93-jährige Debüt-Autorin befreit Altersheim-Freunde
publiziert: Montag, 11. Aug 2008 / 15:20 Uhr

London - Eine 93-jährige Debüt-Autorin hat die Einnahmen aus ihrem ersten Buch genutzt, um ihre Freunde aus Altersheimen zu «befreien». Sie habe sie eingeladen, mit ihr in ihrer neuen Villa zu wohnen, sagte Lorna Page dem britischen «Guardian».

Ein Ausschnitt des «A Dangerous Weakness»-Covers - mit diesem Buch hat Lorna Page genug Geld für eine Villa eingenommen.
Ein Ausschnitt des «A Dangerous Weakness»-Covers - mit diesem Buch hat Lorna Page genug Geld für eine Villa eingenommen.
Ihr im stolzen Rentneralter geschriebener Alpen-Thriller «A Dangerous Weakness» habe ihr so viel Geld eingebracht, dass sie sich eine grosse Villa im schnuckeligen Devon in Südwest-England gekauft habe.

Nun habe sie ihre Freunde eingeladen, bei ihr einzuziehen. «Altersheime können so schreckliche Plätze sein», sagte Page.

Sie hatte ihren Krimi vor drei Jahren geschrieben, aber in einem Koffer verschlossen. Ihre Schwiegertochter fand das Werk irgendwann, war beim Lesen sofort elektrisiert - und sorgte dafür, dass das Manuskript zum Verleger kam.

(dl/sda)

.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Chris Donovans Beitrag zur «World Press Photo Story of the Year».
Chris Donovans Beitrag zur «World Press Photo Story of the ...
Fotografie Vom 26. August bis 3. Oktober 2021 zeigt das IPFO Haus der Fotografie in Olten die Gewinner des World Press Photo Contest 2021 exklusiv in der Deutschschweiz. mehr lesen  
Wissenschaftler des Computer Science and Artificial Intelligence Laboratory (CSAIL) des MIT haben kürzlich einen neuen Algorithmus entwickelt, der einem Roboter ... mehr lesen  
Alleinerziehende fühlen sich oft überfordert.
Unter dem Begriff der subjektiven Lebensqualität versteht man im Allgemeinen das Wohlbefinden eines Menschen und seine ... mehr lesen  
Erschreckende Zahlven von der UNO  Berlin - Bei Bootsunglücken im zentralen Mittelmeer sind in der zurückliegenden Woche nach UNO-Angaben wahrscheinlich mindestens 880 Flüchtlinge umgekommen - und damit weit mehr als ohnehin schon befürchtet. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
 
Stellenmarkt.ch
Der Remoteserver hat einen Fehler zurückgegeben: (500) Interner Serverfehler.
Source: http://www.news.ch/ajax/top5.aspx?ID=0&col=COL_3_1
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Fr Sa
Zürich 5°C 13°C Nebelfelderleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Nebelfelder recht sonnig
Basel 5°C 15°C Nebelfelderleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wolkig, aber kaum Regen
St. Gallen 3°C 11°C Nebelfelderleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig freundlich
Bern 4°C 12°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig wechselnd bewölkt
Luzern 5°C 12°C Nebelfelderleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Genf 4°C 15°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig wechselnd bewölkt, Regen
Lugano 7°C 16°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wolkig, aber kaum Regen
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten