9 Verletzte bei Kutsch-Unfall beim Schloss Neuschwanstein
publiziert: Montag, 8. Okt 2012 / 23:16 Uhr / aktualisiert: Dienstag, 9. Okt 2012 / 15:22 Uhr

Schwangau - Bei einem Kutschunfall am Schloss Neuschwanstein sind am Montag mindestens neun Menschen verletzt worden, drei von ihnen schwer. Die beiden Pferde einer mit sieben Touristen besetzten Kutsche waren kurz vor der Abfahrt vom Schloss durchgegangen.

Wir machen Sie notfallsicher(er) - persönlich, praxisnah und günstig.
2 Meldungen im Zusammenhang
SHOPPINGShopping
NeuschwansteinNeuschwanstein
Dies teilte ein Polizeisprecher mit. Das führerlose Gespann raste unkontrolliert den Berg hinunter und geriet nach 500 Metern in Schräglage. Eine Frau und ihre zwei Kinder im Alter von neun und elf Jahren fielen auf die Strasse und erlitten schwere Verletzungen.

Die Pferde galoppierten mit dem Wagen weiter bergab und prallten gegen ein anderes Gespann ohne Fahrgäste. Dessen Kutscher stürzte bei der Kollision zu Boden und verletzte sich leicht. Die andere Kutsche blieb an einem Baumstamm hängen.

Die noch verbliebenen vier japanischen Touristen wurden herausgeschleudert. Sie wurden leicht verletzt - ebenso der Kutscher, der offenbar gleich zu Beginn von seinem Gefährt abgesprungen war.

Ein Grossaufgebot an Rettungskräften war im Einsatz. Zwei Pferde mussten aufgrund ihrer schweren Verletzungen eingeschläfert werden. Warum die Tiere durchgegangen waren, war zunächst unklar.

(fest/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Bern - Dramatischer Unfall am Freitagnachmittag in Vechigen BE: Ein Pferd mit Kutsche hat vor einem Kranarm gescheut und ist ... mehr lesen
Das Pferd prallte mit der Kutsche ins Bahnhofhäuschen in Vechigen.
Beromünster LU - Für ein Hochzeitspaar hat die Fahrt im Vierspänner im Spital geendet. Ihre Kutsche überschlug sich am Samstag bei Beromünster LU, nachdem ein Pferd gescheut hatte. Die Brautleute und ein Kleinkind wurden aus der Kutsche geschleudert. Sie mussten zur Kontrolle ins Spital. mehr lesen 

Neuschwanstein

Produkte rund um das Schloss
Seite 1 von 2
DVD - Reise
SCHLOSS NEUSCHWANSTEIN - DVD - Reise
Regisseur: Dr. Getraud Dinzinger - Genre/Thema: Reise; Städte & Region ...
23.-
DVD - Reise
THE ROMANTIC ROAD [2 DVDS] - DVD - Reise
Regisseur: Anna Wolter, Alfred Moebius - Genre/Thema: Reise; Deutschla ...
39.-
DVD - Kunst
KING LUDWIG`S FAIRY TALE CASTLE - DVD - Kunst
Genre/Thema: Kunst; Geschichte; Sehenswürdigkeiten; Geschichte Deutsch ...
27.-
DVD - Geschichte
LUDWIG II. - LEBEN UND TOD DES MÄRCHENKÖNIGS - DVD - Geschichte
Genre/Thema: Geschichte; Geschichte Deutschlands; Geschichts-Biographi ...
22.-
DVD - Reise
BAYERN HIGHLIGHTS - WELTWEIT - DVD - Reise
Genre/Thema: Reise; Bundesländer, - staaten & Provinzen; Deutschland; ...
23.-
Nach weiteren Produkten zu "Neuschwanstein" suchen
Wir machen Sie notfallsicher(er) - persönlich, praxisnah und günstig.
Christophe de Margerie kam ums Leben.
Christophe de Margerie tot  Moskau - Der Chef des französischen Mineralölkonzerns Total, Christophe de Margerie, ist bei einem Flugzeugunfall in Moskau getötet worden. Europas drittgrösster Ölkonzern bestätigte in einer Mitteilung am frühen Dienstag den Tod seines Generaldirektors. 
Strassenverkehr  Bern - In der Schweiz sind letztes Jahr 69 Fussgänger bei Unfällen gestorben, 723 ...
Obwohl sich die Verkehrssicherheit konstant verbessert hat, gab es 2013 gleich viele Unfälle mit Fussgängern wie im Jahr 2003.
Bei der Kollision wurde der Fussgänger schwer verletzt.
Fussgänger schwer verletzt Am Freitagmorgen kam es in Embrach zu einer Kollision zwischen einem Fussgänger und einem Lieferwagen. Dabei wurde der Fussgänger schwer ...
Weniger Tote, aber mehr Schwerverletzte im Strassenverkehr Bern - Bei Verkehrsunfällen sind im ersten Halbjahr 2014 weniger Personen ums Leben gekommen ...
Bei den Velofahrern hat die Zahl der schweren Unfälle zugenommen. (Symbolbild)
Titel Forum Teaser
Unglücksfälle Total-CEO stirbt bei Flugzeugunfall Moskau - Der Chef des französischen Mineralölkonzerns ...
Wer einen Menschen rettet, rettet die ganze Welt
Das Care Team bietet Firmen in tragischen Situationen psychologische Nothilfe.
Übrigens: Hier könnte auch Ihr Unternehmen gefunden werden.
Erfassen Sie zuerst Ihr kostenloses Firmenporträt! Mit dem Firmenporträt präsentieren Sie Ihr Unternehmen und Ihre wichtigsten Dienstleistungen schnell und einfach auf dem wichtigsten KMU-Marktplatz der Schweiz.
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
DI MI DO FR SA SO
Zürich 11°C 13°C bewölkt, Regen bedeckt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bedeckt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bedeckt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bedeckt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bedeckt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen
Basel 10°C 13°C bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall
St.Gallen 13°C 15°C bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bedeckt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bedeckt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bedeckt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bedeckt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bedeckt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen
Bern 15°C 18°C bewölkt, Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
Luzern 14°C 18°C bewölkt, Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen
Genf 16°C 20°C bewölkt, Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
Lugano 15°C 22°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
mehr Wetter von über 6000 Orten