tribute2life
AIDS-Charity-Veranstaltung: Ein Event der Extraklasse
publiziert: Sonntag, 4. Dez 2011 / 11:31 Uhr
Sonya Kraus und Marco Fritsche führten durch den Abend.
Sonya Kraus und Marco Fritsche führten durch den Abend.

Zürich - Gestern fand erstmals der von tribute2life veranstaltete AIDS-Benefiz-Event im The Dolder Grand in Zürich statt. Der gesammelten Nettoerlös geht an die Charity-Partnerin Aids-Hilfe Schweiz. Neben der New Yorker Partyqueen Susanne Bartsch und dem Model Amanda Lepore feierten 600 Gäste mit den Moderatoren Sonya Kraus und Marco Fritsche sowie zahlreichen nationalen und internationalen Stars bis in die Morgenstunden.

5 Meldungen im Zusammenhang
SHOPPINGShopping
AidsAids
Der Kampf gegen HIV und AIDS ist noch lange nicht gewonnen. Hochwirksame Therapien erwecken den trügerischen Anschein von Heilbarkeit. Deshalb will Claude Bravi mit tribute2life das Bewusstsein für HIV und AIDS schärfen und mit gezielten Aktionen den Kampf gegen Aids unterstützen.

Feiern für einen guten Zweck

Die Benefizveranstaltung wurde von verschiedenen Organisationen, Partnern und Sponsoren getragen. Schweizer Persönlichkeiten aus Wirtschaft und Gesellschaft sowie zahlreiche Acts unterstützten tribute2life als Botschafter und waren zu Gast im The Dolder Grand. Der Charity-Event ermöglichte jedem der 600 Gäste, seinen individuellen Beitrag im Kampf gegen HIV und AIDS zu leisten. Auch der Erlös der Tombola-Lose, die bei Mister Gay Stephan Bitterlin und seinen charmanten Begleitern gekauft werden konnten, kommt der Aids-Hilfe Schweiz zugute.

Show der Extraklasse

Zahlreiche Stars sorgten für eine hochkarätige künstlerische Veranstaltung. Acts wie Nubya & Michael von der Heide, Mousse T und Amanda Lepore überraschten mit glamourösen Auftritten. Fashion Performances von Femi9 und Athos de Oliveira, Tanzeinlagen von Anisch & The PowerDanceGroup sowie eine Burlesqueshow von Dirty Martini machten den Abend unvergesslich.

Verleihung des tribute2life SENSAI Award 2011

Im Rahmen von tribute2life wurde ebenfalls der von Kanebo gestiftete tribute2life SENSAI Award verliehen. Linus G. Jauslin ist langjähriger und auf Ende Jahr abtretender Geschäftsführer von «Aids und Kind». Er gewinnt den mit CHF 3000 dotierten Award, welchen er für Kinder und Jugendliche, die in der Schweiz mit HIV leben, einsetzten wird. Linus G. Jauslin wurde via SMS-Voting von der Öffentlichkeit gewählt.

(li/pd)

Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Addis Abeba - Fast genau 30 Jahre ... mehr lesen
Viele afrikanische Länder befürchten eine Verknappung von Medikamenten für HIV-Patienten. (Symbolbild)
Die neue Kampagne gegen Diskriminierung HIV-Positiver im Arbeitsleben.
Bern - Menschen mit HIV kämpfen ... mehr lesen
Cotonou - Am zweiten Tag seines ... mehr lesen
Der Papst kritisiert die Zugehörigkeit zu anderen Religionen neben der katholischen Kirche.
actionTV Unter dem Motto «MAKE LOVE - NOT AIDS» ist es der Artist Charity Night auch in ... mehr lesen

Aids

Produkte passend zum Thema
DVD - Mensch
LEBEN MIT HIV / AIDS - DVD - Mensch
Genre/Thema: Mensch; Gesundheit & Krankheit - Leben mit HIV / AIDS: Ur ...
79.-
DVD - Soziales
COMMON THREADS - DVD - Soziales
Regisseur: Rob Epstein - Genre/Thema: Soziales; Mensch; Leben & Gesell ...
27.-
DVD - Mensch
LEBEN WIE ANDERE AUCH - EIN HIV-POSITIVES KIND.. - DVD - Mensch
Genre/Thema: Mensch; Gesundheit & Krankheit - Leben wie andere auch - ...
40.-
DVD - Mensch
NOCH LEB` ICH JA - EIN AIDS-KRANKER ERZÄHLT - DVD - Mensch
Regisseur: Michael Aue - Genre/Thema: Mensch; Leben & Gesellschaft; Ge ...
47.-
Nach weiteren Produkten zu "Aids" suchen
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Ein neuer optischer Sensor könnte verwendet werden, um Konzentrationen des Virus an stark frequentierten Orten zu messen.
Ein neuer optischer Sensor könnte verwendet ...
Publinews Coronavirus in der Luft nachweisen  Dübendorf, St. Gallen und Thun - Einem Team von Forschern der Empa, der ETH Zürich und des Universitätsspitals Zürich ist es gelungen, einen neuartigen Sensor zum Nachweis des neuen Coronavirus zu entwickeln. Er könnte künftig eingesetzt werden, um die Virenkonzentration in der Umwelt zu bestimmen - beispielsweise an Orten, an denen sich viele Menschen aufhalten oder in Lüftungssystemen von Spitälern. mehr lesen  
Publinews Nahrungsergänzungsmittel erfreuen sich seit Jahren hoher Beliebtheit bei den Deutschen. Der Trend, Nahrungsmittelergänzungsmittel ... mehr lesen  
Nicht nur im medizinischen Bereich finden CBD Produkte Akzeptanz.
Einschulung.
Publinews    Wenn man von optimaler Begleitung ... mehr lesen  
Der Sehsinn gilt als wichtigster Sinn des Menschen. Rund 90 Prozent aller Umwelteindrücke hängen von den Augen ab. Trotzdem steigt die Anzahl an fehlsichtigen Menschen seit einigen Jahren auf der ganzen ... mehr lesen
Wie man die Zukunft sieht...
Titel Forum Teaser
 
Stellenmarkt.ch
Der Remoteserver hat einen Fehler zurückgegeben: (500) Interner Serverfehler.
Source: http://www.news.ch/ajax/top5.aspx?ID=0&col=COL_3_1
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Do Fr
Zürich 10°C 26°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft wechselnd bewölkt, Regen
Basel 11°C 27°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft wolkig, aber kaum Regen
St. Gallen 13°C 24°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft wechselnd bewölkt, Regen
Bern 10°C 25°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft wechselnd bewölkt, Regen
Luzern 11°C 26°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft wechselnd bewölkt, Regen
Genf 14°C 25°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft wechselnd bewölkt, Regen
Lugano 13°C 24°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig anhaltender Regen wolkig, aber kaum Regen
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten