. Da ist zum ... So, 31.01.16 16:48
art-tv.ch Gotthard. Ab durch den Berg Das Forum Schweizer Geschichte in Schwyz zeigt die Tunnelbauten ...
Niconé.
Felix Steinbild
news.ch hört sich jede Woche für Sie die interessantesten neuen CDs an und stellt sie Ihnen hier ausführlich vor.
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Do Fr
Zürich 11°C 19°C Wolkenfelder, kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Basel 8°C 20°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
St. Gallen 9°C 16°C Wolkenfelder, kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Bern 7°C 19°C Schneeregenschauerleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig freundlich
Luzern 11°C 18°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Genf 9°C 20°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
Lugano 12°C 23°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig gewitterhaft
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten