1500 Trauergäste
Abschied von Whitney Houston
publiziert: Samstag, 18. Feb 2012 / 19:01 Uhr / aktualisiert: Sonntag, 19. Feb 2012 / 00:41 Uhr
Abschied von Whitney Houston.
Abschied von Whitney Houston.

New York - Mit einer persönlichen, aber sehr optimistischen Trauerfeier haben Familie und Freunde Abschied von Whitney Houston genommen. Bekannte Stars und unbekannte Freunde aus ihrer Kindheit gedachten am Samstag in der «New Hope»-Baptistenkirche in Newark bei New York der Sängerin.

11 Meldungen im Zusammenhang
SHOPPINGShopping
Whitney HoustonWhitney Houston
Anwesend waren unter anderen Stevie Wonder, Dionne Warwick, Alicia Keyes und Houstons früherer Filmpartner Kevin Costner, der eine der bewegendsten Reden hielt.

Gefasst, aber sichtlich gerührt, richtete sich der Schauspieler immer wieder direkt an die Familie und vor allem an Houstons Tochter Bobbi Kristina.

Der Oscar-Preisträger erinnerte sich an seine Zusammenarbeit mit der Sängerin vor 20 Jahren bei dem Kinohit «Bodyguard»: «Vor langer Zeit war ich dein Bodyguard, nun bist Du von uns gegangen.»

Er habe Whitney damals für die Rolle vorgeschlagen und sei zunächst auf Kritik und Zweifel gestossen, sagte Costner. «Sie war schwarz, es war ihre erste Rolle, die roten Flaggen gingen hoch.» Doch Houston habe den Film zu einem Erfolg gemacht. «Sie war das süsse Wunder Whitney.»

Und doch habe sie immer Zweifel an ihrem Können, an ihrer Schönheit und an der Liebe anderer gehabt, sagte Costner. «Dabei war sie nicht nur gut, sie war grossartig. Sie war nicht nur schön, sie war so schön, wie eine Frau nur sein konnte.»

Am Ende versagte dem Schauspieler die Stimme, als er die Verstorbene direkt ansprach: «Nun gehst du, Whitney - eskortiert von einer Armee von Engeln.»

Franklin kam nicht

Whitney Houstons Entdecker Clive Davis sagte: «Auf so eine Stimme wartet man sein ganzes Leben.» Houston sei immer freundlich gewesen, nie arrogant. «Und Whitney liebte Musik. Ohne ihr Gefühl, ohne ihr natürliches Genie wären wir ärmer gewesen.»

Zu Beginn der Zeremonie sagte Pastor Joe Carter: «Es ist keine Trauerfeier, wir feiern ihr Leben.» Auf der Trauerfeier sang Stevie Wonder ein sehr persönliches Lied, ebenso Alicia Keys. Auch Bobby Brown, Houstons umstrittener Ex-Mann, war gekommen. Er galt lange als schlechter Einfluss auf die Sängerin.

Houstons Patentante Aretha Franklin musste ihren Besuch der Trauerfeier hingegen absagen. Die Soul-Legende leide zu sehr unter dem Tod von Houston und fühle sich zu schwach, berichtete der US-Fernsehsender CNN.

1500 Trauergäste

Insgesamt waren rund 1500 Gäste bei der Trauerfeier in der Baptistenkirche anwesend. Zu den bewegendsten aber auch mitreissendsten Momenten gehörten die Lieder des Gospelchors der Kirche, wo Houston bereits als junges Mädchen im Kirchenchor aufgetreten war.

Die Umgebung um die Kirche war von der Polizei in einem Umkreis von mehreren hundert Metern abgesperrt worden. «Das ist kein Konzert, es ist eine Trauerfeier», sagte der Radiomoderator und Houston-Freund Michael Eric Dyson. «Das ist keine Respektlosigkeit gegenüber den Fans, aber wir wollen Whitney in einer privaten Zeremonie in aller Würde verabschieden.»

Unter den trauernden Fans befanden sich einige, die aus der Hauptstadt Washington und aus Miami angereist waren. Andere liessen es sich nicht nehmen, bedruckte T-Shirts und CDs zu verkaufen.

(bert/sda)

Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Laut Musikproduzent Clive Davis (82) ... mehr lesen
Clive Davis vermisst die Momente, wenn Whitney Houston im Licht eines einzelnen Scheinwerfers auf die Bühne trat.
New York - Ein Foto von Whitney ... mehr lesen
Auch wir zeigen das Bild - mit «unkenntlicher Leiche Houstons.
Bobby Brown will angeblich ein Enthüllungsbuch über seine Ehe mit Whitney Houston schreiben.
Sänger Bobby Brown (42) plant ein ... mehr lesen
Schuld: David Gest findet, dass ... mehr lesen
Whitney Houston.
Weitere Artikel im Zusammenhang
Los Angeles - Whitney Houstons Kleid aus dem Film «Bodyguard» kommt unter den Hammer: Gut drei Blocks entfernt von dem Hotel, in dem Houston am 11. Februar tot aufgefunden wurde, versteigert ein Auktionshaus in Los Angeles rund 20 Teile. mehr lesen 
Whitney Houstons (?48) Tochter Bobbi Kristina (18) lief nach der Trauerfeier weg.
Bobbi Kristina, die Tochter der ... mehr lesen
Sängerin Whitney Houston wurde in ... mehr lesen
Kevin Costner erzählte von der gemeinsamen Zeit mit Whitney Houston am Set des Films 'Bodyguard' 1992.
Newark - Mit einer bewegenden Trauerfeier haben Familie, Freunde und auch viele Kollegen aus der Showbranche Abschied von Whitney Houston genommen. In der Kirche in Newark bei New York sang am Samstag unter anderem der Gospelchor, mit dem die Pop-Diva selbst als Kind aufgetreten war. mehr lesen 
New York - Am Vorabend der Trauerfeier für Whitney Houston haben Familienangehörige und enge Freunde von der Sängerin Abschied genommen. Hunderte Fans säumten die Strasse und legten Blumen, Kerzen und Karten ab. mehr lesen 
Whitney Houston
Los Angeles - Die amerikanische ... mehr lesen
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Martin Schranz
Martin Schranz
Publinews Der Erfolgsmensch Martin Schranz ist unter die Autoren gegangen. Nach Abschluss eines anstrengenden Projekts stand ihm, wie er selbst sagt, der Sinn nach etwas Neuem. Gut so, denn nun können wir uns auf Einblicke in sein Leben und wertvolle Tipps für mehr Erfolg und Zufriedenheit freuen. Get Stuff Done ist die Devise! mehr lesen  
Der 50. Geburtstag brachte nichts Gutes mit sich für Leinwandlegende  Jeff Daniels (61) wusste nach seinem zweiten Rückfall in die Alkoholsucht, dass er sich nicht alleine ... mehr lesen  
Jeff Daniels.
Es sind zwei Mädchen  Ronnie Wood (68) ist angeblich Vater von Zwillingsmädchen geworden. mehr lesen  
«Fahrradfahren war schon immer das Beste für meine Ehe.»
Fahrradferien in St. Barths  Schauspieler Patrick Dempsey nahm seine Familie zu einer Fahrradtour mit, um die vergangenen Monate ... mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    ja, weshalb sollte man solches tun? Ist doch krank, Gott zu beschimpfen! Das hat etwas, ... So, 29.05.16 12:12
  • Gargamel aus Galmiz 10
    Warum sollte man überhaupt den Glauben an Gott beschimpfen oder verspotteten? Wie krank ... So, 29.05.16 10:11
  • jorian aus Dulliken 1754
    SRG: Eishockey & und der ESC Wer am Leutschenbach nicht gehorcht, muss den ESC oder die Eishockey WM ... Fr, 13.05.16 05:44
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Komiker... Böhmermann wird vermurlich, damit die Türkei-Deal-Marionetten in Berlin ... Di, 12.04.16 13:37
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Fazit: Ein hervorragender Schauspieler, der sein Mäntelchen wechselt, wie ein ... Sa, 19.03.16 09:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Auch nicht besser als ein Charakterloser in einer Stunde vom Oberguru Blocher vom Paulus zum ... Fr, 18.03.16 21:51
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Angelina Jolie... ist eine mittelmässige Schauspielerin, die engagiert wird, um an den ... Mi, 16.03.16 16:47
  • Pacino aus Brittnau 731
    Stimmt . . . Als Selbstständiger ist Polo definitiv auf jeden Franken angewiesen. Es ... Do, 21.01.16 17:26
Nick Jonas tourt diesen Sommer mit Devi Lovato durch Nordamerika.
FACES Nick Jonas hatte Angst um Demi Lovato Nick Jonas (23) gestand, dass er früher fürchtete, ...
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Di Mi
Zürich 1°C 9°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich freundlich
Basel 6°C 10°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich freundlich
St. Gallen 5°C 12°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich freundlich
Bern 1°C 7°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich freundlich
Luzern 3°C 11°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich freundlich
Genf 4°C 9°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt freundlich
Lugano 4°C 8°C bedeckt, wenig Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig trüb und nass trüb und nass
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten