Abenteuer Gigathlon fürs Sporthilfe-Team
publiziert: Freitag, 9. Jul 2010 / 17:02 Uhr
Top-Schwimmerin Martina van Berkel geht für die Sporthilfe am Gigathlon an den Start.
Top-Schwimmerin Martina van Berkel geht für die Sporthilfe am Gigathlon an den Start.

Die Stiftung Schweizer Sporthilfe schickt unter dem Motto «the future is ours» ein Team of Five ins Abenteuer Gigathlon, das vom 9. bis 11. Juli rund um Thun über die Bühne geht.

4 Meldungen im Zusammenhang
Fünf junge Sportler nehmen für die Stiftung Schweizer Sporthilfe die 452 Kilometer und 7'940 Höhenmeter des Gigathlons in Angriff. Der zweitägige Staffelevent findet vom 9. bis 11. Juli 2010 rund um Thun statt.

Volleyball-Nationalspieler Christophe Augsburger wagt sich aufs Rennrad, Martina van Berkel übernimmt die Schwimmstrecken, Skicrosser Peter Stähli schwingt sich aufs Mountainbike und Eisschnellläufer Christian Oberbichler fährt für die Sporthilfe die Inline-Strecken. Die wohl härteste Herausforderung wartet auf Céline Koch, sie hat insgesamt 50 Kilometer Laufstrecke vor sich.

Die fünf jungen Sportler mit einem Durchschnittsalter von knapp 22 Jahren starten alle zum ersten Mal am Gigathlon. Sie wollen Spass haben und die grosse Herausforderung gemeinsam meistern.

Die Sporthilfe hat den Startplatz am Gigathlon 2010 vom Organisator Swiss Olympic im Rahmen des Jubiläums «40 Jahre Sporthilfe» zur Verfügung gestellt bekommen. Die Stiftung nutzt diese Plattform nun, um darauf aufmerksam zu machen, wie wichtig die Unterstützung leistungsorientierter Nachwuchssportler ist. Die typische Vielfalt des Gigathlon passt dabei hervorragend zu den Aktivitäten der Sporthilfe – sie unterstützt rund 2500 Nachwuchstalente in 52 Sportarten.

Wer wissen möchte, wie sich das Sporthilfe-Team am Wochenende schlägt, kann das Rennen live per GPS-Tracking mitverfolgen, den Blog vom Sporthilfe-Team lesen oder sich auf Facebook informieren.

(Sporthilfe)

Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Unterhaltung garantiert: Am Sporthilfe Super10Kampf messen sich Schweizer Promis in witzigen Duellen.
Der Sporthilfe Super10Kampf vom ... mehr lesen
Markus Ryffel, Evelyne Binsack, Andreas Küttel und weitere Schweizer Sportgrössen ... mehr lesen
Starten gemeinsam mit anderen Sportgrössen für den guten Zweck: Bergsteigerin Evelyne Binsack...
Gigathlon 2010 im Berner Oberland und Emmental. (Archivbild)
Drei Stunden nach der Öffnung des ... mehr lesen
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Für Triathletin Spirig ist es die dritte Teilnahme.
Für Triathletin Spirig ist es die dritte Teilnahme.
Ittigen - Olympiasiegerin Nicola Spirig, Schwinger Christian Stucki sowie die beiden zurückgetretenen Daniel Albrecht (Ski alpin) und Christoph Spycher (Fussball) ergänzen das Starensemble am Sporthilfe Super10Kampf 2014. mehr lesen 
Manege frei  Nun ist klar: Neben Sarah Meier werden Kunstturn-Star Ariella Kaeslin, Ski-Ass Fabienne Suter und Beachvolleyball-Königin Simone Kuhn am Sporthilfe Super10Kampf in der Arena des Hallenstadion Zürich für geballte Frauenpower sorgen. Gute Argumente, um sich eines der letzten 150 verfügbaren Tickets zu sichern. mehr lesen  
Super10Kampf  Drei Monate vor dem Super10Kampf im ... mehr lesen
Sarah Meier auf dem Eis: Die Europameisterin nimmt am Super10Kampf teil.
Reto Schmidiger wurde zum Nachwuchs-Athleten 2010 gewählt.
Gala auf dem Schloss Lenzburg  Der Skirennfahrer Reto Schmidiger und die Skicrosserin Fanny Smith sind von der Stiftung Schweizer ... mehr lesen  
Unter dem Motto «Hopp Schwiiz!» hat im Zürcher Hallenstadion zum 32. Mal der Super10Kampf der Stiftung Schweizer Sporthilfe stattgefunden. Zum beliebten Event ... mehr lesen  
Simon Ammann beim Spiel «Fondue Jass»
Kerstin wird als schöne Gladiatorin in der Arena versuchen, ihren männlichen Konkurrenten die Konzentration zu rauben.
Ittigen - Der Sporthilfe Super10Kampf ist um zwei Top-Stars reicher: Mit Simon Ammann, dem beliebten Doppel-Doppel-Olympiasieger von ... mehr lesen  
Ittigen - Mit Didier Cuche, Sascha Heyer, Bruno Risi, Ralph Stöckli und Nadia Styger versuchen sich fünf weitere Topsportler gemeinsam mit Jodlerin Melanie Oesch sowie René Rindlisbacher und Sven Furrer vom Duo ... mehr lesen
Man darf gespannt sein, wer wem die Show stiehlt.
Sporthilfe-zoom
Neues aus der Welt des Nachwuchssports gibt's im aktuellen «zoom». Lernen auch Sie die Stars von morgen näher kennen. mehr lesen  
Mitgliedschaft
Als Mitglied leisten Sie einen wichtigen Beitrag in der Förderung von Nachwuchsathleten.

 HELFEN SIE MIT
Bayern-Youngster Lucas Scholl wird nicht zum FC Bayern wechseln.
Sport Scholl wechselt nicht zum FC Luzern Lucas Scholl wird definitiv keinen Vertrag beim FC ...
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mo Di
Zürich 11°C 21°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt trüb und nass
Basel 11°C 22°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt trüb und nass
St. Gallen 10°C 18°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, kaum Regen trüb und nass
Bern 10°C 20°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt trüb und nass
Luzern 12°C 20°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, kaum Regen trüb und nass
Genf 11°C 21°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich stark bewölkt, Regen
Lugano 12°C 21°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft gewitterhaft
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten