67-jährige Roque und Aktivisten in Kuba beenden Hungerstreik
publiziert: Mittwoch, 19. Sep 2012 / 07:55 Uhr
Nach acht Tagen hungern beendeten Aktivisten den Streik.
Nach acht Tagen hungern beendeten Aktivisten den Streik.

Havanna - Nach der geforderten Freilassung eines politischen Aktivisten haben die kubanische Oppositionelle Marta Beatriz Roque und 29 weitere Protestierende nach acht Tagen ihren Hungerstreik beendet.

2 Meldungen im Zusammenhang
Der Oppositionelle Jorge Vázquez Chaviano, dessen Haftstrafe am 9. September ausgelaufen war, sei nach Angaben seiner Ehefrau nun auf freiem Fuss, sagte die Aktivistin Rosa Naranjo am Dienstag der Nachrichtenagentur AFP. Vázquez Chaviano hatte laut seiner Familie wegen eines «Wirtschaftsverbrechens» in Haft gesessen.

Ausser der Freilassung des Oppositionellen forderten die Hungerstreikenden mit ihrem Protest auch ein Ende der Repressionen gegen die Opposition in Kuba.

Am Donnerstag sagte eine Mitstreiterin Roques, die 67-jährige Diabetikerin sei nach einem sogenannten Zuckerschock und einem Herzinfarkt «in ernsthafter Gefahr». Die als «Eiserne Dame» bekannte liberale Ökonomin Roque engagiert sich seit dem Jahr 1989 auf Seiten der Opposition.

(laz/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Havanna - Der kubanische Regierungsgegner Guillermo Fariñas ist wieder auf freiem Fuss. Er sei nach etwa 40 Stunden wieder ... mehr lesen
Guillermo Fariñas war 2010 vom europäischen Parlament mit dem Sacharow-Preis geehrt worden.
Kubas Präsident Raúl Castro will Ministerien zusammenlegen und Minister entlassen.
Havanna - Kubas Präsident Raúl Castro hat überraschend die Umbildung der seit einem Jahr amtierenden Regierung ... mehr lesen
Rund 1200 Soldaten aus 15 Staaten sind in der Ukraine präsent.
Rund 1200 Soldaten aus 15 Staaten sind in der Ukraine präsent.
USA und andere NATO-Staaten beteiligt  Kiew - Unter Führung der USA haben mehrere NATO-Staaten in der Ukraine ein umstrittenes elftägiges Manöver begonnen. Die Übung Rapid Trident (Schneller Dreizack) startete am Montagmorgen in Jaworow in der Nähe der westukrainischen Grossstadt Lwiw. 1
Waleri Geletej braucht Waffen für die Ukraine.
Ukraine berichtet über Waffenlieferungen aus NATO-Staaten Kiew - Mehrere NATO-Staaten haben nach Angaben des ukrainischen Verteidigungsministers Waleri Geletej im ...
Erneut russischer Hilfskonvoi in die Ostukraine eingefahren Moskau - Ein Konvoi mit dutzenden russischen Lastwagen hat ... 1
Wahlniederlage  Stockholm - Nach der Parlamentswahl in Schweden hat der ...  
Fredrik Reinfeldt
Schweden wählen bürgerliche Regierung laut Prognose ab Stockholm - Die Schweden haben ihre bürgerliche Regierung unter dem Konservativen Fredrik ...
Fredrik Reinfeldt unter Druck in Schweden.
Titel Forum Teaser
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2430
    Die... EU will wieder Feuer machen und ist sauer, weil der grösste Teil des ... heute 10:40
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2430
    Angriffe... auf Synagogen und Rabbiner, hämische Hassparolen auf Gaza-Kundgebungen, ... heute 09:46
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2430
    Das... Theater um die AfD wird sich bald legen, weil man in den Parlamenten ... heute 09:17
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2430
    V. Putin... ist gerade dabei, den Absturz der russischen Wirtschaft zu ... gestern 13:00
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2430
    "Tötung des britischen Entwicklungshelfers David Haines" Die einen aus Europa gehen dorthin "um zu töten" und die Naiven gehen ... gestern 11:33
  • Kassandra aus Frauenfeld 993
    Schaut euch diesen Putin an! Was soll diese Gestik? So spricht das Eltern-Ich, nicht aber ein ... gestern 02:44
  • Kassandra aus Frauenfeld 993
    Na und? Midas schreibt: "Da die meisten westlichen Politiker, inklusive aller ... gestern 02:34
  • kubra aus Port Arthur 3150
    Ich weiss nicht wie Putin denkt und ich will es eigentlich auch nicht wissen. Was ich ... gestern 01:38
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
MO DI MI DO FR SA
Zürich 11°C 19°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Basel 9°C 18°C leicht bewölkt leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
St.Gallen 11°C 19°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Bern 10°C 22°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Luzern 13°C 22°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
Genf 12°C 24°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Lugano 16°C 22°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
mehr Wetter von über 6000 Orten