Vor allem ältere Menschen sollten Spiele wie Super Mario konsumieren
3D-Games helfen Gedächtnis auf die Sprünge
publiziert: Montag, 14. Dez 2015 / 16:17 Uhr / aktualisiert: Montag, 14. Dez 2015 / 16:49 Uhr
Die dreidimensionalen Welten von Super Mario haben einen guten Einfluss auf die Gedächtnisleistung.
Die dreidimensionalen Welten von Super Mario haben einen guten Einfluss auf die Gedächtnisleistung.

Irvine - Zwar richten sich Computerspiele meist eher an jüngere Leute, doch auch ältere Menschen sollten vielleicht mehr spielen.

3 Meldungen im Zusammenhang
Denn speziell 3D-Games sind gut für das Gedächtnis, so das Ergebnis einer im «Journal of Neuroscience» veröffentlichten Studie der University of California, Irvine (UCI).

Nachhaltiger Effekt

Demnach helfen die Spiele dem Erinnerungsvermögen offenbar so sehr auf die Sprünge, dass das effektiv Jahrzehnte an alterungsbedingtem Abbau wettmacht. Wichtig ist aber, dass es Games mit aufwendiger 3D-Umgebung wie «Super Mario 3D World» sind. Ein aktiver Lebensstil gilt als eine Möglichkeit, das Gedächtnis fit zu halten. Doch nicht jeder hat die Möglichkeit, beispielsweise viel zu reisen.

«Es gibt viele andere Möglichkeiten, uns kognitiv beschäftigt und aktiv zu halten. Videospiele könnten eine guter, gangbarer Weg sein», meint UCI-Neurobiologe Craig Stark. Denn bei der aktuelle Studie mit Studenten, die eigentlich keine Gamer sind, haben Teilnehmer nach nur zwei Wochen etwas intensiveren 3D-Gamings bei einem Gedächtnistest um zwölf Prozent besser abgeschnitten. Das entspricht Starks Team zufolge der durchschnittlichen Abnahme der Gedächtnisleistung zwischen dem Alter von 45 und 70 Jahren.

Hippocampus-Training

Die Teilnehmer haben zu Beginn einen Gedächtnistest abgelegt, der speziell das Erkennen leicht veränderter Bilder prüft und somit die Gehirnregion des Hippocampus beansprucht. Dann haben sie zwei Wochen lang täglich 30 Minuten gezockt, und zwar entweder das einfache 2D-Game «Angry Birds» und das deutlich aufwendigere 3D-Spiel «Super Mario 3D World».

Am Ende der Testphase mussten die Studenten erneut zum Gedächtnistest. Dabei hat sich gezeigt, dass die Mario-Spieler eben um zwölf Prozent besser abgeschnitten haben. Die Beschäftigung mit den wütenden Vögeln dagegen brachte für das Testergebnis nichts. Da die getestete Form der Hippocampus-Gedächtnisleitung früheren Studien zufolge mit dem Alter immer weiter abnimmt, könnten 3D-Games also therapeutischen Wert haben. Warum sie 2D-Spiele so klar ausstechen, dürfte dabei mehrere Gründe haben.

«Sie enthalten viel mehr räumliche Information, die zu erkunden ist», meint Stark. «Zudem sind sie viel komplexer.» Allerdings ist den Forschern zufolge noch nicht klar, ob es eher die schiere Komplexität ist oder die räumlichen Zusammenhänge und Erkundungsmöglichkeiten der 3D-Games sind, die den Hippocampus stimulieren. Eben das versucht das Team noch zu erkunden. Jedenfalls scheint es denkbar, dass Games dank ihrer Vielseitigkeit eigentlich sehr gut geeignet sind, um das Gehirn fit zu halten.

 

 

(fest/pte)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Wenn Gamer Rollenspiele zocken, dann verhalten sie sich im Normalfall auch entsprechend typischen ... mehr lesen
Das Rollenspiel der NC State.
London - Die Beschäftigung mit Online-Spielen, die das Gedächtnis und die Argumentationsfähigkeit fördern, ... mehr lesen
Online-Spiele, die Gedächtnis und Argumentationsfähigkeit fördern, bringen älteren Menschen Vorteile. (Symbolbild)
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. 13
iPad in der Schule: Das Web ist immer dabei.
iPad in der Schule: Das Web ist immer dabei.
«Digital Natives» sollen motiviert werden  Die exzessive Internetnutzung erhöht bei Kindern die Wahrscheinlichkeit eines Burnouts in der Schule. 
Crossplay ab heute verfügbar  Psyonix erreicht mit seinem Überraschungshit Rocket League einen weiteren Meilenstein und verbindet nun auch Xbox-One-«Kicker» mit der ...  
Nintendo an der E3  Nintendo setzt in diesem Jahr an der E3 alles auf eine Karte und bringt exklusiv nur das neueste Zelda für die Wii U an die Spielmesse in Los Angeles. Ob der Game-Gigant aus Japan damit gross auftrumpft?  
Zunehmende Gewaltdarstellung bei Spielwaren  Wellington/billund - Spielzeughersteller liefern sich im Kampf gegen Spielekonsolen nach Einschätzung neuseeländischer Forscher in den Kinderzimmern ein regelrechtes «Wettrüsten». Selbst Lego, Hersteller der bis dato als harmlos gerühmten Bausteine, mache da keine Ausnahme.  
.
eGadgets news.ch geht in Klausur Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in ... 13
Domain Namen registrieren
Domain Name Registration
Zur Domain Registration erhalten Sie: Weiterleitung auf bestehende Website, E-Mail Weiterleitung, Online Administration, freundlichen Support per Telefon oder E-Mail ...
Domainsuche starten:


 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Di Mi
Zürich 14°C 22°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig Wolkenfelder, kaum Regen
Basel 12°C 22°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig vereinzelte Gewitter
St. Gallen 12°C 20°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig vereinzelte Gewitter
Bern 12°C 22°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig freundlich
Luzern 14°C 21°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig vereinzelte Gewitter
Genf 12°C 23°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig vereinzelte Gewitter
Lugano 19°C 27°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich vereinzelte Gewitter
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten