Accola überrollt Knaben mit Mähmaschine
publiziert: Donnerstag, 28. Jun 2012 / 14:32 Uhr / aktualisiert: Donnerstag, 28. Jun 2012 / 14:53 Uhr
Accola erfasst Achtjährigen in Davos mit Mähmaschine.
Accola erfasst Achtjährigen in Davos mit Mähmaschine.

Davos - Ein Achtjähriger ist in Davos Platz von einer Mähmaschine überrollt worden und tödlich verletzt worden. Beim Lenker der Mähmaschine handelt es sich um den ehemaligen Skirennfahrer Paul Accola. Der 45-Jährige zeigt sich schockiert.

Wer einen Menschen rettet, rettet die ganze Welt
4 Meldungen im Zusammenhang
Er und seine Familie seien «zutiefst schockiert», schreibt Accola, der selber drei Kinder im Alter von zehn, sieben und vier Jahren hat, auf seiner Homepage. Der Familie des verunglückten Jungen drückt Accola sein tiefes Mitgefühl aus.

Die Familie Accola bat darum, ihre Privatsphäre in dieser schwierigen und belastenden Situation zu respektieren. Eine Stellungnahme wurde für einen späteren Zeitpunkt in Aussicht gestellt.

Der Unfall ereignete sich am Mittwochnachmittag beim Mähen auf einer Wiese. Accola erfasste den Buben beim Rückwärtsfahren. Der Achtjährige geriet unter die Maschine und wurde so schwer verletzt, dass er kurze Zeit später im Spital in Chur verstarb, wie Polizei am Donnerstag mitteilte. Die Bündner Staatsanwaltschaft leitete eine Untersuchung über den Unfallhergang ein.

(alb/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
2
Forum
Machen Sie auch mit! Diese news.ch - Meldung wurde von 2 Leserinnen und Lesern kommentiert.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Der ehemalige Skirennfahrer Paul Accola muss wegen eines tödlich verlaufenen Unfalls in Davos nicht vor Gericht. Die Bündner ... mehr lesen
Paul Accola.
«Blick» und Blick.ch berichteten ausführlich über den Unfall. (Symbolbild)
Interlaken - «Blick» und Blick.ch haben im Fall eines vom Ex-Skirennfahrer Paul ... mehr lesen
Pomy VD - Der Waadtländer SVP-Nationalrat Jean-Pierre Grin ist in den tödlichen Verkehrsunfall von Pomy VD verwickelt: Er fuhr den Traktor, der am Samstagmorgen mit einem Personenwagen zusammenstiess. Der 48-jährige Autolenker erlitt dabei tödliche Verletzungen. Grin blieb unverletzt. mehr lesen 
Rund zwei Wochen nach seinem schrecklichen Unfall mit Todesfolge ist der ehemalige Skirennfahrer Paul Accola vor die Medien getreten. Der Davoser schildert seine Gefühle und seine tiefe Betroffenheit. mehr lesen 
beides arme Schw...
sind beide, sowohl Accola als auch die Hinterbliebenen arm dran, denn der gute Mann hat das sicher nicht extra gemacht
Keine Frage
Accola wird dafür haften müssen da er in der Pflicht war aufzupassen.

Sehr bitter für die Familie des Opfers und auch sehr bitter für Accola.

Wenn man einmal einen solch gravierenden Fehler begangen hat, verändert sich das ganze Leben für immer.

Mein Beileid an die Familie des getöteten Kindes und viel Kraft für Accola.
Etwas schlimmeres als jemanden aus Versehen zu töten gibt es wohl kaum.
Motorfahrzeug- und Unfallschadenexpertisen, Werteinschatzungen
Technex GmbH
Hauptstrasse 34
2557 Studen
Wir machen Sie notfallsicher(er) - persönlich, praxisnah und günstig.
Camilla sei «absolut am Boden zerstört», sagte eine Sprecherin von Clarence House.(Archivbild)
Camilla sei «absolut am Boden zerstört», sagte eine ...
Schwere Kopfverletzung  New York/London - Der Bruder von Prinz Charles' Ehefrau Camilla ist nach einem Sturz an einer schweren Kopfverletzung gestorben. 
«Nach uns die Sintflut»  Lausanne - Ein katholischer Geistlicher hat gstern auf der Autobahn A9 zwischen Rennaz und Villeneuve im ...  
Der Priesterschüler marschierte knapp einen Kilometer auf der Autobahn.(Symbolbild)
Der Betreiber der südkoreanischen Unglücksfähre «Sewol» rückt ins Zwielicht.(Archivbild)
Razzien  Seoul - Neben dem Kapitän und ...  
Südkorea: Helfer bergen mehr als 120 Tote Jindo - Taucher bergen aus dem Wrack der vor einer Woche gesunkenen südkoreanischen Fähre «Sewol» immer mehr ...
Die «Sewol» vor dem Untergang.
Titel Forum Teaser
Camilla sei «absolut am Boden zerstört», sagte eine Sprecherin von Clarence House.(Archivbild)
Unglücksfälle Camillas Bruder ist nach Sturz gestorben New York/London - Der Bruder von Prinz Charles' ...
Wer einen Menschen rettet, rettet die ganze Welt
Das Care Team bietet Firmen in tragischen Situationen psychologische Nothilfe.
Übrigens: Hier könnte auch Ihr Unternehmen gefunden werden.
Erfassen Sie zuerst Ihr kostenloses Firmenporträt! Mit dem Firmenporträt präsentieren Sie Ihr Unternehmen und Ihre wichtigsten Dienstleistungen schnell und einfach auf dem wichtigsten KMU-Marktplatz der Schweiz.
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
DO FR SA SO MO DI
Zürich 8°C 16°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Basel 6°C 15°C leicht bewölkt, Regen leicht bewölkt, Regen leicht bewölkt, Regen leicht bewölkt, Regen leicht bewölkt, Regen leicht bewölkt, Regen
St.Gallen 9°C 18°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Bern 9°C 20°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Luzern 8°C 22°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Genf 9°C 20°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Lugano 10°C 22°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
mehr Wetter von über 6000 Orten