Absage für Aaraus Stadion
publiziert: Sonntag, 25. Sep 2005 / 13:41 Uhr

Aarau - Die Stimmberechtigten der Stadt Aarau haben in der Urnenabstimmung ein zinsloses Darlehen in der Höhe von 25 Mio. Franken für das geplant Stadion abgelehnt.

Es bleibt beim Modell: Das Projekt «Mittellandpark» wird nicht umgesetzt.
Es bleibt beim Modell: Das Projekt «Mittellandpark» wird nicht umgesetzt.
6 Meldungen im Zusammenhang
Weiterführende Links zur Meldung:

Die Vision
Modell-Bilder der MittellandArena.
www.mittellandpark.ch/miar/stadion

Das neue Fussballstadion in Aarau ist in weite Ferne gerückt.

Bei einer Stimmbteiligung von rund 63 Prozent wurde die Beteiligung an der MittellandArena mit 2824 Ja gegen 3831 Nein deutlich verworfen.

Das Gesamtprojekt sah neben dem Fussballstadion ein Einkaufszentrum mit einer maximalen Verkaufsfläche von 16 000 Quadratmetern sowie 350 bis 400 Wohnungen vor.

«Grosses Bedauern»

Die MittellandPark AG reagierte mit «grossem Bedauern» auf das Ergebnis

Das Stadtparlament hatte im Juni dem Darlehen mit deutlicher Mehrheit zugestimmt. Stadtrat und bürgerliche Parteien plädierten für ein Ja. Gegen das Projekt hatte sich jedoch in den letzten Wochen starke Opposition zu Wort gemeldet.

Hofe Folgekosten

Ein überparteiliches Komitee machte geltend, das Projekt verursache unberechenbar hohe Folgekosten. Zudem führe ein weiteres Einkaufszentrum in einer bereits überversorgten Stadt und Region zu negativen Auswirkungen auf das Stadtzentrum.

Die MittellandArena sollte das Brügglifeld-Stadion ersetzen. Das vor rund 80 Jahren erstellte Stadion erfüllt die Auflagen, die von der Swiss Football League an Super-League-Vereine gestellt werden, nicht mehr. Ohne einen Neubau droht dem FC Aarau im Jahre 2007 die Relegation in die Challenge League.

(bsk/Si)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
Aarau - Aarau will zusammen mit ... mehr lesen
Aarau muss sich bis Frühjahr entscheiden, ob das Brügglifeld saniert wird.
Der FC Aarau spielt derzeit im alten «Brügglifeld» mit einer bis 2007 geltenden Ausnahmebewilligung.
Aarau - Eine private Initiantengruppe ... mehr lesen
Michael Hunziker wird im nächsten ... mehr lesen
Michael Hunziker will seinen Rücktritt nicht im Zusammenhang mit der abgelehnten Stadion-Vorlage wissen.
Die MittellandPark AG will in den nächsten Monaten ein überarbeitetes Überbauungskonzept vorlegen.
Aarau - Nach dem Volks-Nein zu einem 25-Millionen-Darlehen für das neue Fussballstadion in Aarau wollen die Investoren ein angepasstes Projekt vorlegen. mehr lesen
Drei Tage nach der Ablehnung das Stadionprojekts in Aarau durch das Volk an der Urne hat FCA-Präsident Michael Hunziker eine neue Idee präsentiert. Am selben Ort soll eine Fussball-Arena ohne Einkaufszentrum entstehen. mehr lesen 
Weitere Artikel im Zusammenhang
Aarau - Im Kanton Aargau wird der ... mehr lesen
Im Kanton Aargau können Läden künftig so lange offen bleiben, wie sie wollen.
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Frauen können das genauso wie Männer!
Frauen können das genauso wie Männer!
Fotografie 50 Fotograf*innen, 50 Frauen*, 50 Jahre Frauenstimmrecht  Wie geht es ihnen in diesem Land, das sich seine liebe Zeit gelassen hat mit der definitiven Einführung der Demokratie? Was sind ihre Träume, ihr Hoffnungen - wovor haben sie Angst, was muss sich 2021 in der Schweiz noch ändern? Davon erzählt diese Ausstellung von 50 Fotograf*innen, die 50 Frauen* 50 Jahre nach der Einführung des Schweizer Frauenstimmrechts porträtiert haben. mehr lesen  
Laut Umfrage  Zürich - Die Zustimmung für die Pro-Service-public-Initiative schmilzt laut einer Umfrage. Doch die Befürworter der Vorlage behalten trotz dem starken Vormarsch der Gegner mit 48 Prozent vorerst die Oberhand. mehr lesen  
Künftig mindestens 500'000.-- und die ganze Schweiz inklusive: SwissPass, der schon bald mal GACH heissen könnte.
Etschmayer Durch ungeschickte Avancen von SBB- und Post-Chefs, droht die Service-Public-Initiative tatsächlich angenommen zu werden. Von ... mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • melabela aus littau 1
    es geht nicht nur um homosexuelle ich bin eine frau und verheiratet mit einem mann. leider betrifft es ... So, 14.08.16 13:18
  • Pacino aus Brittnau 731
    Kirchliche Kreise . . . . . . hatten schon immer ein "spezielles" Verhältnis zu ... Do, 09.06.16 08:07
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Das wird die Deutschen aber traurig machen. Wenn man keinen Flughafen und keinen Bahnhof ... Mi, 08.06.16 17:49
  • Pacino aus Brittnau 731
    Demokratie quo vadis? Wenn die Demokratie den Stacheldraht in Osteuropa-, einen Wahlsieg von ... Mo, 06.06.16 07:55
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Es... muss darum gehen, die Kompetenz der Kleinbauern zu stärken. Das sorgt ... Do, 02.06.16 13:07
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Kindeswohl egal! Es geht doch vor allem um die eigenen Kinder der Betroffenen. Die ... Do, 02.06.16 08:10
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Verlust der Solidarität: Verlust der Demokratie! Vollständig und widerspruchsfrei beantworten lässt sich das wohl nicht. ... Mi, 01.06.16 00:18
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Unterstützung "Deshalb sind für die Sozialhilfe 267 Millionen Franken mehr und für ... Di, 31.05.16 10:38
 
Stellenmarkt.ch
Der Remoteserver hat einen Fehler zurückgegeben: (500) Interner Serverfehler.
Source: http://www.news.ch/ajax/top5.aspx?ID=0&col=COL_3_1
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Fr Sa
Zürich 5°C 13°C Nebelfelderleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Nebelfelder recht sonnig
Basel 5°C 15°C Nebelfelderleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wolkig, aber kaum Regen
St. Gallen 3°C 11°C Nebelfelderleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig freundlich
Bern 4°C 12°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig wechselnd bewölkt
Luzern 5°C 12°C Nebelfelderleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Genf 4°C 15°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig wechselnd bewölkt, Regen
Lugano 7°C 16°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wolkig, aber kaum Regen
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten