3D-Druck vor Absprung zum Milliardenmarkt
publiziert: Mittwoch, 25. Jul 2012 / 11:28 Uhr / aktualisiert: Mittwoch, 25. Jul 2012 / 12:07 Uhr
Arbeitsschritte im Wirtschaftsprozess, die bisher billige Lohnarbeit erforderten, könnte der 3D-Druck künftig auch vor Ort ähnlich günstig liefern.
Arbeitsschritte im Wirtschaftsprozess, die bisher billige Lohnarbeit erforderten, könnte der 3D-Druck künftig auch vor Ort ähnlich günstig liefern.

San Jose - 3D-Drucker werden immer billiger, die Software leistungsfähiger und die 3D-Datengewinnung per Abtastung immer einfacher.

13 Meldungen im Zusammenhang
Allesamt Gründe, die dem bislang in den Startlöchern harrenden 3D-Druck in den nächsten sechs Jahren einen enormen Aufschwung verleihen werden, prognostiziert der US-Marktforscher Global Industry Analyst.

Bis auf drei Mrd. Dollar könnte der Markt bis dahin wachsen, so die Abschätzung der Experten auf Grundlage der Untersuchung von 70 Branchenvertretern in den USA und Europa.

Unterschied zur Massenfertigung schwindet

Die neue Drucktechnologie bewährte sich anfangs in der raschen Erzeugung von Prototypen. Die technische Entwicklung schreitet jedoch schnell voran, sodass 3D-Druckmaschinen heute bereits Endprodukte erzeugen. Bisher waren dies etwa Zahnimplantate oder medizinische Geräte, mittlerweile erkennen viele Branchen - von der Raumfahrt- und Automobilindustrie bis hin zu Schuh- oder Schmuckerzeugung - das Potenzial der neuen Fertigungstechnik.

Dank der technischen Weiterentwicklung können heute digitale Modelle vervielfältigt und physische Komponenten oder Prototypen erzeugt werden, die hinsichtlich ihrer Qualität den Massenprodukten bereits sehr nahe kommen.

Gold und Plastik drucken

3D-Druck wird in den nächsten Jahren laut der Prognose in einige neue Sparten vordringen, etwa in die Verarbeitung von Metallen wie Gold und Silber, ebenso jedoch auch von Papier oder Plastik. In der Medizin könnte 3D-Druck sich vor allem zur Herstellung von Ersatzteilen etablieren. Möglich, dass das Druckverfahrens manche Arbeitsstrukturen dabei verändert: Arbeitsschritte im Wirtschaftsprozess, die bisher billige Lohnarbeit erforderten, könnte der 3D-Druck künftig auch vor Ort ähnlich günstig liefern.

(knob/pte)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Geschirr und Spielzeug aus dem Drucker - was lange eine Zukunftsidee war, könnte schon in wenigen Jahren grosse Bereiche der ... mehr lesen
Beim 3D-Druck werden Gegenstände schichtweise aus flüssigem Kunststoff oder Metall aufgebaut.
Erste Testdrucks.
Ansatz ermöglicht einfache Fertigung und Reparaturen vor Ort. mehr lesen
US-Unternehmen wartet lediglich auf Lizenz. mehr lesen
Ein erstes Konzept noch nicht komplett aus dem 3D-Drucker.
Wien - Zunehmend günstige und leistungsfähige 3D-Drucker können sich in Zukunft zur ernsthaften Bedrohung für viele Sparten der produzierenden Industrie entwickeln. Wenn jedes Produkt mit kostengünstigen 3D-Scannern und -Druckern repliziert werden kann, drohen den Herstellern enorme Verluste, wie der Economist berichtet. mehr lesen 
Ein Plan zur Herstellung eines Sturmgewehrs mit dem Gehäuse ist vorerst gescheitert, weil es Probleme mit den Originalteilen gab.
Ein US-Waffenliebhaber hat aus einer Pistole des Kalibers 22, die zum Teil aus mittels ... mehr lesen
Weitere Artikel im Zusammenhang
eGadgets Los Angeles - Hollywood entdeckt zunehmend den 3D-Druck für sich. mehr lesen
Von der ersten Schicht bis zum Fertigen Objekt.
London/Bergamo - Gebäude der Zukunft könnten aus dem 3D-Drucker kommen. Daran ... mehr lesen
Erstmals Operation bei 83 Jahre alter Patientin erfolgreich durchgeführt. mehr lesen
Erste Operation mit künstlichem Kiefer.
Ein 3D-Objekt aus einem Drucker.
Leipzig - In Erwartung, dass eines Tages Ersatzteile für das eigene Auto gedruckt werden können, hat die ... mehr lesen
New York/Wien - Eine Community rund um den Do-It-Yourself-3D-Drucker Makerbot http://makerbot.org möchte ... mehr lesen
Einsiedlerkrebs ohne Zuhause.
MakerBot Thing-O-Matic 3D.
Washington - Wenn 3D-Drucker weite Verbreitung finden, werden sie auf Widerstand als angebliches Piraterie-Werkzeug ... mehr lesen
Rehovot/Eindhoven - Der israelische 3D-Druck-Spezialist Objet Geometries hat mit dem «Alaris 30» erstmals einen 3D-Drucker ... mehr lesen
Der Alaris 30 soll die schnelle Herstellung von Prototypen ermöglichen.
Der neue Drucker soll die 3D-Technologie endlich auch für den Privatanwender attraktiv machen.
eGadgets Pasadena/Darmstadt - Das US-Startup-Unternehmen Desktop Factory hat angekündigt, in den kommenden vier Jahren einen ... mehr lesen
Whatsapp scheint immer noch beliebt zu sein. (Symbolbild)
Whatsapp scheint immer noch beliebt zu sein. ...
Marke geknackt  Mountain View - Weltweit nutzen 500 Millionen Menschen regelmässig den Kurznachrichtendienst WhatsApp. 
Facebook ist dem Ziel schon ein Schritt näher gekommen. (symbolbild)
Facebook erhält grünes Licht für Kauf von WhatsApp Washington - Die US-Regulierer haben den milliardenschweren Kauf von WhatsApp durch Facebook freigegeben. Sie warnten ...
Erfolg der EPFL  Lausanne - Eine neue mobile App arrangiert für Leser literarische Werke um, indem sie die Kapitelreihenfolge umändert. Entwickelt ...
Im Bereich der Literatur gibt es eine neue Erfindung. (Symbolbild)
Der Zusammenbruch eines grossen Cloud-Anbieters könnte einen ähnlichen Schock auslösen wie die Lehman-Pleite.
Internetgefahren  Zürich - Der Versicherungskonzern Zurich warnt vor einer «Cyber-Sub-Crime-Krise»: Die zunehmende ...  
Domain Namen registrieren
Domain Name Registration
Zur Domain Registration erhalten Sie: Weiterleitung auf bestehende Website, E-Mail Weiterleitung, Online Administration, freundlichen Support per Telefon oder E-Mail ...
Domainsuche starten:


Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
MI DO FR SA SO MO
Zürich 8°C 14°C leicht bewölkt leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
Basel 6°C 14°C leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen
St.Gallen 8°C 16°C leicht bewölkt leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
Bern 8°C 19°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Luzern 8°C 19°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
Genf 8°C 20°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Lugano 10°C 22°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
mehr Wetter von über 6000 Orten