8. und 9. BDP-Sektion im Wallis und in St. Gallen
publiziert: Donnerstag, 8. Jan 2009 / 18:22 Uhr

Siders/St. Gallen - Die Bürgerlich-Demokratische Partei (BDP) wird Ende Januar neun Kantonalsektionen aufweisen. Die achte und die neunte Sektion werden am Freitag respektive am 30. Januar im Wallis und in St. Gallen gegründet.

In St.Gallen und im Wallis wird am Freitag die achte und die neunte Sektion der BDP gegründet.
In St.Gallen und im Wallis wird am Freitag die achte und die neunte Sektion der BDP gegründet.
3 Meldungen im Zusammenhang
Die Walliser Kantonalpartei wird die erste Westschweizer Sektion der BDP sein. Ehemalige SVP-Mitglieder wollen sich der neuen Partei anschliessen. Zur Gründungsversammlung erwarten sie 50 Personen.

An den Wahlen?

Die neue Kantonalsektion möchte sich sowohl im Oberwallis als auch im französischsprachigen Unterwallis etablieren.

Ob sie zu den kantonalen Wahlen im März antreten wird, hat die Walliser BDP noch nicht entschieden, wie die frühere Präsidentin der SVP Frauen Wallis, Jacqueline Bovier, auf Anfrage sagte.

Gut vorangetrieben

Die St. Galler BDP-Sektion wird am 30. Januar in Sargans gegründet, wie der Homepage der BDP Schweiz zu entnehmen war. Alice Egger aus Eggersriet bestätigte die Angaben. Die Parteigründung werde von einem «harten Kern» von 10 Personen vorangetrieben, sagte sie.

Namen werden erst einige Tage vor der Gründung genannt. Toni Thoma, Präsident der SVP St. Gallen, weiss nichts von der bevorstehenden BDP-Gründung, wie er auf Anfrage sagte.

Keine SVP-Mitglieder

Es gebe keine Abtrünnigen in seiner Partei. «Ich wäre sehr erstaunt, wenn SVP-Mitglieder da mitmachen würden.»

Die BDP Schweiz wurde im Juni gegründet, nachdem die Sektion SVP Graubünden aus der Mutterpartei ausgeschlossen worden war. Die Bündner hatten sich geweigert, Eveline Widmer-Schlumpf nach ihrer Wahl in den Bundesrat Ende 2007 aus der Partei auszuschliessen.

(sl/sda)

Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Siders - In Siders ist am Abend die ... mehr lesen
Zeigte sich erfreut: Eveline Widmer-Schlumpf. (Archivbild)
Der abtretende Bundesrat Samuel Schmid.
Titterten BL - Der letzte Aussenauftritt hat den abtretenden Bundesrat Samuel Schmid ins Oberbaselbiet geführt. Der BDP-Verteidigungsminister folgte einer Einladung von SVP-Nationalrat ... mehr lesen
Bern - BDP-Nationalrätin Ursula ... mehr lesen
Glaubt nicht an politisch motivierte Tat: Ursula Haller.
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Reaktionäre Kräfte schliessen sich für das Referendum zusammen, mit dabei auch EDU-Präsident Hans Moser.
Reaktionäre Kräfte schliessen sich für das Referendum zusammen, mit ...
Reaktionär  Bern - Gegen die geplante Stiefkindadoption für Homosexuelle regt sich Widerstand. Sollte das Parlament das neue Adoptionsrecht in der vorliegenden Form verabschieden, will ein überparteiliches Komitee aus den Reihen der SVP, CVP und EDU das Referendum ergreifen. mehr lesen 3
Ständerat schwenkt auf Linie des Nationalrats  Bern - Grosswasserkraftwerke sollen Subventionen erhalten, wenn sie den Strom zu tiefen Preisen verkaufen müssen. Darauf haben sich die eidgenössischen Räte geeinigt. Der Ständerat ist am Dienstag auf die Linie des Nationalrats eingeschwenkt. mehr lesen  
Der Ständerats lehnte Steuervergünstigungen für Unternehmen ab.
Unternehmenssteuerreform  Bern - Bei der Unternehmenssteuerreform III will der Ständerat der Wirtschaft ... mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • melabela aus littau 1
    es geht nicht nur um homosexuelle ich bin eine frau und verheiratet mit einem mann. leider betrifft es ... So, 14.08.16 13:18
  • Pacino aus Brittnau 731
    Kirchliche Kreise . . . . . . hatten schon immer ein "spezielles" Verhältnis zu ... Do, 09.06.16 08:07
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Das wird die Deutschen aber traurig machen. Wenn man keinen Flughafen und keinen Bahnhof ... Mi, 08.06.16 17:49
  • Pacino aus Brittnau 731
    Demokratie quo vadis? Wenn die Demokratie den Stacheldraht in Osteuropa-, einen Wahlsieg von ... Mo, 06.06.16 07:55
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Es... muss darum gehen, die Kompetenz der Kleinbauern zu stärken. Das sorgt ... Do, 02.06.16 13:07
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Kindeswohl egal! Es geht doch vor allem um die eigenen Kinder der Betroffenen. Die ... Do, 02.06.16 08:10
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Verlust der Solidarität: Verlust der Demokratie! Vollständig und widerspruchsfrei beantworten lässt sich das wohl nicht. ... Mi, 01.06.16 00:18
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Unterstützung "Deshalb sind für die Sozialhilfe 267 Millionen Franken mehr und für ... Di, 31.05.16 10:38
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Sa So
Zürich 3°C 6°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt sonnig
Basel 4°C 9°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt sonnig
St. Gallen 1°C 4°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt freundlich
Bern 4°C 7°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt freundlich
Luzern 3°C 6°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt freundlich
Genf 4°C 8°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt wolkig, aber kaum Regen
Lugano 8°C 8°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig anhaltender Regen wechselnd bewölkt, Regen
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten