BSC Young BoysFC BaselFC LuganoFC LuzernFC SionFC St.GallenFC ThunFC VaduzFC ZürichGrasshopper-Club Zürich
Aarau erfolgreich
publiziert: Samstag, 30. Apr 2005 / 21:54 Uhr / aktualisiert: Samstag, 30. Apr 2005 / 22:16 Uhr

Aarau hat nach zwölf erfolglosen Partien den ersten Sieg in der Meisterschaft seit dem 28. November 2004 errungen. Nach dem frühen Gegentor durch Marazzi führte Verteidiger Moretto den FCA mit einer Doublette zum 3:1 gegen St. Gallen.

Davide Moretto wurde für den FC Aarau zum Matchwinner. (Bild: Archiv)
Davide Moretto wurde für den FC Aarau zum Matchwinner. (Bild: Archiv)
2 Meldungen im Zusammenhang
Ausgerechnet Davide Moretto wurde für den FC Aarau zum Matchwinner. Der linke Aussenverteidiger, dem bisher in seiner Karriere in der höchsten Spielklasse erst ein Treffer gelungen war, schoss innert 14 Minuten die entscheidenden Tore. Zunächst war er mittels Kopfball nach einem Corner erfolgreich, dann schoss er das 2:1 nach einem Abpraller.

Die Aarauer, die schon in den beiden Partien zuvor mit Auswärtsremis gegen GC und YB einen Formanstieg offenbarten, verdienten sich den Sieg dank der guten Organisation. Deshalb geriet der Erfolg auch nicht mehr in Gefahr, als sie nach dem Platzverweis gegen Rainer Bieli (Ellbogenschlag gegen Montandon/66.) in der Schlussphase zu zehnt agierten. Die Ostschweizer spielten zu umständlich und fanden trotz Überzahl kaum Lücken in der Defensive des FCA.

St. Gallen, das erstmals vom Interimsduo Werner Zünd/Stefan Wolf betreut wurde, zeigte nur in der ersten halben Stunde eine akzeptable Leistung. Mit etwas Glück hätten die Ostschweizer nach 20 Minuten höher führen können als lediglich mit 1:0. Doch Marazzi scheiterte alleine vor Massimo Colomba (7.), dann wehrte der Aarauer Keeper bei seinem Comeback mit dem Fuss einen Schuss von Bruno Sutter ab (20.).

Aarau - St. Gallen 3:1 (1:1)
Brügglifeld. - 4800 Zuschauer. - SR Bertolini. - Tore: 13. Marazzi 0:1. 40. Moretto 1:1. 54. Moretto 2:1. 89. Inler 3:1.

Aarau: Colomba; Schmid, Tcheutchoua, Bühler, Moretto; Schenker, Opango, Menezes (91. Sadiku), Inler; Fejzulahi (73. Bättig), Bieli.

St. Gallen: Razzetti; Jenny, Zellweger, Montandon, Rathgeb; Callà, Sutter (58. Lopez), Fabinho, Marazzi; Alex, Merenda (58. Hassli).

Bemerkungen: Aarau ohne Simo (gesperrt) sowie Christ, Giallanza, Wardanjan und Bekiri (alle verletzt), St. Gallen ohne Maric (gesperrt) sowie Agouda und Wolf (beide verletzt). 66. Rote Karte gegen Bieli wegen einer Tätlichkeit. Verwarnungen: 7. Zellweger (Foul). 84. Hassli (Foul). 90. Lopez (Foul).

Rangliste
1. Basel 28/55. 2. Thun 27/52. 3. Grasshoppers 29/40. 4. FC Zürich 29/38. 5. Young Boys 28/37. 6. Neuchâtel Xamax 26/36. 7. St. Gallen 28/31. 8. Aarau 29/29. 9. Schaffhausen 28/24.

Torschützenliste
1. Gimenez (Basel) 20. 2. Lustrinelli (Thun) 17. 3. Chapuisat (Young Boys) und Neri (Young Boys), je 11. 5. Gelson (Thun) 10. 6. Giallanza (Aarau), M´Futi (Neuchâtel Xamax) und Margairaz (Xamax/Zürich), je 9. 9. Bieli (Aarau), Delgado (Basel), Gerber (Thun), Häberli (Young Boys) und Keita (Zürich) je 8.

14. Carignano (Basel), Ilie (Zürich) und Merenda (St. Gallen), je 7. 17. Rey (Xamax), Muff (Grasshoppers), Todisco (Schaffhausen), Hassli (Servette/St. Gallen), Cesar (Zürich) und Gygax (Zürich), je 6. 23. Chipperfield (Basel), Petric (Basel), Nunez (Grasshoppers), Rogerio (Grasshoppers), Touré (Grasshoppers), Joao Paulo (Servette), Raimondi (Thun) und Renggli (Thun), je 5.

(bert/Si)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
Der FC Basel hat in der 31. Runde der Axpo Super League einen weiteren Schritt Richtung erfolgreiche Titelverteidigung ... mehr lesen
Julio Hernan Rossi von FCB köpft zum 0:1 ein.
Julio Herman Rossi bringt Basel in der 45. Minute in Führung.
Ohne Glanz erfüllte Leader Basel beim Tabellenletzten Schaffhausen die Pflichtaufgabe. Nach der 0:1-Niederlage im Hinspiel ... mehr lesen
Der FC St. Gallen trennt sich definitiv von Alain Wiss.
Der FC St. Gallen trennt sich definitiv von Alain Wiss.
Kein neuer Vertrag  Der FC St. Gallen und Alain Wiss gehen definitiv getrennte Wege. mehr lesen 
Bewilligung erhalten  Der FC St. Gallen kann ab sofort auf seinen bosnischen Neuzugang Ermedin Demirovic zählen. mehr lesen  
Verstärkung fürs Mittelfeld  Nachdem der Brasilianer Fabiano Donato Alves bereits seit längerem beim FC St. Gallen mittrainierte, unterschrieb er jetzt einen Vertrag für zwei Jahre. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
Lyon siegte verdient.
Frauenfussball Wolfsburgs Frauen verpassen den Sieg Die Frauen-Equipe des VfL Wolfsburg mit den drei ...
 
News
     
Fussballschuhe sind Hightech-Produkte
Publinews Gute Fussballschuhe sind ein Must-Have für jeden Fussballer  Die Fussballschuhe sind unerlässlich zum Fussballspielen. Jeder Spieler braucht gute Fussballschuhe, trotzdem ... mehr lesen
Schweizer Flagge, Fussball
Publinews Fussballvereine unter Erfolgsdruck  Fussball ist ein Mannschaftssport mit einer grossen Fangemeinde - das ist allgemein bekannt. Seit nunmehr über 100 Jahren erfreut er sich einer beständigen ... mehr lesen
Grenzenlose Liebe und Treue für nicht irgendeinen Fussballverein, sondern den natürlich besten Klub der Welt.
Publinews Fan-Utensilien  Trikot, Schal und Fahne - Die Zeiten scheinen sich wohl nie zu ändern, in denen nicht das klassische Fanartikel-Trio eine ... mehr lesen
Fussball Videos
FIFA World Football Museum  Das FIFA World Football Museum direkt beim ...  
Neue Zeitrechnung für den Nati-Star  Granit Xhaka (23) wechselt zu Arsenal London in die ...  
Drei Mal in Folge «Europa League»-Sieger  Der FC Sevilla gewinnt zum dritten Mal in Folge ...  
Grosse Ehre für «King Claudio»  Wenig überraschend heisst der Trainer des Jahres ...  
Mehr Fussball Videos
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Di Mi
Zürich -1°C 3°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Nebelfelder Nebelfelder
Basel -1°C 5°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig Nebelfelder
St. Gallen -3°C 1°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Nebelfelder Nebelfelder
Bern -2°C 2°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Nebelfelder Nebelfelder
Luzern -1°C 2°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Nebelfelder Nebelfelder
Genf 0°C 4°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Lugano 2°C 7°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten