AC/DC boykottieren iTunes
publiziert: Mittwoch, 15. Okt 2008 / 13:11 Uhr

Sydney - Die australische Kultrockband AC/DC wird ihr für 20. Oktober angekündigtes neues Album «Black Ice» nicht über den iTunes Online-Music-Store anbieten.

5 Meldungen im Zusammenhang
SHOPPINGShopping
AC/DCAC/DC
Die einzigen Orte, wo Fans in den USA die musikalische Neuerscheinung erwerben können, werden die Handelskette Wal-Mart und die eigene Homepage der Band sein.

Wie Cnet berichtet, haben sich die Australier bewusst gegen einen Vertrieb auf iTunes entschieden. Ausschlaggebend für den Boykott ist einem Reuters-Interview mit dem AC/DC-Lead-Sänger Brian Johnson zufolge vor allem der Versuch, das Album als musikalisches Erscheinungsformat zu schützen.

Der forcierte Einzelverkauf von Songs auf iTunes wirke sich in vielen Fällen negativ auf die gesamten Verkaufsumsätze aus und nehme den Künstlern zudem die Möglichkeit, der Öffentlichkeit mit einem Album ein komplettes künstlerisches Werk zu präsentieren.

iTunes ein «Monster»

«Vielleicht bin ich ja nur altmodisch, aber wenn wir nicht aufpassen, wird iTunes die Musikwirtschaft umbringen», erklärt Johnson gegenüber Reuters. Apples Online-Store sei ein «Monster», das ihn sehr beunruhige. «Ich bin davon überzeugt, dass sie damit nur eins bezwecken. Sie wollen so viel Geld machen wie möglich», ergänzt Johnson. Die Musik bleibe da schnell auf der Strecke.

«Es ist dasselbe wie bei einem Künstler, der ein Bild malt. Wenn er glaubt, dass es eine gute Arbeit darstellt, wird er es beschützen wollen», betont Angus Young, Mitgründer von AC/DC, in einem Gespräch mit der New York Times. Die spezifischen iTunes-Richtlinien, die den ausschliesslichen Verkauf kompletter Alben grossteils nicht zulassen, seien in diesem Zusammenhang ein ernsthaftes Problem.

Einzeltrack-Geschäft

«Der digitale Downloadmarkt für Musik ist derzeit überwiegend ein Einzeltrack-Geschäft», bestätigt Sven Birgmeier, Pressesprecher bei media control auf Anfrage. In den vergangenen sechs Monaten seien alleine 20,3 Mio. Downloads in Deutschland auf einzelne Songs entfallen.

«Insgesamt gesehen wurde mit 22,3 Mio. Downloads in den ersten sechs Monaten 2008 so viel Musik aus dem Netz geladen wie nie zuvor», stellt Birgmeier fest. Es sei davon auszugehen, dass der digitale Vertriebsmarkt aufgrund seiner positiven Entwicklung für die Musikindustrie in Zukunft noch weiter an Bedeutung gewinnen werde.

Neuer Trend

Der aktuelle iTunes-Boykott von AC/DC widerspricht eigentlich der Logik der Musikindustrie, die zunehmend darauf hofft, dass legale digitale Downloads in naher Zukunft die CD als Verkaufsformat ablösen werden.

Die Entscheidung ist aber stellvertretend für einen neuen Trend zu sehen, der sich allmählich innerhalb der Branche abzeichnet. So versucht eine zunehmende Zahl von Plattenfirmen, ihre Künstler aus dem Angebot des Musik-Stores zu nehmen.

Hintergrund ist der Umstand, dass viele Musiklabels und Künstler die Marktdominanz von iTunes inzwischen als eine potenzielle Bedrohung für den Gesamtmusikmarkt empfinden. Vor allem in den USA würden laut Brancheninsidern zur Zeit an die 90 Prozent der digitalen Musikdownloads über den Apple-Service stattfinden.

(fest/pte)

?
Facebook
SMS
SMS
2
Forum
Machen Sie auch mit! Diese news.ch - Meldung wurde von 2 Leserinnen und Lesern kommentiert.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Zürich - Das Konzert der australischen Hardrockgruppe AC/DC vom ... mehr lesen
AC/DC-Gitarrist Angus Young.
Kleine stehen auf Ramones: Alex James.
London - «Blur»-Bassist Alex James ... mehr lesen
Zürich - Für das AC/DC-Konzert vom 29. März 2009 in Zürich gab es 29 Minuten ... mehr lesen 1
Unverwechselbare «Krähenstimme»: Brian Johnson.
Reissen seit 35 Jahren ihre Fans mit: AC/DC mit Frontmann Brian Johnson und Gitarrist Angus Young.
Zürich - Die australische ... mehr lesen
München - AC/DC sind immer noch ... mehr lesen
Angus Young wird hoffentlich nie erwachsen.
Nei aber au
ach Gottchen die Probleme möchten wir doch mal haben
AC/DC oder Metallica CD kaufen?
Nachdem ich schon die neue Metallica CD nicht so gut finde bin ich total unsicher ob ich die neue ac/cd überhaupt bestellen soll.

AC/DC

Produkte rund um die legendäre Band
BLU-RAY - Musik
AC/DC - LIVE AT THE RIVER PLATE - BLU-RAY - Musik
Regisseur: David Mallet - Actors: AC/DC - Genre/Thema: Musik; Hardrock ...
33.-
BLU-RAY - Musik
AC/DC - LET THERE BE ROCK - BLU-RAY - Musik
Regisseur: Eric Dionysius, Eric Mistler - Actors: AC/DC - Genre/Thema: ...
23.-
BLU-RAY - Musik
AC/DC - LIVE AT DONINGTON - BLU-RAY - Musik
Actors: AC/DC - Genre/Thema: Musik; Hardrock - AC/DC - Live at Doningt ...
35.-
Nach weiteren Produkten zu "AC/DC" suchen
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Alle wichtigen Domainendungen rechtzeitig sichern: .ch, .com und je nach Bedarf auch .de und .at.
Alle wichtigen Domainendungen rechtzeitig sichern: .ch, .com und je ...
Besserer Markenschutz sowie falsch adressierte E-Mail-Zustellungen vermeiden  Keine Frage, .com Domains sind mit Abstand die beliebtesten Domains im Netz. Aktuell sind knapp 140 Mio. .com Domainnamen registriert und es werden täglich mehr. Selbst die vielen neuen Domainendungen konnten dem Platzhirsch .com nichts anhaben. Im Gegensatz zu vielen neuen Domainendungen bleibt die Beliebtheit der .com Domains stabil und die Anzahl der .com Domains steigt von Monat zu Monat. mehr lesen 
SMS-Token zusätzlich zu deinem domains.ch Passwort  St. Gallen - Domains sind ein wertvolles immaterielles Gut. Nicht vorzustellen was passieren würde, wenn dein operativer und Umsatz bringender Online-Shop auf einmal gekapert ... mehr lesen
Einfaches Einstellen der sichereren Zweifaktor-Authentifizierung bei domains.ch.
Kein Erfolg wegen fehlendem Domainnamen? Google Plus
Der passende Domainname fehlte  Nach einem grösseren Datenleck beim erfolglosen Social Media Projekt Google Plus zieht Google den Stecker. Die Gelegenheit scheint günstig diesen überfälligen Schritt zu vollziehen. Die ... mehr lesen  
.
eGadgets news.ch geht in Klausur Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in ... 21
Domain Namen registrieren
Domain Name Registration
Zur Domain Registration erhalten Sie: Weiterleitung auf bestehende Website, E-Mail Weiterleitung, Online Administration, freundlichen Support per Telefon oder E-Mail ...
Domainsuche starten:


 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Fr Sa
Zürich 1°C 13°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
Basel 0°C 14°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
St. Gallen -2°C 11°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Bern -2°C 12°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
Luzern -1°C 12°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
Genf 0°C 13°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Lugano 4°C 15°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten