91. Todesopfer durch Vogelgrippe
publiziert: Samstag, 10. Nov 2007 / 07:48 Uhr

Jakarta - In Indonesien ist ein 31-jähriger Mann an der Vogelgrippe gestorben. Wie das Gesundheitsministerium mitteilte, handelt es sich dabei um das 91. Todesopfer der Virusinfektion in dem Inselstaat.

Indonesien hat weltweit die meisten Vogelgrippe-Opfer. (Bild: Jakarta)
Indonesien hat weltweit die meisten Vogelgrippe-Opfer. (Bild: Jakarta)
7 Meldungen im Zusammenhang
Weiterführende Links zur Meldung:

Die Info-Seite der Weltgesundheitsorganisation
Die WHO informiert auf ihrer Seite sehr detailliert über die Vogelgrippe. (englisch)
who.int

Der Mann sei bereits am Dienstag in einem Spital in Pekanbaru auf Sumatra gestorben.

113 Menschen hätten sich bislang mit dem aggressiven Vogelgrippevirus H5N1 infiziert, hiess es weiter.

Nach Angaben der Weltgesundheitsorganisation (WHO) verzeichnet Indonesien mehr als die Hälfte aller weltweit gezählten Vogelgrippe-Todesfälle.

Das Virus habe sich seit Anfang 2005 in fast allen Provinzen des Landes ausgebreitet.

(rr/sda)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
New York - Obwohl sich die ... mehr lesen
In Indonesien, Bangladesch, Vietnam, Ägypten, Nigeria und Teilen Chinas ist der Schutz noch immer ungenügend.
Rund eine halbe Million Wasservögel überwintern in der Schweiz.
Bern - Bis Ende April 2008 gelten ... mehr lesen
Etschmayer Selbst wenn das Geflügel in Süddeutschland wieder in die Ställe verbannt wurde, ist das einstige Schreckensthema H5N1 in der Öffentlichkeit längst kal ... mehr lesen 
Bern - Im Falle einer Pandemie ... mehr lesen
Was tun bei einer Pandemie? Der SSB will Hilfe anbieten.
Es bestehen Hoffnungen, dass Tests an Menschen bald beginnen können.
Bellinzona - Ein internationales Wissenschaftlerteam hat Antikörper isoliert, die Menschen gegen Vogelgrippe schützen können. Diese Entdeckung könnte zu Behandlungsansätzen führen, die für den Fall ... mehr lesen
Weitere Artikel im Zusammenhang
Etschmayer H5N1. Vier Buchstaben. Eine Riesenpanik. Schwäne fallen vom Himmel und wenn irgendwo eine tote Amsel liegt, rückt sofort die Feuerwehr an, um den Kada ... mehr lesen 
Etschmayer Momentan tobt in den USA ein Kulturkampf. Die fundamentalistischen Christen bekämpfen mit Lügen, manipulativen Argumenten und lautem Pochen auf die Bi ... mehr lesen 
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Alleine im US-Staat Iowa, dem grössten Eierproduzenten des Landes, wurden 25 Millionen Tiere gekeult, die meisten von ihnen Legehennen. (Symbolbild)
Alleine im US-Staat Iowa, dem grössten Eierproduzenten des Landes, ...
Versorgungslage angespannt  Washington - Zur Eindämmung der Vogelgrippe sind in den USA inzwischen fast 40 Millionen Hühner und anderes Geflügel gekeult worden. Nach Angaben des Landwirtschaftsministeriums aus dieser Woche sind mehr als 39 Millionen Vögel von dem aggressiven Erreger H5N2 betroffen. mehr lesen 
Importverbot wegen Vogelgrippe  Bern - Nach dem Ausbruch der Vogelgrippe in Grossbritannien und in den Niederlanden hat das Bundesamt für Lebensmittelsicherheit und Veterinärwesen (BLV) Geflügel-Importe aus Schutz- und ... mehr lesen  
Geflügelpest  London - Die Vogelgrippe hat sich bis nach Grossbritannien ausgebreitet. Nach Fällen in Deutschland und den Niederlanden ist die auch für Menschen potenziell gefährliche Geflügelpest am Montag auf einer Farm in der Grafschaft East Yorkshire nachgewiesen worden. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mi Do
Zürich 5°C 9°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen sonnig
Basel 4°C 10°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, aber kaum Regen
St. Gallen 3°C 7°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen sonnig
Bern 3°C 8°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen sonnig
Luzern 3°C 10°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen sonnig
Genf 4°C 10°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen sonnig
Lugano 5°C 17°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten