5. Strassenmusik-Festival Buskers Bern ein voller Erfolg
publiziert: Sonntag, 10. Aug 2008 / 15:44 Uhr

Bern - Mit seiner 5. Ausgabe hat das Strassenmusik-Festival Buskers Bern seinen Durchbruch geschafft. 18'000 Besucher kauften freiwillig Festivalbändeli, 7000 mehr als letztes Jahr. Insgesamt hatten die etwa 120 Artisten und Artistinnen 50'00 bis 70'000 Zuschauer.

7000 Menschen lockte das Strassenmusik-Festival Buskers Bern mehr an als im letzten Jahr.
7000 Menschen lockte das Strassenmusik-Festival Buskers Bern mehr an als im letzten Jahr.
1 Meldung im Zusammenhang
Einige der Künstler hätten sich mit Hutgeld eine respektable Gage verdient, meldeten die Organisatoren. «Das ist das am besten organisierte Festival und das bezauberndste Publikum, das wir je erlebt haben. Vielen Dank, dass Ihr uns eingeladen habt!» hatte eine der 33 Gruppen aus 24 Nationen gelobt.

Auf besonders viel Interesse seien «Guts Pie Earshot» mit ihrem Minimal Music Breakbeat Punk oder die «Gruppe Hasenscheisse» mit deutschen Trashballaden gestossen. Aber auch die Puppen- und Marionettenshows von Trukitrek aus Barcelona oder Alex Barti aus Dänemark zogen laut Veranstalter viel Publikum an.

Unliebsame Vorfälle gab es nur zwei: Am Donnerstag musste ein ausfälliger Off-Street-Performer aus New York, der die offiziellen Spielorte besetzte, von der Polizei entfernt werden und am Samstagabend wurde ein Gastrostand geschlossen, der mit Einweg-Geschirr gegen das Berner Abfallgesetz verstiess.

(tri/sda)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
Bern - Am frühen Abend hat in der ... mehr lesen
Die Initiantinnen des Buskers Bern: die Schwestern Christine Wyss (Gesamtleitung, Vereinspräsidentin) und, im hellblauen T-Shirt, Lisette Wyss (Programmation, künstlerische Leitung.
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Musikhören ist pure Emotion.
Musikhören ist pure Emotion.
Publinews Das grosse Schweizer Liebeslieder-Ranking  Tina Turner, Rapperin Loredana oder DJ Bobo - So unterschiedlich die Künstlerinnen und Künstler auf den ersten Blick auch sein mögen, auf den zweiten Blick haben sie doch mehr gemeinsam als gedacht: Ihre Lyrics! Von «The Best» bis hin zu «Rosenkrieg» steht vor allem ein Thema bei ihren Songs im Mittelpunkt: die Liebe! mehr lesen  
Sonderausstellung im Landesmuseum Zürich  David Bowie, Miles Davis oder Deep Purple ... mehr lesen
piratenradio.ch Retroalbum  In diese Tagen erscheint «Hamburg Demonstrations», eine Songsammlung, die Peter Doherty vor seinem Entzug in Thailand und der ... mehr lesen  
piratenradio.ch Hip-Hop  Obwohl die New Yorker Legenden A Tribe Called Quest mit «The Love Movement» ihren Abschied verkündeten, führten die aktuellen Geschehnisse die Gruppe noch einmal zusammen. Entstanden ist eine Platte, die zwischen Wehmut und Genialität einen letzten Höhepunkt darstellt. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • Pacino aus Brittnau 731
    Und noch ein Pionier . . . . . . ach hätten wir doch bloss für jeden hundertsten Juristen einen ... Fr, 24.06.16 09:54
  • jorian aus Dulliken 1754
    SRG: Eishockey & und der ESC Wer am Leutschenbach nicht gehorcht, muss den ESC oder die Eishockey WM ... Fr, 13.05.16 05:44
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Die... Entscheidung von A. Merkel ist völlig richtig: -Sie ist juristisch ... So, 17.04.16 14:13
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Komiker... Böhmermann wird vermurlich, damit die Türkei-Deal-Marionetten in Berlin ... Di, 12.04.16 13:37
  • Bogoljubow aus Zug 350
    Sind Sie sicher dass es nicht Erdowann oder gar Erdowahn heisst? So, 03.04.16 10:47
  • HeinrichFrei aus Zürich 431
    Zürich: von «Dada» zu «Gaga» Die «Dada» Veranstaltungen in Zürich zeigen, dass «Dada» heute eher zu ... Mo, 15.02.16 22:51
  • Midas aus Dubai 3810
    Finde den Unterschied Ah ja, wieder der böse Kapitalismus. Wie gesagt, haben Sie ein besseres ... Mo, 01.02.16 02:48
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Schöner kann man's nicht erklären «Es handelt sich hier um ausserordentlich sensible Figuren. Da ist zum ... So, 31.01.16 16:48
art-tv.ch Gotthard. Ab durch den Berg Das Forum Schweizer Geschichte in Schwyz zeigt die Tunnelbauten ...
Niconé.
Felix Steinbild
news.ch hört sich jede Woche für Sie die interessantesten neuen CDs an und stellt sie Ihnen hier ausführlich vor.
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mi Do
Zürich 5°C 16°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wolkig, aber kaum Regen
Basel 9°C 18°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wolkig, aber kaum Regen
St. Gallen 8°C 15°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wechselnd bewölkt, Regen
Bern 6°C 17°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wolkig, aber kaum Regen
Luzern 7°C 16°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wolkig, aber kaum Regen
Genf 7°C 19°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wolkig, aber kaum Regen
Lugano 10°C 17°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wechselnd bewölkt, Regen
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten