5 Jahre art-tv.ch: Kultur im Internet feiert ihr Jubiläum
publiziert: Freitag, 15. Mai 2009 / 09:03 Uhr

Zürich - Mit einer Podiumsdiskussion, einer Gala und einer Lounge im Park begeht art-tv.ch, das Schweizer Kulturfernsehen im Netz am Samstag, 16. Mai in Zürich sein fünfjähriges Jubiläum. Prominenter DJ ist Starchirurg Thierry Carrel.

3 Meldungen im Zusammenhang
Vor fünf Jahren wurde art-tv.ch als Reaktion auf die mangelnde Kultur-Berichterstattung in den audio-visuellen Medien ins Leben gerufen.

Initiant Felix Schenker, der damals als «Roger Schawinski des Kultur-TVs» entweder belächelt oder bewundert wurde, darf fünf Jahre später auf eine Erfolgsgeschichte zurückblicken.

art-tv.ch ist inzwischen die führende audio-visuelle Kulturplattform der deutschen Schweiz. Unterstützt wird das Projekt von mehreren Schweizer Kantonen und den Stiftungen Volkart und george foundation.

Hochkarätiges Podium

Eröffnet wird der Jubiläums-Anlass durch ein hochkarätiges Podium, das der These nachgeht, warum es die audio-visuellen Medien in den letzten 50 Jahren nicht geschafft haben, DRS2 ausgenommen, eine lebendige Kulturberichterstattung zu etablieren.

Kultur fristet gerade im Fernsehen seit je her eine Randposition. art-tv Präsident Roy Oppenheim, der selber mehrere Jahre Kulturchef beim Schweizer Fernsehen war, wird zusammen mit Gästen, dieses Thema diskutieren.

Gala und Lounge - Gäste von Nöemi Nadelmann bis Corine Mauch

Schweiz-Aktuell Moderatorin Sabine Dahinden ist Gastgeberin der anschliessenden Gala, zu der rund 250 Vertreterinnen und Vertreter aus der Kulturszene geladen sind.

Auf der Bühne wird sie sich unter anderem mit der neuen Zürcher Stadtpräsidentin Corine Mauch, der Sopranistin Nöemi Nadelmann, der Ü-20 Schweizermeisterin im Poetry Slam, Lara Stoll, der Schauspielerin Mona Petri, dem Schriftsteller und Journalist Gion Cavelty sowie weiteren Gästen unterhalten.

Herzschmerz mit Frölein Da Capo und Abtanzen mit Herzchirurg Carrel

Musikalisch begleitet vom «grossartigen Frölein Da Capo», eine Empfehlung des Schweizer Sängers Michael von der Heide. Gartenzwerg Erwin, eine Kommode und ein Loopgerät - das sind die wesentlichen Requisiten von Frölein Da Capo und ihrem sensationellen Einfrauorchester. Den Ausklang der Festlichkeiten bildet die Lounge im Park mit dem Starchirurgen Thierry Carrel als DJ.

Kultur-Handy

art-tv.ch ist als nicht kommerzieller Verein organisiert und will längerfristig sein Tätigkeitsgebiet auf die ganze Schweiz ausdehnen. Als Novum wird der noch junge Internet-Sender, zusammen mit Partnern aus Österreich und Deutschland, im kommenden September das Projekt «Kultur-Handy» lancieren, das im Raum Bodensee, Zürich, Aarau ein flächendeckendes Kulturangebot für mobile Medien schaffen wird.

(li/pd)

Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
actionTV Zürich - Happy Birthday art-tv.ch. Am 16. Mai feierte das Kuturfernsehen im Netz ... mehr lesen
art-tv.ch Zürich - Die audiovisuellen Medien haben es in der Schweiz bisher nicht geschafft, ... mehr lesen
St. Gallen/Zürich - Ab sofort sind Videobeiträge des unabhängigen ... mehr lesen
Felix Schenker, Chefredaktor von art-tv.ch.
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Der junge Picasso - Blaue und Rosa Perode 3. Februar - 26. Mai 2019 in der Fondation Beyeler in Riehen/Basel
Der junge Picasso - Blaue und Rosa Perode 3. Februar - 26. Mai 2019 in ...
Publinews Fondation Beyeler: 3. Februar - 26. Mai 2019  Als Kulturhöhepunkt des Jahres 2019 präsentiert die Fondation Beyeler Pablo Picassos frühe Meisterwerke der sogenannten Blauen und Rosa Periode in einer einzigartigen Ausstellung. mehr lesen  
Publinews Ein Kunsterlebnis zwischen Tradition und Moderne im Herzen von Chur. mehr lesen  
Villa Planta und Erweiterungsbau des Bündner Kunstmuseums Chur.
«Der Champfèrsee» von Ferdinand Hodler.(Ausschnitt)
Landschaftsbild aus dem Engadin  Bern - Das Gemälde «Der Champfèrsee» von Ferdinand Hodler hat für 2,17 Millionen Franken ... mehr lesen  
3406 digitale Bänden  Berlin - 37 Millionen Artikel umfasst die Online-Enzyklopädie Wikipedia aktuell in 300 Sprachen - eine kaum vorstellbare Grössenordnung. Der New Yorker Künstler Michael ... mehr lesen
Mandiberg hat insgesamt 1'926'300 Artikel erfasst.
Titel Forum Teaser
  • Pacino aus Brittnau 731
    Und noch ein Pionier . . . . . . ach hätten wir doch bloss für jeden hundertsten Juristen einen ... Fr, 24.06.16 09:54
  • jorian aus Dulliken 1754
    SRG: Eishockey & und der ESC Wer am Leutschenbach nicht gehorcht, muss den ESC oder die Eishockey WM ... Fr, 13.05.16 05:44
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Die... Entscheidung von A. Merkel ist völlig richtig: -Sie ist juristisch ... So, 17.04.16 14:13
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Komiker... Böhmermann wird vermurlich, damit die Türkei-Deal-Marionetten in Berlin ... Di, 12.04.16 13:37
  • Bogoljubow aus Zug 350
    Sind Sie sicher dass es nicht Erdowann oder gar Erdowahn heisst? So, 03.04.16 10:47
  • HeinrichFrei aus Zürich 431
    Zürich: von «Dada» zu «Gaga» Die «Dada» Veranstaltungen in Zürich zeigen, dass «Dada» heute eher zu ... Mo, 15.02.16 22:51
  • Midas aus Dubai 3810
    Finde den Unterschied Ah ja, wieder der böse Kapitalismus. Wie gesagt, haben Sie ein besseres ... Mo, 01.02.16 02:48
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Schöner kann man's nicht erklären «Es handelt sich hier um ausserordentlich sensible Figuren. Da ist zum ... So, 31.01.16 16:48
art-tv.ch Gotthard. Ab durch den Berg Das Forum Schweizer Geschichte in Schwyz zeigt die Tunnelbauten ...
Niconé.
Felix Steinbild
news.ch hört sich jede Woche für Sie die interessantesten neuen CDs an und stellt sie Ihnen hier ausführlich vor.
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mi Do
Zürich 11°C 15°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich recht sonnig
Basel 11°C 17°C Wolkenfelder, kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
St. Gallen 9°C 12°C anhaltender Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, kaum Regen recht sonnig
Bern 10°C 16°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Luzern 12°C 17°C bedeckt, wenig Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, kaum Regen recht sonnig
Genf 10°C 19°C Wolkenfelder, kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Lugano 12°C 23°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten