Acht Tonnen Kokain in Antwerpen entdeckt
publiziert: Freitag, 12. Okt 2012 / 21:51 Uhr
Spektakulärer Kokainfund im Antwerpener Hafen
Spektakulärer Kokainfund im Antwerpener Hafen

Antwerpen - Acht Tonnen Kokain haben die belgischen Behörden im Hafen von Antwerpen entdeckt. Bei den knapp 7000 Paketen handle sich um die grösste jemals gefundene Menge in Belgien und den Niederlanden und die zweitgrösste in Europa, berichtete die Nachrichtenagentur Belga.

Drogentest für professionelle oder private Anwender
medictest
Rudolf-Diesel-Strasse 5
8404 Winterthur
Die Behörden machten den spektakulären Fund am Montag, enthüllten ihn aber erst am Freitag.

Um weiteren Ganoven auf die Spur zu kommen, liessen die Fahnder den Kokain-Container zunächst noch bis nach Rotterdam weiterreisen. Dort schlugen ihre niederländischen Kollegen zu: Sie verhafteten einen 46-jährigen Belgier und vier Männer aus Rotterdam. Den Grossteil der Ladung hatten die Beamten aber schon in Belgien entfernt.

Der Drogencontainer war auf dem Weg von Ecuador in die Niederlande. Die Schmuggler hatten die illegale Fracht unter 20'000 Kilogramm Bananen verborgen, wie die niederländische Nachrichtenagentur ANP meldete. Im Gegensatz zum Kokain finden die Früchte nach der Aktion noch Abnehmer: Sie gehen an den Rotterdamer Zoo.

(alb/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Drogentest für professionelle oder private Anwender
medictest
Rudolf-Diesel-Strasse 5
8404 Winterthur
Die wohl beliebte Droge Kokain wurde Tonnenweise beschlagnahmt. (Symbolbild)
Die wohl beliebte Droge Kokain wurde ...
«Der grösste Schlag in der Geschichte Perus»  Lima - Beim grössten Schlag gegen den Drogenhandel in Peru sind bis zu zehn Tonnen Kokain sichergestellt worden. Das Rauschgift wurde in einem Kohledepot in Huanchaco in der nordperuanischen Provinz Trujillo gefunden, wie die Nachrichtenagentur Andina berichtete. 
«Heroin-Krise»  New York - Drogen werden in der Millionenmetropole New York zu einem immer grösseren ...
Besonders Heroin ist in New York auf dem Vormarsch.
Amphetamine sind laut UNO weltweit auf dem Vormarsch Wien - Die UNO warnt vor der zunehmenden Ausbreitung synthetischer Drogen. Die Herstellung von ...
Zu Amphetaminen gehört auch das Rauschmittel Crystal Meth.
Bisher verkauft nur Colorado Marihuana zum freien Konsum.
Zwei Tote nach Marihuana-Legalisierung in Colorado New York - Der US-Bundesstaat Colorado verzeichnet fünf Monate nach der Legalisierung von Marihuana eine durchwachsene ...
Das Symbolbild (Limmat 11) wird aktuell häufig in den sozialen Medien geteilt.
Drogen-Coup  Nach einer Drogenübergabe im Kreis 6 ...  
Titel Forum Teaser
Klaus Janosch ist Doktorand in Pflanzenernährung an der ETH Zürich.
ETH-Zukunftsblog Bedrohter Boden Fruchtbarer Boden ist ein wertvolles Gut, dessen Verlust sowohl für uns als ...
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
DI MI DO FR SA SO
Zürich 7°C 13°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Basel 6°C 14°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
St.Gallen 9°C 14°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Bern 7°C 19°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Luzern 9°C 17°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Genf 12°C 20°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Lugano 16°C 26°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
mehr Wetter von über 6000 Orten