Abderhalden siegt in Appenzell - Sempach bezwingt Stucki
publiziert: Sonntag, 11. Jul 2010 / 22:48 Uhr / aktualisiert: Sonntag, 11. Jul 2010 / 23:08 Uhr
Titelverteidiger Jörg Abderhalden dominierte das Appenzeller Kantonalfest mit sechs Siegen.
Titelverteidiger Jörg Abderhalden dominierte das Appenzeller Kantonalfest mit sechs Siegen.

Matthias Sempach gewann in Adelboden das bernisch-kantonale Schwingfest.

Sempach gewann überraschend den Schlussgang gegen den favorisierten Christian Stucki. Schwingerkönig Jörg Abderhalden wurde derweil seiner Favoritenrolle am Appenzeller Kantonalfest gerecht.

Matthias Sempach (Alchenstorf) entschied den Schlussgang vor 5000 Zuschauern nach knapp neuneinhalb Minuten mit Brienzer und Nachdrücken. Der Oberaargauer, der Stucki die erste Niederlage seit dem Schwägalp-Schwinget 2008 zufügte, feierte mit seinen fünf Siegen und einem Gestellten gegen Matthias Glarner den dritten Kranzfestsieg der Saison. Die Berner Schwinger dominierten ihr Kantonalfest deutlich. Nur gerade zwei Gäste - der Nordwestschweizer Mario Thürig und der Nordostschweizer Jakob Roth - gewannen einen Kranz.

Abderhalden mit Kurz

Titelverteidiger Abderhalden, der nach einer neunmonatigen Verletzungspause erst Ende Mai sein Comeback gab, meldete seine Ambitionen für das Eidgenössische in Frauenfeld im August auch in Appenzell an. Zwei Wochen nach seinem Triumph am Nordostschweizer Verbandsfest in Näfels dominierte Abderhalden das Appenzeller Kantonalfest mit sechs Siegen. Im Schlussgang bezwang der Toggenburger den Einheimischen Marcel Kuster nach nur 32 Sekunden mit Kurz.

Das Rigi-Schwinget entschieden die beiden Rothenthurmer Teamkollegen Christian Schuler und Martin Grab für sich. Schuler gewann den Schlussgang gegen Grab mit Kurz/Kniestich für sich und holte damit in der Rangliste zu seinem Gegner auf. Grab hatte davor alle fünf Gänge mit der Maximalnote gewonnen und holte den ersten Kranzfestsieg seit zwei Jahren, als er auf dem Rigi letztmals triumphiert hatte. Für Schuler war es der zweite Saisonsieg. Topfavorit Philipp Laimbacher musste gleich Gestellte hinnehmen, was ihm immerhin zu einem Kranzgewinn reichte.

133. Kranz für Hanspeter Pellet

Philipp Laimbachers Bruder Adrian setzte sich in Carouge am Südwestschweizer Schwingfest durch. Im Schlussgang reichte dem Favoriten ein Gestellter gegen den Nordostschweizer Andy Büsser. Geschichte schrieb das Südwestschweizer Urgestein Hanspeter Pellet, der sich auf Platz 4 klassierte und seinen 133. Kranz gewann. Damit überholte er Markus Thomi, der seit 2006 mit 132 gewonnenen Kränzen bisher der Inhaber des Rekords war.

(bang/Si)

.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Mario Thürig.
Mario Thürig.
Nach Kreuzbandriss  Mario Thürig gibt nach einer Verletzungspause ein Comeback mit einem Sieg am Solothurner Kantonalfest. mehr lesen 
Mit 28 Jahren  Mit 28 Jahren erringt der Nidwaldner Lutz Scheuber seinen ersten Sieg an einem Kranzschwingfest. Er besiegt im Schlussgang des Urner Kantonalfests in Schattdorf den Eidgenossen Benji von Ah. mehr lesen  
Duell der Generationen am Glarner-Bündner  Der 21-jährige Bündner Armon Orlik feiert am Glarner-Bündner Kantonalschwingfest in ... mehr lesen  
Orlik ist der erste zweifache Sieger dieser Kranzfestsaison.
Kein Wetter für einen Wettkampf. (Symbolbild)
Garstiges Wetter  Nebst dem Oberaargauischen Fest in ... mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • kurol aus Wiesendangen 4
    Das Richtige tun Hatten wir schon, talentierte Spieler wechselten zu Bayern und ... Mi, 01.06.16 12:01
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Zu dumm nur, dass der Jorian zu 100% aus chemischen Verbindungen besteht, er warnt ... Fr, 22.01.16 21:16
  • Pacino aus Brittnau 731
    Weltweit . . . . . . wird Hanf konsumiert. Zum Genuss aber auch als Arzneimittel. ... Fr, 22.01.16 08:58
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    1 : 0 Daesh (IS) vs. Freie Restwelt Es läuft aber immer noch die erst Halbzeit. Verlängerung und ... Di, 17.11.15 22:26
  • Bogoljubow aus Zug 350
    Wenn die Russen flächendeckend gedopt haben, dann muss man die Ergebnisse sehr genau ... Fr, 13.11.15 10:53
  • jorian aus Dulliken 1754
    5'000'000 zu 0 für die Verschwörungstheoretiker! Was heute um 20:15 schönes kommt! http://www.3sat.de/programm/ ... Do, 22.10.15 19:21
  • jorian aus Dulliken 1754
    Der Fussballgott! Der Name dieses Gottes wird im Hörspiel nicht genannt, dennoch weiss ... Fr, 16.10.15 18:51
  • Koelbi aus Graz 1
    Wir freuen uns... ...auf den Test gegen den Lieblingsnachbarn am 17. November. ... Mo, 12.10.15 03:31
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mi Do
Zürich -1°C 5°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt freundlich
Basel 1°C 6°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt freundlich
St. Gallen 1°C 3°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt wechselnd bewölkt
Bern -2°C 5°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt wechselnd bewölkt
Luzern 2°C 6°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Hochnebel wechselnd bewölkt
Genf 2°C 7°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich freundlich
Lugano 5°C 7°C anhaltender Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen bedeckt, wenig Regen
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten