Rudern:
Achtbare Resultate für Schweizer Boote an der Junioren-WM
publiziert: Samstag, 5. Aug 2000 / 17:15 Uhr

Zagreb - Die beiden Schweizer Boote konnten sich an den Junioren-WM in Zagreb in den B-Finals mit guten Leistungen rehabilitieren. Skiffier Marc Stoffel belegte als Zweiter in der Endabrechnung den achten Platz. Der Doppelvierer mit Nils Jean-Mairet/Fabrizio Güttinger/Marc Hafner/Stefan Koller beendete die WM auf Rang neun.

Si. Einen Tag nach dem Verpassen der A-Finals zeigten sowohl der Rorschacher Stoffel als auch das Quartett im Doppelvierer ansprechende Leistungen. Stoffel präsentierte sich von Beginn weg in den vorderen Positionen und verteidigte seinen zweiten Platz gegen den chilenischen Gegner erfolgreich.

Bei ständig wechselnden Windverhältnissen lag auch der Doppelvierer bis 500 m vor dem Ziel an zweiter Stelle, bevor er vom polnischen Boot noch abgefangen und um eine halbe Sekunde auf Platz drei verwiesen wurden. Trotzdem erbrachten die Schweizer eine deutlich bessere Leistung als noch am Vortag.

In der Schlussbilanz der Junioren-WM spricht der Schweizerische Ruderverband (SRV) jedoch von einem eher enttäuschenden Abschneiden. Beiden Booten hatte der SRV im Vorfeld der WM die A- Finalqualifikation zugetraut. Heute werden die A- und B-Finals der nichtolympischen Bootsklassen ausgetragen. Mit dabei ist Skiffier Nicolas Lätt im B-Final.

(ba/news.ch)

.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
.
Schwimmbad Mühleye Visp  Das Schwimmbad Mühleye in Visp ist das ideale und sehr preisgünstige Freibad im Oberwallis für die ganze Familie. mehr lesen 
Olympische Sommerspiele Unbeschwert nach Rio  Laut Oliver Imfeld, dem Geschäftsführer von Swiss Triathlon, besteht für die Triathleten bei Olympia keine ... mehr lesen  
Die Wasserqualität in Copacabana ist gut.
Titel Forum Teaser
  • kurol aus Wiesendangen 4
    Das Richtige tun Hatten wir schon, talentierte Spieler wechselten zu Bayern und ... Mi, 01.06.16 12:01
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Zu dumm nur, dass der Jorian zu 100% aus chemischen Verbindungen besteht, er warnt ... Fr, 22.01.16 21:16
  • Pacino aus Brittnau 731
    Weltweit . . . . . . wird Hanf konsumiert. Zum Genuss aber auch als Arzneimittel. ... Fr, 22.01.16 08:58
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    1 : 0 Daesh (IS) vs. Freie Restwelt Es läuft aber immer noch die erst Halbzeit. Verlängerung und ... Di, 17.11.15 22:26
  • Bogoljubow aus Zug 350
    Wenn die Russen flächendeckend gedopt haben, dann muss man die Ergebnisse sehr genau ... Fr, 13.11.15 10:53
  • jorian aus Dulliken 1754
    5'000'000 zu 0 für die Verschwörungstheoretiker! Was heute um 20:15 schönes kommt! http://www.3sat.de/programm/ ... Do, 22.10.15 19:21
  • jorian aus Dulliken 1754
    Der Fussballgott! Der Name dieses Gottes wird im Hörspiel nicht genannt, dennoch weiss ... Fr, 16.10.15 18:51
  • Koelbi aus Graz 1
    Wir freuen uns... ...auf den Test gegen den Lieblingsnachbarn am 17. November. ... Mo, 12.10.15 03:31
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Do Fr
Zürich 13°C 28°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Basel 14°C 28°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
St. Gallen 14°C 25°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig Wolkenfelder, kaum Regen
Bern 12°C 27°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Luzern 14°C 27°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Genf 16°C 29°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Lugano 18°C 28°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig vereinzelte Gewitter Wolkenfelder, kaum Regen
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten