41-Jährige ertrinkt nach Gummiboot-Unfall im Rhein
publiziert: Samstag, 4. Aug 2012 / 12:13 Uhr / aktualisiert: Samstag, 4. Aug 2012 / 20:19 Uhr
Die Frau konnte nur noch tot geborgen werden.
Die Frau konnte nur noch tot geborgen werden.

Diessenhofen TG - Eine 41-jährige Frau ist am Freitagabend bei einem Unfall mit einem Schlauchboot auf dem Rhein bei Diessenhofen im Kanton Thurgau gestorben. Das Gummiboot mit zehn Passagieren prallte in den Pfahl eines Schildes für die Schifffahrt.

Wer einen Menschen rettet, rettet die ganze Welt
2 Meldungen im Zusammenhang
Neun Personen konnten sich nach dem Unfall selbst ans Ufer retten, wie die Kantonspolizei Thurgau am Samstag mitteilte. Die 41-jährige Frau blieb jedoch vermisst. An der Suche nach ihr beteiligten sich die Polizei Thurgau und Schaffhausen, mehrere Feuerwehr-Korps, die Rega sowie die Schifffahrtsgesellschaft Untersee und Rhein nach der Vermissten.

Die Frau konnte gegen 22.40 - zwei Stunden nach dem Unfall - nur noch tot geborgen werden. Die am Unfall beteiligten Personen wurden psychologisch betreut.

(asu/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Bern - Die Schweizerische Lebensrettungs-Gesellschaft SLRG warnt vor der ... mehr lesen
Auf der Aare gibt es eine Massen-Gummibootsfahrt.
Untervaz (GR) - Die Rega hat am Sonntagnachmittag ein Kind aus dem Rhein gerettet, das zuvor mit einem Schlauchboot gekentert war. Nach einem kurzen Suchflug konnte das vermisste Kind unverletzt auf einer Sandbank des Rheins gefunden werden. mehr lesen 
Motorfahrzeug- und Unfallschadenexpertisen, Werteinschatzungen
Technex GmbH
Hauptstrasse 34
2557 Studen
Wir machen Sie notfallsicher(er) - persönlich, praxisnah und günstig.
Die Evakuierung der Reisenden kam nicht rechtzeitig. (Archivbild)
Die Evakuierung der Reisenden kam nicht rechtzeitig. ...
Fährenunglück  Jindo - Die Aufzeichnung des Funkverkehrs zwischen der südkoreanischen Fähre «Sewol» und der Schifffahrtskontrolle haben Chaos und Panik auf der Brücke des Schiffes offenbart. Die Besatzung zögerte, das Schiff zu evakuieren, als sich dieses gefährlich zur Seite neigte. 
Hat der Kapitän mörderisch gehandelt? Jindo/Seoul - Mörderisch habe sich die Besatzung der untergegangenen Fähre ...
Kapitän der «Sewol» verhaftet Seoul - Der Kapitän der südkoreanischen Unglücksfähre «Sewol» ist offenbar ...
Drei Insassen überlebten  Helsinki - Mindestens acht Menschen sind am Sonntagnachmittag beim Absturz eines Propellerflugzeugs im Südwesten Finnlands getötet worden. Drei der Fallschirmspringer an Bord hätten noch rechtzeitig abspringen können, sagte ein Polizeisprecher. Sie wurden ins Spital gebracht.  
Ursache noch unklar  Mexiko-Stadt - Beim Absturz eines Kleinflugzeuges sind in Mexiko alle acht Insassen der Maschine ums Leben gekommen. Der Jet vom Typ ...
Ein Flugzeug des Typs Hawker 800. (Symbolbild)
Titel Forum Teaser
Die Evakuierung der Reisenden kam nicht rechtzeitig. (Archivbild)
Unglücksfälle Lage von «Sewol» in Südkorea offenbart Panik Jindo - Die Aufzeichnung des Funkverkehrs ...
Wer einen Menschen rettet, rettet die ganze Welt
Das Care Team bietet Firmen in tragischen Situationen psychologische Nothilfe.
Übrigens: Hier könnte auch Ihr Unternehmen gefunden werden.
Erfassen Sie zuerst Ihr kostenloses Firmenporträt! Mit dem Firmenporträt präsentieren Sie Ihr Unternehmen und Ihre wichtigsten Dienstleistungen schnell und einfach auf dem wichtigsten KMU-Marktplatz der Schweiz.
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
MO DI MI DO FR SA
Zürich 6°C 11°C bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
Basel 6°C 10°C bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
St.Gallen 8°C 13°C bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
Bern 8°C 15°C bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Luzern 9°C 15°C bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
Genf 8°C 16°C bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
Lugano 10°C 15°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
mehr Wetter von über 6000 Orten