BSC Young BoysFC BaselFC LuganoFC LuzernFC SionFC St.GallenFC ThunFC VaduzFC ZürichGrasshopper-Club Zürich
2. Renntag am White Turf in St. Moritz
47:1-Aussenseiter gewann in St. Moritz den grossen Traberpreis
publiziert: Sonntag, 13. Feb 2000 / 18:24 Uhr

St. Moritz - Der 47:1-Aussenseiter Atoll de Bretagne mit Herbert Balimann im Sulky hat am 2. Renntag des White Turf in St. Moritz alle überrascht. Nach einer Startverzögerung und einem Fehlstart feierten Fahrer Balimann junior und Besitzer Balimann senior im Hauptevent vor 9000 Zuschauern einen unangefochtenen Start-Ziel- Sieg im Grossen Traberpreis von Pontresina.

Im CSPB-Skikjöring meldete sich Vorjahressieger Volta zurück. Die fünfjährige Fuchs-Stute aus dem Stall Zürisee mit dem Dübendorfer Jakob Broger im Schlepptau setzte sich nach Kampf gegen Amaganset mit Silvio Staub an den Seilen im Finish durch. Vorsonntagssieger White Wine mit dem Deutschen Harald Kronseder führte im 2700 m langen Rennen bis ausgangs der letzten Gegenseite, ehe Volta und Amaganset im letzten Bogen zusetzen und White Wine noch schlagen konnten. Bis ins Ziel verlor Kronseder noch fünf Längen und musste sich mit Platz 3 bescheiden.

Im Zwischenklassement der begehrten Trophy der Credit Suisse Private Banking, mit der am kommenden Sonntag der «König des Engadins» ausgezeichnet wird, führt Kronseder mit 11 Punkten vor Titelverteidiger Broger mit 9 und Staub aus Bever mit 8 Punkten.

Als dreifacher Sieger des zweiten Renntages auf dem gefrorenen See liess sich der französische Jockey Jean-Michel Breux feiern, der sämtliche Flachrennen für sich entschied. Sogar zu vier Triumphen in den sechs Rennen kam der Urdorfer Champion-Trainer Miroslav Weiss. Im Hauptevent, dem mit 25 000 Frankenm dotierten GP von Pontresina, kam von den vier Favoriten nur Carlos de Cézille als Zweiter ins Ziel. Bijou de Castelets und Vorsonntagssieger Juni Droom wurden wegen Angaloppierens ebenso disqualifiziert wie Lesley McNaughts Ten. Und Schneespezialist Bourail du Havre kam sogar zu Fall. Das Pferd und der deutsche Fahrer, Ex-Welmeister Xaver Schachtner, blieben aber unverletzt.

(ba/sda)

.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Geisterspiele sind in der Schweiz ab dem 8. Juni erlaubt.
Geisterspiele sind in der Schweiz ab dem 8. Juni erlaubt.
Bundesrat hat entschieden  Der Bundesrat hat am Mittwoch über weitere Lockerungen in der Coronakrise informiert. Dabei machte er auch Angaben zu den Profiligen im Sport und zu Grossveranstaltungen. mehr lesen 
Feyenoord ruft  Nach dem Abgang von Albian Ajeti in Richtung Premier League «droht» dem FC Basel auch der Verlust von Ricky van Wolfswinkel. mehr lesen  
Meniskusverletzung  GC muss für den Saisonendspurt auf ... mehr lesen
GC muss wohl für den Rest der Saison ohne Abwehrspieler Nathan auskommen.
Der FC Sion kann auch die nächsten beiden Jahre auf die Dienste von Goalie Kevin Fickentscher zählen.
Goalie bleibt  Sion-Goalie Kevin Fickentscher hält den Wallisern die Treue und verlängert seinen Vertrag um zwei Jahre. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • kurol aus Wiesendangen 4
    Das Richtige tun Hatten wir schon, talentierte Spieler wechselten zu Bayern und ... Mi, 01.06.16 12:01
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Zu dumm nur, dass der Jorian zu 100% aus chemischen Verbindungen besteht, er warnt ... Fr, 22.01.16 21:16
  • Pacino aus Brittnau 731
    Weltweit . . . . . . wird Hanf konsumiert. Zum Genuss aber auch als Arzneimittel. ... Fr, 22.01.16 08:58
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    1 : 0 Daesh (IS) vs. Freie Restwelt Es läuft aber immer noch die erst Halbzeit. Verlängerung und ... Di, 17.11.15 22:26
  • Bogoljubow aus Zug 350
    Wenn die Russen flächendeckend gedopt haben, dann muss man die Ergebnisse sehr genau ... Fr, 13.11.15 10:53
  • jorian aus Dulliken 1754
    5'000'000 zu 0 für die Verschwörungstheoretiker! Was heute um 20:15 schönes kommt! http://www.3sat.de/programm/ ... Do, 22.10.15 19:21
  • jorian aus Dulliken 1754
    Der Fussballgott! Der Name dieses Gottes wird im Hörspiel nicht genannt, dennoch weiss ... Fr, 16.10.15 18:51
  • Koelbi aus Graz 1
    Wir freuen uns... ...auf den Test gegen den Lieblingsnachbarn am 17. November. ... Mo, 12.10.15 03:31
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute So Mo
Zürich 8°C 21°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Basel 9°C 22°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig sonnig
St. Gallen 7°C 18°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig sonnig
Bern 9°C 20°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Luzern 9°C 20°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig sonnig
Genf 9°C 22°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Lugano 15°C 22°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen recht sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten