38 Prozent der Velofahrer mit Helm unterwegs
publiziert: Mittwoch, 9. Jul 2008 / 10:35 Uhr / aktualisiert: Mittwoch, 9. Jul 2008 / 10:58 Uhr

Bern - Fast 4 von 10 Velofahrern sind mit Helm unterwegs. Wie die Zählung der Beratungsstelle für Unfallverhütung (bfu) zeigt, ist die Helmtragquote seit 2006 praktisch unverändert. Das Tragen von Velohelmen ist in der Schweiz freiwillig.

Ermutigend sei, dass Helme immer öfter für Fahrten zur Schule und zur Arbeit benutzt würden.
Ermutigend sei, dass Helme immer öfter für Fahrten zur Schule und zur Arbeit benutzt würden.
Bis 2006 war die Helmtragquote stetig gestiegen, von 14 Prozent im Jahr 1998 auf 39 Prozent im Jahr 2006. 2007 und 2008 ermittelte die bfu Tragquoten von je 38 Prozent (Fehlermarge 7 Prozentpunkte). Ermutigend sei, dass Helme immer öfter für Fahrten zur Schule und zur Arbeit benutzt würden.

29 Prozent radeln auf diesen kurzen Strecken mit Helm, wobei die Fehlerquote der Ermittlung bei jeweils 12 Prozentpunkten liegt. Für Einkaufsfahrten ermittelte die bfu eine Tragquote von 15 Prozent (Fehlermarge 4 Prozentpunkte) und für Freizeit-Fahrten eine Quote von 48 Prozent (Fehlermarge 9 Punkte).

Bei Einkaufs- und Freizeitfahrten sind die Tragquoten gegenüber den beiden Vorjahren leicht rückläufig. Unterschiede zeigen sich in den verschiedenen Sprachregionen: Im Tessin werden Velohelme häufiger aufgesetzt (51 Prozent) als in der Romandie (35 Prozent) und in der Deutschschweiz (38 Prozent).

Mehr Disziplin in Sachen Helm als Erwachsene zeigen Kinder bis 14 Jahre: Jedes zweite fährt mit Helm Velo. Die bfu fordert für Kinder ein Helmobligatorium und begründet dies mit dem höheren Unfallrisiko der jüngsten Radfahrer.

(fest/sda)

.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Einschulung.
Einschulung.
Publinews    Wenn man von optimaler Begleitung von Schulkindern spricht, denken wohl die wenigsten Menschen an einen Schulthek. Der Inbegriff der Begleitung liegt immer noch im Mutter- oder Vaterbegriff begraben. mehr lesen  
Trends für 2019  Geht es um Trends der digitalen Devisen für 2019, rangiert der Bitcoin ganz vorn. Auch Ethereum, Bitcoin Cash und Ripple stehen hoch im Kurs. mehr lesen  
Reaktionär  Bern - Gegen die geplante Stiefkindadoption für ... mehr lesen   3
Reaktionäre Kräfte schliessen sich für das Referendum zusammen, mit dabei auch EDU-Präsident Hans Moser.
350 ausländische Campierer  Bern - Seit einigen Tagen campieren mittlerweile rund 350 ausländische Fahrende im bernischen Witzwil. Die Anwohner beklagen sich über Lärm, Dreck und Sachbeschädigungen. Die Behörden bitten um Geduld, denn die Fahrenden sollen das Gelände bis am Mittwochabend verlassen. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Sa So
Zürich 2°C 5°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt bedeckt, wenig Regen
Basel 3°C 6°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wolkig, aber kaum Regen
St. Gallen 1°C 5°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt Schneeregen
Bern 2°C 5°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt bedeckt, wenig Regen
Luzern 4°C 6°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt bedeckt, wenig Regen
Genf 3°C 8°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wolkig, aber kaum Regen
Lugano 4°C 9°C anhaltender Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig trüb und nass trüb und nass
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten