Achtjährigen erfasst
Accola überrollt Knaben mit Mähmaschine
publiziert: Donnerstag, 28. Jun 2012 / 14:32 Uhr / aktualisiert: Donnerstag, 28. Jun 2012 / 14:53 Uhr
Accola erfasst Achtjährigen in Davos mit Mähmaschine.
Accola erfasst Achtjährigen in Davos mit Mähmaschine.

Davos - Ein Achtjähriger ist in Davos Platz von einer Mähmaschine überrollt worden und tödlich verletzt worden. Beim Lenker der Mähmaschine handelt es sich um den ehemaligen Skirennfahrer Paul Accola. Der 45-Jährige zeigt sich schockiert.

Wer einen Menschen rettet, rettet die ganze Welt
4 Meldungen im Zusammenhang
Er und seine Familie seien «zutiefst schockiert», schreibt Accola, der selber drei Kinder im Alter von zehn, sieben und vier Jahren hat, auf seiner Homepage. Der Familie des verunglückten Jungen drückt Accola sein tiefes Mitgefühl aus.

Die Familie Accola bat darum, ihre Privatsphäre in dieser schwierigen und belastenden Situation zu respektieren. Eine Stellungnahme wurde für einen späteren Zeitpunkt in Aussicht gestellt.

Der Unfall ereignete sich am Mittwochnachmittag beim Mähen auf einer Wiese. Accola erfasste den Buben beim Rückwärtsfahren. Der Achtjährige geriet unter die Maschine und wurde so schwer verletzt, dass er kurze Zeit später im Spital in Chur verstarb, wie Polizei am Donnerstag mitteilte. Die Bündner Staatsanwaltschaft leitete eine Untersuchung über den Unfallhergang ein.

(alb/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
2
Forum
Machen Sie auch mit! Diese news.ch - Meldung wurde von 2 Leserinnen und Lesern kommentiert.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Der ehemalige Skirennfahrer Paul Accola muss wegen eines tödlich verlaufenen Unfalls in Davos nicht vor Gericht. Die Bündner ... mehr lesen
Paul Accola.
«Blick» und Blick.ch berichteten ausführlich über den Unfall. (Symbolbild)
Interlaken - «Blick» und Blick.ch haben im Fall eines vom Ex-Skirennfahrer Paul ... mehr lesen
Pomy VD - Der Waadtländer SVP-Nationalrat Jean-Pierre Grin ist in den tödlichen Verkehrsunfall von Pomy VD verwickelt: Er fuhr den Traktor, der am Samstagmorgen mit einem Personenwagen zusammenstiess. Der 48-jährige Autolenker erlitt dabei tödliche Verletzungen. Grin blieb unverletzt. mehr lesen 
Rund zwei Wochen nach seinem schrecklichen Unfall mit Todesfolge ist der ehemalige Skirennfahrer Paul Accola vor die Medien getreten. Der Davoser schildert seine Gefühle und seine tiefe Betroffenheit. mehr lesen 
beides arme Schw...
sind beide, sowohl Accola als auch die Hinterbliebenen arm dran, denn der gute Mann hat das sicher nicht extra gemacht
Keine Frage
Accola wird dafür haften müssen da er in der Pflicht war aufzupassen.

Sehr bitter für die Familie des Opfers und auch sehr bitter für Accola.

Wenn man einmal einen solch gravierenden Fehler begangen hat, verändert sich das ganze Leben für immer.

Mein Beileid an die Familie des getöteten Kindes und viel Kraft für Accola.
Etwas schlimmeres als jemanden aus Versehen zu töten gibt es wohl kaum.
Motorfahrzeug- und Unfallschadenexpertisen, Werteinschatzungen
Technex GmbH
Hauptstrasse 34
2557 Studen
Erste-Hilfe-Lösungen für Unternehmen, Gastgeber, Institutionen und Private.
Wieder ein Unglück mit Flüchtlingsbooten. (Symbolbild)
Wieder ein Unglück mit Flüchtlingsbooten. ...
Unglück vor türkischer Küste  Istanbul - Auf ihrer Flucht nach Europa sind erneut 35 Menschen gestorben. In der Ägäis sanken am Montag zwei Flüchtlingsboote nach ihrem Start von der türkischen Küste, wie die türkische Nachrichtenagentur Dogan berichtete. 
Massenflucht in Richtung Türkei Aleppo - Der Vormarsch der Regimetruppen in Nordsyrien zwingt zehntausende Bewohner der Region um die Grossstadt Aleppo ...
Mindestens 37 Tote in der Ägäis Ayvacik - Bei einem erneuten Bootsunglück in der Ägäis sind mindestens 37 Flüchtlinge ums ...
Zwillingsbrüder tot  Calgary - Zwei 17-jährige Zwillingsbrüder sind in Kanada ums Leben gekommen, als sie mit einem Schlitten die einstige Olympia-Bobbahn ...
Am Fahrzeug entstand erheblicher Sachschaden.
Deutsche Lenkerin und Mitfahrerin verletzt  Heute Nachmittag ist es auf der A13 bei Splügen zu einem Selbstunfall gekommen. Zwei Personen ...  
Titel Forum Teaser
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3713
    Helfen "das 25-jährige Opfer einem Mann aus Gambia Unterschlupf gewährt haben ... Sa, 06.02.16 11:43
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3713
    Die... meisten Karnevalsteilnehmer sind mit absoluter Wahrscheinlichkeit ... Do, 04.02.16 18:18
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3713
    Erst,... wenn es die ersten Malariafälle in der westlichen Welt gibt, wird ein ... Mo, 01.02.16 22:54
  • JaSchei aus Winterthur 1
    Verkehrsunfall in Slowenien Vier Tote bei Massenkarambolage mit 70 Fahrzeugen Verstehen nicht warum Belgrad, Serbien bei dieser Nachricht am Anfang ... So, 31.01.16 14:06
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3713
    Die... scharfen Polizeihunde haben offenbar die nötige Wirkung erzielt und die ... Sa, 30.01.16 09:19
  • Kassandra aus Frauenfeld 1664
    Liebe Philomena Vielen Dank für Ihren wirklich humanen Beitrag hier, wo es nur so ... Fr, 29.01.16 11:00
  • jorian aus Dulliken 1737
    Heute Abend kommt auf 3sat.... .... Cannabis Droge oder Medizin. Für mich ganz klar ... Do, 28.01.16 17:27
  • Philomena aus Binningen 1
    Flüchtlinge Weder die Schweiz noch Deutschland oder Frankreich etc. haben ... Di, 26.01.16 14:08
Wieder ein Unglück mit Flüchtlingsbooten. (Symbolbild)
Unglücksfälle Mindestens 35 Flüchtlinge ertrunken Istanbul - Auf ihrer Flucht nach Europa sind erneut 35 ...
Wer einen Menschen rettet, rettet die ganze Welt
Das Care Team bietet Firmen in tragischen Situationen psychologische Nothilfe.
 
Wettbewerb
   
Die geladenen Gäste werden eine Fahrt durch den mit 57 Kilometern längsten Bahntunnel der Welt machen.
Gotthard-Basistunnel  Bern - 160'000 Personen haben sich bis zum Ablauf des Wettbewerbs für Fahrkarten in jenen beiden Zügen beworben, die am 1. ...
Eröffnungsfahrt zu gewinnen  Bern - Wer am 1. Juni 2016 in einem der beiden Züge, die den Gotthard-Basistunnel eröffnen, mitfahren will, kann sich nun um Fahrkarten bewerben. ...
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
MO DI MI DO FR SA
Zürich 0°C 7°C bewölkt, wenig Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen
Basel 4°C 6°C bewölkt, wenig Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen
St.Gallen 2°C 9°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
Bern 2°C 11°C bewölkt, wenig Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen
Luzern 0°C 13°C leicht bewölkt, wenig Regen bedeckt, wenig Regen bedeckt, wenig Regen bedeckt, wenig Regen bedeckt, wenig Regen bedeckt, wenig Regen
Genf 4°C 11°C bewölkt, wenig Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen
Lugano 4°C 9°C bedeckt, Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen
mehr Wetter von über 6000 Orten