Aargauer SVP-Präsident: Fremde Wahlzettel ausgefüllt?
publiziert: Mittwoch, 22. Okt 2003 / 12:47 Uhr

Holziken - Der Aargauer SVP-Kantonalpräsident und Nationalrat Hans Ulrich Mathys soll in seinem Wohnort Holziken für Drittpersonen gewählt haben. Der Politiker weist die anonymen Vorwürfe allerdings zurück. Er habe legal beim Wählen geholfen.

Der Kanton klärt derzeit ab, ob Anhaltspunkte gegen Mathys vorliegen, wie Hans Peter Fricker, Generalsekretär des kantonalen Departementes des Innern, sagte. Ein am Dienstag von Tele M1 ausgestrahlter Bericht habe die Abklärung ausgelöst.

Drei nicht mit Namen genannte Personen sagten laut einem Communiqué des TV-Senders gegenüber einem Tele M1-Reporter aus, dass Mathys sie aufgefordert habe, ihm ihre unterschriebenen Stimmrechtsausweise zu überlassen.

Er habe nichts Strafbares getan, wies Hans Ulrich Mathys die Anschuldigungen zurück. Der Nationalrat und Gemeindeschreiber von Holziken wurde am Sonntag für eine zweite Amtsdauer in die grosse Kammer gewählt. Er stehe aber dazu, gegen zwanzig Personen beim Ausfüllen der Wahlunterlagen geholfen zu haben. Das sei erlaubt.

Diese Leute wollten der SVP und mir ihre Stimme geben. Sie baten mich, ihnen beim Wählen zu helfen, erklärte er. Die Unterlagen seien gemeinsam ausgefüllt und die Stimmrechtsausweise danach von den Hilfesuchenden unterschrieben worden. Blanko-Unterschriften habe er weder verlangt noch bekommen.

Ob Anhaltspunkte für ein strafbares Verhalten von Mathys oder eine Verfälschung des Wahlergebnisses vorliegen, wird von den zuständigen Stellen beim Kanton abgeklärt. Erst danach wird entschieden, ob Untersuchungen eingeleitet werden.

Die Aargauer Gemeinde Holziken gilt als SVP-Hochburg. Einen Wähleranteil von rund 75 Prozent erzielten Sonntag SVP und JSVP bei den Nationalratswahlen.

(fest/sda)

 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mi Do
Zürich 10°C 15°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, kaum Regen recht sonnig
Basel 11°C 16°C Wolkenfelder, kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
St. Gallen 9°C 12°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, kaum Regen recht sonnig
Bern 9°C 16°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich recht sonnig
Luzern 10°C 15°C stark bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, kaum Regen recht sonnig
Genf 11°C 19°C Wolkenfelder, kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Lugano 12°C 23°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten