5. Saisonsieg für Karbon
publiziert: Samstag, 26. Jan 2008 / 12:05 Uhr / aktualisiert: Samstag, 26. Jan 2008 / 15:09 Uhr

Denise Karbon realisierte im Riesenslalom in Ofterschwang (De) den fünften Saisonsieg im sechsten Rennen in dieser Disziplin. Die nach dem ersten Lauf führende Österreicherin Nicole Hosp fiel noch um acht Hundertstel hinter die an der linken Hand verletzte Italienerin zurück. Dritte wurde Elisabeth Görgl (Ö/0,09 s zurück).

Die Schweizer Riesenslalom-Fahrerinnen enttäuschten auch im Allgäu. Nach den zuletzt schlechten Resultaten in dieser Disziplin durfte nur noch ein Swiss-Ski-Trio an den Start.

Doch wie schon zuletzt in Spindlermühle (Tsch) und Maribor (Sln) gabs für die Schweizerinnen keine Weltcup-Punkte. Weder Fabienne Suter (36. Rang mit 2,93 Sekunden Rückstand) noch Aline Bonjour (54./4,03 s) oder Andrea Dettling (55./4,08 s) schaffte die Qualifikation für die besten 30.

Sensationeller zweiter Lauf

Denise Karbon, die Saisondominatorin im Riesenslalom (vier Siege, einmal Dritte), hatte im ersten Durchgang als Neunte mehr als eine Sekunde auf Hosp verloren. Im Finallauf verbesserte sich die Italienerin, trotz des Handicaps des gebrochenen Daumens an der linken Hand, mit Laufbestzeit noch an die Spitze.

Der Südtirolerin aus Kastelruth fehlen aus den zwei verbleibenden Riesenslaloms in diesem Winter nur noch 20 Punkte, um die kleine Kristallkugel in dieser Disziplin zu gewinnen - und dies auch nur, wenn Elisabeth Görgl beide Rennen gewinnt.

Im Gesamtweltcup baute Nicole Hosp ihre Führung auf die neuerdings auch im Riesenslalom stark fahrende Amerikanerin Lindsey Vonn (6. Platz in Ofterschwang) auf 839:773 Punkte aus.

Maria José Rienda Contreras gab nach nach dem im November 2006 im Training erlittenen Kreuz- und Innenbandriss ihr Comeback im Weltcup. Die 32-jährige Spanierin, die in Ofterschwang vor zwei Jahren den Riesenslalom gewonnen hatte, verlor allerdings beinahe fünf Sekunden auf die Spitze und verpasste die Finalteilnahme als 57. deutlich.

Schlussklassement:
1. Denise Karbon (It) 2:22,56. 2. Nicole Hosp (Ö) 0,08 zurück. 3. Elisabeth Görgl (Ö) 0,09. 4. Kathrin Zettel (Ö) 0,22. 5. Manuela Mölgg (It) 0,28. 6. Lindsey Vonn (USA) 0,58. 7. Marlies Schild (Ö) 0,71. 8. Ingrid Jacquemod (Fr) 0,82. 9. Kathrin Hölzl (De) 0,85. 10. Tanja Poutiainen (Fi) 0,90. 11. Julia Mancuso (USA) 1,06. 12. Nicole Gius (It) 1,28. 13. Maria Pietilä-Holmner (Sd) 1,79. 14. Taina Barioz (Fr) 1,82. 15. Tessa Worley (Fr) 2,08.

16. Marion Bertrand (Fr) 2,09. 17. Sarka Zahrobska (Tsch) 2,15. 18. Anja Pärson (Sd) 2,29. 19. Viktoria Rebensburg (De) 2,31. 20. Tina Maze (Sln) 2,36. 21. Nina Löseth (No) 2,51. 22. Michaela Kirchgasser (Ö) 2,56. 23. Eva-Maria Brem (Ö) 2,63. 24. Giulia Gianesini (It) 2,97. 25. Mateja Robnik (Sln) 3,02. 26. Jessica Lindell-Vikarby (Sd) 3,11. 27. Carolin Fernsebner (De) 3,22. 28. Camilla Alfieri (It) 3,88.

Nicht für den 2. Lauf qualifiziert: 36. Fabienne Suter 2,93. 44. Tina Weirather (Lie) 3,29. 46. Sarah Schädler (Lie) 3,43. 54. Aline Bonjour 4,03. 55. Andrea Dettling 4,08.

(bert/Si)

.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Die Schweizer Snowboarder gewannen während Rufers erstem Engagement 16 WM- und Olmympia-Medaillen
Die Schweizer Snowboarder gewannen während Rufers erstem ...
Comeback bei Swiss-Ski  Swiss-Ski bestimmt als Cheftrainer der Alpin-Snowboarder den altbekannten Christian Rufer, der das Amt bereits zwischen 2004 und 2014 erfolgreich ausgeübt hat. mehr lesen 
Knappe Finanzen  Bern - Die Planung für das Nationale Schneesportzentrum in Lenzerheide GR wird bis ins Jahr 2023 auf Eis ... mehr lesen  
In Lenzerheide soll irgendwann ein Schneesportzentrum entstehen.
Sportnation verliert vollends an Glaubwürdigkeit  Immer neue Dopingvorwürfe gegen Russland zerstören auch letzte Reste von Glaubwürdigkeit. Der ... mehr lesen  
Angeblich soll ein staatliches Dopingsystem massgeblich zum Erfolg an den Winterspielen 2014 beigetragen haben.
Titel Forum Teaser
  • thomy aus Bern 4287
    Schade! Ich wünsche Simon Ammann für die weiteren Wettbewerbe mehr Glück und ... Sa, 21.02.15 18:26
  • thomy aus Bern 4287
    Beat Hefti und Alexander Baumann ... ... halte ich die Daumen und wünsche Ihnen Beiden viel Glück im Kampf ... So, 16.02.14 22:54
  • friwalt aus Bolligen 13
    Medaillenspiegel So viele Medaillen an einem Tag sind schon schwierig zu verarbeiten. ... Fr, 14.02.14 21:27
  • tigerkralle aus Winznau 122
    SUPER Das mag ich dieser Frau von ganzen Herzen gönnen !!!! Jetzt hat Sie ... Mi, 12.02.14 13:52
  • Heidi aus Burgdorf 1017
    Bravo! Gut gefahren, Lara Gut. Sa, 30.11.13 21:08
  • BigBrother aus Arisdorf 1468
    Fremdwörter sind Glücksache ... Sa, 08.12.12 13:03
  • Sportexperte aus Luzern 1
    Schweizer Firmen führend Seit diesem Bericht haben sich verschieden Schweizer Firmen als ... Mo, 30.07.12 14:04
  • olaf12 aus St. Gallen 467
    beides arme Schw... sind beide, sowohl Accola als auch die Hinterbliebenen arm dran, denn ... Do, 28.06.12 17:26
 
Stellenmarkt.ch
Der Remoteserver hat einen Fehler zurückgegeben: (500) Interner Serverfehler.
Source: http://www.news.ch/ajax/top5.aspx?ID=0&col=COL_3_1
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Di Mi
Zürich 18°C 22°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig anhaltender Regen Wolkenfelder, kaum Regen
Basel 18°C 23°C viele Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig trüb und nass Wolkenfelder, kaum Regen
St. Gallen 16°C 20°C viele Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig trüb und nass Wolkenfelder, kaum Regen
Bern 17°C 21°C Wolkenfelder, kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig anhaltender Regen Wolkenfelder, kaum Regen
Luzern 17°C 21°C viele Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig trüb und nass Wolkenfelder, kaum Regen
Genf 19°C 24°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig anhaltender Regen Wolkenfelder, kaum Regen
Lugano 22°C 28°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig viele Gewitter gewitterhaft
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten