5. Zurich Film Festival zeigt mehr deutschsprachige Filme
publiziert: Mittwoch, 23. Sep 2009 / 00:14 Uhr / aktualisiert: Sonntag, 27. Sep 2009 / 07:52 Uhr

Dreissig Filme in drei Wettbewerben, zehn Weltpremieren und gefeierte Gäste werden ab morgen wieder in Zürich erwartet. Wie immer findet das 5. Zurich Film Festival in den Kinos corso und Arthouse Le Paris statt - neu wird zudem auch das Kino Razzia im Zürcher Seefeld bespielt. (Wettbewerb)

6 Meldungen im Zusammenhang
Gewinnen Sie mit etwas Glück Tickets. Am Wettbewerb teilnehmen

Teilnahmeschluss ist Montag, der 28. September, 11:00 Uhr morgens.

Die Gewinner werden bis 12:00 Uhr via Mail informiert.

Die Festivalleiter Nadja Schildknecht und Karl Spoerri sowie die Kuratoren Christine von Fragstein und Nikolaj Nikitin haben wieder eine Menge interessanter Filme im Programm.

In diesem Jahr wird zum ersten Mal ein deutschsprachiger Spielfilmwettbewerb durchgeführt. Ziel ist es, das Filmschaffen in Deutschland, Österreich und der Schweiz zu fördern. So werden ganz unterschiedliche, einzigartige Filme gezeigt, die sich aber im Wesentlichen alle auf die gleiche Frage fokussieren: Jene nach dem Sinn der eigenen Existenz und des eigenen Handelns.

Til Schweiger mit dabei

Til Schweiger wird die Jury des deutschsprachigen Wettbewerbs präsidieren. Ihm zur Seite stehen der Aargauer Filmkomponist Niki Reiser («Im Winter ein Jahr») und der deutsche Produzent Henning Molfenter («The Reader»), wie die Veranstalter bekannt gaben.

Die neue Reihe startet gleich mit drei Weltpremieren («13 Semester» von Frieder Wittich, «66/67 - Fairplay war gestern» von Carsten Ludwig und Jan-Christoph Glaser und «Der Fürsorger» von Lutz Konermann), zwei Europapremieren, einer Internationalen Premiere und zwei Schweizer Premieren.

Heath Ledgers wirklich letzte Rolle

Neben Regisseur Alain Gsponer und den Schauspielern des Eröffnungsfilms «Lila, Lila» Hannah Herzsprung und Daniel Brühl werden im Rahmen der Out of Competition-Reihe zahlreiche weitere illustre Persönlichkeiten in Zürich erwartet.

Regisseur Terry Gilliam («Fear and Loathing in Las Vegas», «Twelve Monkeys») reist an, um seinen Film «The Imaginarum of Dr. Parnassus» - in welchem der Anfang 20008 verstorbene Heath Ledger in seiner letzten Hauptrolle zu sehen ist - als Schweizer Premiere zu zeigen.

Peter Fonda ist nochmal «Easy Rider»

Zudem kehrt der letztjährige Jurypräsident Peter Fonda am 30. September zum 40-jährigen Jubiläum seines Kultfilms «Easy Rider» nach Zürich zurück und engagiert sich gleichzeitig als Botschafter der Médecins Sans Frontières/Ärzte ohne Grenzen (MSF).

Die Jungschauspieler Jimi Blue und Wilson Gonzalez Ochsenknecht werden ebenfalls auf dem roten Teppich anwesend sein und ihr Jugenddrama «Gangs» präsentieren. Dieter Meier und Christian Frei stellen ihre Filme «The Lightmaker, Director's Cut», beziehungsweise «Space Tourists» als Weltpremieren vor. Insgesamt präsentiert das 5. Zurich Film Festival 10 Weltpremieren.

Thema Irak

Gleich drei Filme werden den Irak zum Thema haben: «Waffenstillstand» von Lancelot von Naso im deutschsprachigen Spielfilmwettbewerb, «Sergio» von Greg Barker und «Mein Vater. Mein Onkel.» von Christoph Heller im Internationalen Dokumentarfilmwettbewerb.

(tri/news.ch mit Agenturen)

Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Zürich - Das Zurich Film Festival ... mehr lesen
Krank im Bett: Juror Til Schweiger.
Roman Polanski als Detektiv Revi in «Rush Hour 3» (2006).
Zürich - Der französische Anwalt ... mehr lesen 15
Wie damals, nur ohne Drogen: Peter Fonda und Dennis Hopper im Kultfilm «Easy Rider».
Anlässlich des 5. Zurich Film Festivals und des 40. Jahrestages des Kultfilms «Easy Rider» kann man mit Schauspieler Peter Fonda einen Trip auf der Harley unternehmen. mehr lesen
Zürich - Mit dreissig Filmen in drei Wettbewerben - darunter zehn Weltpremieren - geht ... mehr lesen
Roter Teppich steht bereit: Peter Fonda.
Weitere Artikel im Zusammenhang
Zürich - Til Schweiger präsidiert die Jury des deutschsprachigen Wettbewerbs des Zurich Film Festivals. Ihm zur Seite stehen der Aargauer Filmkomponist Niki Reiser («Im Winter ein Jahr») und der deutsche Produzent Henning Molfenter («The Reader»), wie die Veranstalter bekanntgaben. mehr lesen 
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Sa So
Zürich 10°C 16°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen trüb und nass
Basel 10°C 16°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen wolkig, aber kaum Regen
St. Gallen 10°C 14°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen trüb und nass
Bern 9°C 16°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen trüb und nass
Luzern 10°C 16°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft trüb und nass
Genf 12°C 16°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen wechselnd bewölkt, Regen
Lugano 12°C 24°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft gewitterhaft
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten