Abderhalden ist König der Könige
publiziert: Sonntag, 26. Jun 2005 / 18:44 Uhr

Eine Woche nach seinem Triumph am Schwarzsee errang Jörg Abderhalden am Nordostschweizer Verbandsfest in Oberbüren, dem Gipfeltreffen der Schwingerkönige, seinen zweiten Saisonsieg.

Sieger Jörg Abderhalden.
Sieger Jörg Abderhalden.
3 Meldungen im Zusammenhang
In der 6. Minute des Schlussgangs besiegte er Stefan Fausch.

Wie schon 1998 und 1999, bei seinen ersten zwei von mittlerweile fünf Erfolgen am eigenen Teilverbandsfest, gewann Jörg Abderhalden in überzeugender Manier alle sechs Gänge, obwohl er es mit hochwertigen Gegnern wie Adrian Laimbacher, Thomas Sutter und Stefan Fausch zu tun bekam.

Erfolgreiche Revanche

Gegen Sutter und Fausch hatte Abderhalden in dieser Saison schon verloren, jetzt nahm er erfolgreich Revanche. Er hat nunmehr 30 Kranzfestsiege im Palmares.

Neben Abderhalden warteten auch die beiden anderen noch aktiven Schwingerkönige Thomas Sutter und Arnold Forrer mit überzeugenden Leistungen auf; sie klassierten sich im zweiten Schlussrang.

Gäste hatten wenig zu bestellen

Stark auch der Auftritt von Oldie Markus Thomi: Der Thurgauer erkämpfte sich den 22. Kranz an einem Nordostschweizerischen und den 121. insgesamt. Wenig zu bestellen hatten dagegen die Gäste. Nur gerade Adi Laimbacher, Stefan Zbinden und Stefan Muff erkämpften sich den Kranz.

Am Bern-Jurassischen Fest in Tavannes erbte Andreas Krebs aus Utzigen den Sieg, weil Thomas Wittwer und Willy Graber im Schlussgang stellten. Für Krebs war es der insgesamt vierte Kranzfestsieg.

Resultate:
Oberbüren SG. Nordostschweizer Verbandsfest (228 Schwinger/4700 Zuschauer). Schlussgang:
Jörg Abderhalden (Nesslau) bezwingt Stefan Fausch (Seewis) in der 6. Minute mit Knietätsch. -
Rangliste: 1. Abderhalden 59,25. 2. Fausch, Thomas Sutter (Appenzell), Arnold Forrer (Stein) und Daniel Bösch (Kirchberg SG) je 58,00. 3. Toni Rettich (Chur) 57,75. 4. Reto Attenhofer (Trin-Mulin) und Markus Thomi (Wigoltingen) je 57,50. 5. Adrian Laimbacher (Steinerberg) und Urban Götte (Stein) je 57,25. 6. u.a. Stefan Zbinden (Plasselb), Karl Meli (Nürensdorf), Stefan Burkhalter (Homburg) und Edi Philipp (Untervaz) je 57,00.

Tavannes. Bern-Jurassisches Gauverbandsfest (118 Schwinger/1000 Zuschauer). Schlussgang:
Thomas Wittwer (Unterlangenegg) gegen Willy Graber (Bolligen) nach 12 Minuten gestellt. - Rangliste: 1. Andreas Krebs (Utzigen) 58,25. 2. Wittwer 57,50. 3. Graber und Christian Stucki (Diessbach) je 57,25. 4. Markus Haldimann (Steffisburg) und Matthias Glarner (Meiringen) und Frédéric Gilgen (Tavannes) je 57,00.

(bsk/Si)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
Jörg Abderhalden (Nesslau) ist zum ... mehr lesen
Jörg Abderhalden bestach vor allem durch seine Vielseitigkeit. (Bild: Archiv)
Kann sich Schwingerkönig Abderhalden auch heuer wieder durchsetzen?
Mit dem Zuger Verbandsanlass in ... mehr lesen
Die Aberhaldens können nicht nur ... mehr lesen
Marianne Abderhalden.(Bild:Archiv marianneabderhalden.ch)
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Mario Thürig.
Mario Thürig.
Nach Kreuzbandriss  Mario Thürig gibt nach einer Verletzungspause ein Comeback mit einem Sieg am Solothurner Kantonalfest. mehr lesen 
Mit 28 Jahren  Mit 28 Jahren erringt der Nidwaldner Lutz Scheuber seinen ersten Sieg an einem Kranzschwingfest. Er besiegt im Schlussgang des Urner ... mehr lesen  
In den Gängen 2 bis 5 reihte der Sennenschwinger vier Siege aneinander.
Orlik ist der erste zweifache Sieger dieser Kranzfestsaison.
Duell der Generationen am Glarner-Bündner  Der 21-jährige Bündner Armon Orlik feiert am Glarner-Bündner Kantonalschwingfest in Glarus seinen dritten Kranzfestsieg, den zweiten in diesem Jahr nach dem Erfolg am Thurgauischen. mehr lesen  
Garstiges Wetter  Nebst dem Oberaargauischen Fest in Hindelbank wäre am Pfingstsamstag auch noch der traditionelle Schwinget in Morgarten ZG im Programm ... mehr lesen  
Kein Wetter für einen Wettkampf. (Symbolbild)
Titel Forum Teaser
  • kurol aus Wiesendangen 4
    Das Richtige tun Hatten wir schon, talentierte Spieler wechselten zu Bayern und ... Mi, 01.06.16 12:01
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Zu dumm nur, dass der Jorian zu 100% aus chemischen Verbindungen besteht, er warnt ... Fr, 22.01.16 21:16
  • Pacino aus Brittnau 731
    Weltweit . . . . . . wird Hanf konsumiert. Zum Genuss aber auch als Arzneimittel. ... Fr, 22.01.16 08:58
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    1 : 0 Daesh (IS) vs. Freie Restwelt Es läuft aber immer noch die erst Halbzeit. Verlängerung und ... Di, 17.11.15 22:26
  • Bogoljubow aus Zug 350
    Wenn die Russen flächendeckend gedopt haben, dann muss man die Ergebnisse sehr genau ... Fr, 13.11.15 10:53
  • jorian aus Dulliken 1754
    5'000'000 zu 0 für die Verschwörungstheoretiker! Was heute um 20:15 schönes kommt! http://www.3sat.de/programm/ ... Do, 22.10.15 19:21
  • jorian aus Dulliken 1754
    Der Fussballgott! Der Name dieses Gottes wird im Hörspiel nicht genannt, dennoch weiss ... Fr, 16.10.15 18:51
  • Koelbi aus Graz 1
    Wir freuen uns... ...auf den Test gegen den Lieblingsnachbarn am 17. November. ... Mo, 12.10.15 03:31
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute So Mo
Zürich 15°C 24°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, kaum Regen sonnig
Basel 17°C 24°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, kaum Regen recht sonnig
St. Gallen 18°C 21°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig stark bewölkt, Regen Wolkenfelder, kaum Regen
Bern 16°C 23°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen recht sonnig
Luzern 20°C 23°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig stark bewölkt, Regen recht sonnig
Genf 16°C 23°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, kaum Regen recht sonnig
Lugano 17°C 27°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten