AC Milan bleibt zweite Kraft in Italien
publiziert: Sonntag, 9. Apr 2006 / 22:50 Uhr

Die AC Milan bleibt im Duell mit Stadtrivale Inter Mailand um den zweiten Platz der Serie A im Vorteil.

Spielmacher Kaka war mit einem Hattrick in der zweiten Halbzeit die überragende Figur. (Archivbild)
Spielmacher Kaka war mit einem Hattrick in der zweiten Halbzeit die überragende Figur. (Archivbild)
1 Meldung im Zusammenhang
SHOPPINGShopping
AC MilanAC Milan
In der 33. Runde siegte Milan gegen Chievo 4:1 und verteidigte den Zweipunkte-Vorsprung.

Der braslianische Spielmacher Kaka war mit einem Hattrick in der zweiten Halbzeit die überragende Figur im Mailänder San Siro. Die AC Milan geriet zwar schon nach einer Viertelstunde gegen die Gäste aus Verona in Rückstand, vermochte aber im Gegensatz zur Vorwoche (0:1 in Lecce) zu reagieren.

Verteidiger Alessandro Nesta glich vor der Pause aus, bevor Kaka seine Show begann. Sein erster Hattrick in der Serie A beinhaltete einen Abstauber, einen Foulpenalty und in der Nachspielzeit einen Sololauf. Johann Vogel kam erst in den letzten zehn Minuten für Andrea Pirlo zum Einsatz.

Inter nach Sieg beschimpft

Die Partie in Mailand hatte mit zehn Minuten Verspätung begonnen. Damit zeigte die AC Milan ihre Solidarität mit den Spielern des Stadtrivalen Inter.

Diese waren nach ihrem 2:1-Sieg am Samstag in Ascoli bei der Heimkehr von wütenden Inter-Fans beschimpft und mit Feuerwerkskörpern beworfen worden. Das Ausscheiden im Viertelfinal der Champions League lag den Anhängern noch schwer auf dem Magen.

Daran änderte der Sieg in Ascoli mit dem schönen 2:1 von Sinisa Mihajlovic nichts. Der serbische Kunstschütze hatte mit einem direkt verwandelten Freistoss sein 39. Serie-A-Tor erzielt.

Formschwaches Juventus

Juventus Turin fand auch nach dem Champions-League-Out gegen Arsenal nicht aus seinem Formtief heraus. Immerhin rettete Alessandro Del Piero in der 62. Minute einen Punkt beim 1:1 gegen Fiorentina.

Luca Toni hatte die Gäste, die in der ersten Halbzeit einen Penalty verschossen, mit seinem 25. Saisontor kurz nach der Pause in Führung geschossen. Juventus hat in den letzten fünf Meisterschaftsspielen lediglich sieben Punkte geholt.

Treviso erster Absteiger

Bereits fünf Runden vor Schluss besiegelte das 1:3 in Messina den Abstieg von Treviso, das erst im letzten Sommer nach diversen Zwangsrelegationen aufgestiegen war. Mit 22 Niederlagen in 33 Spielen war der Provinzverein im Gegensatz zum überraschenden Ascoli nie in der Lage, sich auf Serie-A-Niveau zu hieven.

Juventus Turin - Fiorentina 1:1 (0:0)
Delle Alpi. -- 23 000 Zuschauer. -- Tore: 47. Toni 0:1. 62. Del Piero 1:1. -- Bemerkungen: 16. Gimenez (Fiorentina) verschiesst Penalty.

AS Roma - Lecce 3:1 (2:0)
Olimpico. -- 40 000 Zuschauer. -- Tore: 20. Mancini 1:0. 23. Chivu 2:0. 73. Mancini 3:0. 90. Delvecchio 3:1.

Cagliari - Palermo 1:1 (1:0)
Sant´Elia. -- 12 000 Zuschauer. -- Tore: 45. Suazo 1:0. 90. Di Michele 1:1.

Empoli - Sampdoria Genua 2:1 (1:0)
Carlo Castellani. -- 5867 Zuschauer. -- Tore: 29. Busce 1:0. 47. Busce 2:0. 60. Flachi (Foulpenalty) 2:1.

Messina - Treviso 3:1 (1:1)
San Filippo. -- 25 000 Zuschauer. -- Tore: 14. Floccari 1:0. 15. Fava 1:1. 71. Sculli 2:1. 73. Di Napoli 3:1.

Parma - Reggina 4:0 (2:0)
Ennio Tardini. -- 13 500 Zuschauer. -- Tore: 12. Bresciano 1:0. 35. Simplicio 2:0. 65. Contini (Foulpenalty) 3:0. 79. Dessena 4:0. -- Bemerkungen: 63. gelb-rote Karte gegen Franceschini (Reggina).

Siena - Lazio Rom 2:3 (2:2)
Artemio Franchi. -- 9000 Zuschauer. - - Tore: 14. Mauri 0:1. 22. Rocchi 0:2. 24. Vergassola 1:2. 40. Chiesa 2:2. 50. Dabo 2:3. -- Bemerkungen: Lazio Rom mit Behrami.

Milan - Chievo 4:1 (1:1)
Giuseppe Meazza. -- 60 762 Zuschauer. -- Tore: 13. Pellissier 0:1. 28. Nesta 1:1. 62. Kaka 2:1. 70. Kaka (Foulpenalty) 3:1. 90. Kaka 4:1. -- Bemerkungen: Milan ab 79. mit Vogel.

Rangliste:
1. Juventus Turin 80. 2. AC Milan 73. 3. Inter Mailand 71. 4. AS Roma 63. 5. Fiorentina 62. 6. Lazio Rom 49. 7. Chievo Verona 48. 8. Palermo 45. 9. Livorno 44. 10. Parma 41. 11. Sampdoria Genua 38 (44:45). 12. Ascoli 38 (36:42). 13. Siena 36 (39:53). 14. Empoli 36 (39:56). 15. Udinese 35 (33:49). 16. Reggina 35 (32:54). 17. Cagliari 33. 18. Messina 31. 19. Lecce 24. 20. Treviso 16.

(bert/Si)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
Inter Mailand hat zumindest ... mehr lesen
Mihajlovic verwandelte einen Freistoss für Inter perfekt. (Archivbild)

AC Milan

Diverse Produkte rund um den Traditions-Club aus der Serie A
Kleid - Trikots - Pullover
AC MAILAND AC MILAN RETRO TRIKOT - Kleid - Trikots - Pullover
AC Mailand Langarm Retro-Trikot (auswärts) im Stil der 1960er Jahre mi ...
69.-
Shirts - Trikots - 60er Jahre
AC MAILAND MILAN RETRO TRIKOT - Shirts - Trikots - 60er Jahre
Das AC Mailand Trikot trugen viele berühmte Spieler. Der AC Mailand ge ...
69.-
Nach weiteren Produkten zu "AC Milan" suchen
Valon Behrami hat beim FC Sion einen Zweijahresvertrag unterschrieben.
Valon Behrami hat beim FC Sion einen Zweijahresvertrag unterschrieben.
Rückkehr in die Schweiz  Es ist perfekt: Ex-Nationalspieler Valon Behrami heuert beim FC Sion an. mehr lesen 
Auf Leihbasis  Der 25-jährige Rechtsverteidiger Joel Untersee kehrt für die Rückrunde zum FC Zürich zurück. mehr lesen  
Der FC Zürich holt Rechtsverteidiger Joel Untersee für die Rückrunde zurück.
Der FC St. Gallen nimmt Inter-Stürmer Axel Bakayoko auf Leihbasis unter Vertrag.
Neuer Stürmer  Der FC St. Gallen hat den Transfer von Flügelstürmer Axel Bakayoko eingetütet. mehr lesen  
Schweizer Youngster  Der erst 18-jährige Stürmer Cendrim Kameraj verlässt die Schweiz und seinen Stammklub FC Luzern in Richtung Juventus. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
Lyon siegte verdient.
Frauenfussball Wolfsburgs Frauen verpassen den Sieg Die Frauen-Equipe des VfL Wolfsburg mit den drei ...
 
News
     
Fussballschuhe sind Hightech-Produkte
Publinews Gute Fussballschuhe sind ein Must-Have für jeden Fussballer  Die Fussballschuhe sind unerlässlich zum Fussballspielen. Jeder Spieler braucht gute Fussballschuhe, trotzdem ... mehr lesen
Schweizer Flagge, Fussball
Publinews Fussballvereine unter Erfolgsdruck  Fussball ist ein Mannschaftssport mit einer grossen Fangemeinde - das ist allgemein bekannt. Seit nunmehr über 100 Jahren erfreut er sich einer beständigen ... mehr lesen
Grenzenlose Liebe und Treue für nicht irgendeinen Fussballverein, sondern den natürlich besten Klub der Welt.
Publinews Fan-Utensilien  Trikot, Schal und Fahne - Die Zeiten scheinen sich wohl nie zu ändern, in denen nicht das klassische Fanartikel-Trio eine ... mehr lesen
Fussball Videos
FIFA World Football Museum  Das FIFA World Football Museum direkt beim ...  
Neue Zeitrechnung für den Nati-Star  Granit Xhaka (23) wechselt zu Arsenal London in die ...  
Drei Mal in Folge «Europa League»-Sieger  Der FC Sevilla gewinnt zum dritten Mal in Folge ...  
Grosse Ehre für «King Claudio»  Wenig überraschend heisst der Trainer des Jahres ...  
Mehr Fussball Videos
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Fr Sa
Zürich -3°C 0°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Nebelfelder freundlich
Basel -2°C 3°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig freundlich
St. Gallen -3°C 0°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig freundlich
Bern -3°C 0°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig freundlich
Luzern -2°C 1°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Nebelfelder freundlich
Genf -1°C 2°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig freundlich
Lugano 2°C 9°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wechselnd bewölkt
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten