6000 Besucher am ersten Wochenende im Mystery Park
publiziert: Sonntag, 25. Mai 2003 / 18:26 Uhr

Interlaken - Der Mystery Park in Interlaken hat am Wochenende seine Tore geöffnet. Am Samstag besuchten rund 2500 Besucherinnen und Besuchern die neue Attraktion im Berner Oberland. Am Sonntag waren es 3500.

Der Mystery Park.
Der Mystery Park.
SHOPPINGShopping
Erich von DänikenErich von Däniken
Damit blieb die Besucherzahl an beiden Tagen unter der Kapazitätsgrenze von 6000 Eintritten täglich - trotzdem: Es lief besser als erwartet, sagte Mediensprecher Silvio Weilenmann. Die Expo.02 hat gezeigt, dass der grosse Ansturm auf neue Attraktionen immer erst nach einer gewissen Anlaufphase kommt.

Ganz ohne Aufregung blieb der Eröffnungstag am Samstag nicht: Am Morgen tauchten 22 weiss gewandete Anhänger der Rael-Sekte im Mistery Park auf, deren angebliche Klon-Erfolge unlängst weltweit für Schlagzeilen gesorgt hatten. Sie warben auf ihren Hemden fürs Rael-Gedankengut.

Eine kleine Christen-Schar, die in Hippie-Kleidern durch den Park zog, vor Cafés Ständchen zum Besten gab und damit verhaltenen Applaus von den anderen Park-Besuchern einheimste, liessen die Verantwortlichen hingegen gewähren. Wir sind für alle Konfessionen offen - der Park darf aber nicht missbraucht werden, sagte Mediensprecher Weilenmann.

Die allermeisten Besucher waren vornehmlich an den Pavillons des Mystery Parks interessiert. Zwar hätten sie noch nie etwas von Erich von Däniken gehört; der Park sei aber doch eine tolle Sache, erklärte etwa eine indische Familie, die eben zum zweiten Mal denselben Pavillon besucht hatte.

Ebenso begeistert äusserten sich zwei ältere Damen aus Bern. Seit dem frühen Morgen seien sie nun im Park unterwegs, langweilig sei es ihnen aber noch immer nicht geworden.

Jeder muss selbst wissen, ob er von Dänikens Theorien glauben will. Die hier gezeigten Rätsel sind zumindest interessant, meinte eine der beiden Damen und versicherte: Im Herbst kommen wir wieder.

(bert/sda)

?
Facebook
SMS
SMS

Erich von Däniken

Produkte rund um den legendären Schriftsteller & UFO-Fachmann
DVD - Biographie / Portrait
ERICH VON DÄNIKEN - DIE VIDEO-BIOGRAPHIE - DVD - Biographie / Portrait
Actors: Erich von Däniken - Genre/Thema: Biographie / Portrait; Grenzw ...
28.-
DVD - Grenzwissenschaften
ERICH VON DÄNIKEN - AUF DEN SPUREN... [6 DVDS] - DVD - Grenzwissenschaften
Actors: Erich von Däniken - Genre/Thema: Grenzwissenschaften - Erich v ...
120.-
Nach weiteren Produkten zu "Erich von Däniken" suchen
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Verschenken Sie die schönsten Fotos und Erinnerungen - Grosi und ...
Publinews Unvergessliche Weihnachtsgeschenke  Persönlicher geht's kaum: die schönsten Bilder als einmalige Weihnachtsgeschenke. Für die Liebsten, die (Gross)Eltern, die besten Freunde, für die Kollegen, kurzum für alle, die wirklich wichtig sind. mehr lesen  
Das elektrisch unterstützte Velofahren erlebt einen ungeahnten Hype und ermuntert auch Leute zum Radeln, die sich das gar nicht mehr zugetraut hätten. Wir bringen die ... mehr lesen  
Reizvolle Touren in unserer wunderschönen Schweiz
Publinews Der Erfolgsmensch Martin Schranz ist unter die Autoren gegangen. Nach Abschluss eines anstrengenden Projekts stand ihm, wie er selbst sagt, der Sinn nach ... mehr lesen  
Martin Schranz
Titel Forum Teaser
  • paparazzaphotography aus Muttenz 1
    Foto Sanatorio Liebes news.ch Team, es ist für mich eine Ehre dass sie mein Foto des ... Di, 03.01.17 22:12
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Motor hinten oder vorne war dem Tram in Basel völlig egal! Ob ein Auto über- oder untersteuert, ist nicht von der Lage des Motors ... Mi, 01.06.16 10:54
  • Mashiach aus Basel 57
    Wo bleibt das gute Beispiel? Anstatt sichere, ÜBERSTEUERNDE Heckmotorwagen zu fahren, fahren sie ... Mo, 30.05.16 11:56
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Zugang "Das sunnitische Saudi-Arabien, das auch im Jemen-Konflikt verstrickt ... So, 29.05.16 22:06
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Pink Phanter-Bande? Am 25. 7. 2013 hat eine Befreiung von Pink Panther-Mitglied Milan ... So, 29.05.16 15:38
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    ja, weshalb sollte man solches tun? Ist doch krank, Gott zu beschimpfen! Das hat etwas, ... So, 29.05.16 12:12
  • Gargamel aus Galmiz 10
    Warum sollte man überhaupt den Glauben an Gott beschimpfen oder verspotteten? Wie krank ... So, 29.05.16 10:11
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wir sind ja alle so anders als diese "Flüchtlinge". Warum sind auch nicht alle so edel, wie ... Sa, 28.05.16 20:25
Unglücksfälle Zorn über Tötung von Gorilla in US-Zoo Cincinnati - Die Tötung eines Gorillas im Zoo der ...
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Sa So
Zürich -2°C 0°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich starker Schneeregen
Basel 0°C 0°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig starker Schneeregen
St. Gallen -4°C -2°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Nebel starker Schneeregen
Bern -2°C -1°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich starker Schneeregen
Luzern -1°C -1°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich starker Schneeregen
Genf 0°C 2°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich anhaltender Regen
Lugano 0°C 5°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig Schneeregenschauer
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten