Brandverhütung empfiehlt Vorsichtsmassnahmen
7000 Brände im Jahr durch Blitze
publiziert: Mittwoch, 20. Jun 2012 / 12:19 Uhr
Vor Blitzeinschläge kann man sich schützen.
Vor Blitzeinschläge kann man sich schützen.

Bern - In der Schweiz führen Blitzeinschläge rund 7000 Mal pro Jahr zu Feuerschäden. Jeder dritte Feuerschaden geht somit auf das Konto von Blitzen. Zu Schaden kommen am häufigsten Computer, Fernseher und Radios. Regelmässig gibt es auch Wohnungs- und Hausbrände.

Innovativer Brandschutz
Aero-X AG
Wettingerstrasse 19
5400 Baden
2 Meldungen im Zusammenhang
Das teilte die Beratungsstelle für Brandverhütung (BfB) am Mittwoch mit. Sie empfiehlt Vorsichtsmassnahmen. Den besten Schutz bieten Blitzschutzeinrichtungen. Aber auch sonst kann man sich schützen.

Für empfindliche Geräte wie Fernseher, Radio und PC lohnt sich die Installation eines Überspannungsschutzes. Sonst heisst es «Stecker raus». Der Kontakt mit Wasser kann gefährlich sein, deshalb ist während eines Gewitters auf Baden und Duschen zu verzichten.

In der Mitte des Raumes am sichersten

Ebenso ist der Kontakt mit Wasserleitungen, Gasleitungen, Elektroinstallationen oder Antennenkabel zu vermeiden. Während eines Gewitters ist es in der Mitte eines Raumes am sichersten.

Neben Gebäuden mit einer Blitzschutzanlage bieten während eines Gewitters auch Autos, Eisenbahnwagen oder Campingbusse guten Schutz.

Den besten Schutz bieten Blitzschutzeinrichtungen. Blitzeinschläge werden damit gefahrlos abgeleitet. Blitzschutzanlagen sind aber nur für besonders gefährdete Bauten wie Hochhäuser, Schulen, Spitäler oder Hotels vorgeschrieben. Für alle übrigen Bauten müssen die Eigentümer selber darum besorgt sein.

(bg/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Neu Delhi - Bei Blitzschlägen sind in Indien mindestens 26 Personen getötet worden. In einem Hindutempel in der Nähe der ... mehr lesen
Der Blitz schlug in einen Tempel ein. (Symbolbild)
Ein Blitz hat in eine Kirche in Bayern eingeschlagen. (Symbolbild)
Wald D - Eine Kirche im Allgäu in Bayern ist vermutlich durch einen ... mehr lesen
Komplettes Brandschutzsortiment und Feuerlöscher
Innovativer Brandschutz
Aero-X AG
Wettingerstrasse 19
5400 Baden
Hunderte flüchten vor dem Feuer.
Gewaltiges Feuer  New York - Ein gewaltiges Feuer hat am Hudson River in Sichtweite von Manhattan gewütet und Hunderte Menschen in einem New Yorker Vorort in die Flucht getrieben. Der Brand in Edgewater konnte in der Nacht zum Donnerstag erst nach Stunden unter Kontrolle gebracht werden. 
Ursache unklar  Das Klubhaus der Fans des holländischen Rekordmeisters Ajax Amsterdam ist durch ein Feuer verwüstet worden.  
Ajax Amsterdam verliert durch den Brand besondere Andenken.
Brand in Hinwil.
Schlimmeres konnte verhindert werden  Am Mittwochabend (21.01.15) kam es um 21.00 Uhr an der Steigbreitestrasse in Hinwil zu ...  
Keine Verletzten  Wädesnwil - Beim Brand in einer S-Bahn-Komposition ist am Montagabend im Bahnhof Wädenswil ein Schaden in der Höhe von mehreren 10?000 Franken entstanden. Verletzt ...
Im betroffenen Abteil blieben massive Hitzeschäden an den Sitzen zurück.
Titel Forum Teaser
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2718
    Wenn... das Königshaus Saud dereinst fallen sollte, dann fällt vermutlich die ... Fr, 23.01.15 10:31
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2718
    Nebenkosten "er werde seiner Ex-Freundin die Kehle durchschneiden. Falls man ihn ... Do, 22.01.15 20:49
  • Kassandra aus Frauenfeld 1143
    Was denken Sie, wie es mir ergeht, LinusLuchs? Mir macht dieser Brauch das gleiche ... Di, 20.01.15 18:30
  • LinusLuchs aus Basel 55
    Ja, stimmt,… das muslimische Mädchen empfindet das Tragen des Kopftuchs nicht ... Di, 20.01.15 09:43
  • Kassandra aus Frauenfeld 1143
    Davon bin ich auch überzeugt, alle religiös begründeten Verhüllungen der Frauen sind nichts weiter, ... Di, 20.01.15 01:17
  • LinusLuchs aus Basel 55
    Der Kern der Kopftuchfrage Weder der Schulrat, noch der Verfasser des Artikels traut sich, den ... Mo, 19.01.15 14:53
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2718
    Der... ursprüngliche spanische Einfluss auf den Philippinen hat bis heute ... Mo, 19.01.15 11:41
  • Kassandra aus Frauenfeld 1143
    Verbieten? Verbieten, verbieten, verbieten, mehr haben nicht zu bieten? Wir können ... So, 18.01.15 12:56
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
SO MO DI MI DO FR
Zürich -5°C -4°C leicht bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall
Basel -4°C -3°C leicht bewölkt bedeckt, wenig Schneefall bedeckt, wenig Schneefall bedeckt, wenig Schneefall bedeckt, wenig Schneefall bedeckt, wenig Schneefall
St.Gallen -3°C -2°C bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt, wenig Schneefall
Bern -1°C 1°C leicht bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall
Luzern -0°C 1°C bedeckt, wenig Schneefall leicht bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt, wenig Schneefall
Genf 0°C 3°C leicht bewölkt bedeckt, wenig Schneefall bedeckt, wenig Schneefall bedeckt, wenig Schneefall bedeckt, wenig Schneefall bedeckt, wenig Schneefall
Lugano 8°C 10°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
mehr Wetter von über 6000 Orten